Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Berend Feddersen

Der alte Mann und der Hase

Ein ehrliches und ermutigendes Gespräch über das Leben und das Sterben

Hardcover
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer entscheidet, wenn ich es nicht mehr kann?

Prof. Dr. Dr. Berend Feddersen ist nicht nur ein renommierter und engagierter Experte auf dem Gebiet der Palliativmedizin, sondern auch ein begabter Zeichner. Ganz im Stil des Weltbestsellers »Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd« unterhalten sich in diesem liebevoll illustrierten Buch ein Hase und ein alter Mann über die letzten Momente des Lebens. Schwierige Fragen wie »Wer entscheidet, wenn ich nicht mehr entscheiden kann?« werden auf spielerische und dennoch konkrete Weise beantwortet. So gelingt es dem Mediziner, die wichtigen Fragen, die in Patientenverfügungen sowie Betreuungs- und Vorsorgevollmachten geklärt werden müssen, sensibel, klug und dennoch mit einer erstaunlichen Leichtigkeit anzugehen.

  • Dieses einzigartige Buch nähert sich erzählerisch und illustrativ dem Thema Sterben

  • Die liebevollen Zeichnungen des Autors unterstreichen den emotionalen und empathischen Zugang zu schwierigen Fragen am Ende des Lebens

  • Der renommierte Palliativmediziner Prof. Dr. Dr. Feddersen versteht es, sensible Themen humorvoll und klar zu vermitteln


Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
75 farbige Illustrationen
ISBN: 978-3-424-15433-7
Erschienen am  16. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der alte Mann und der Hase"

Gute Hoffnung, jähes Ende

Hannah Lothrop

Gute Hoffnung, jähes Ende

In 100 Tagen zu einem jüngeren Gehirn
(4)

Dr. Sabina Brennan

In 100 Tagen zu einem jüngeren Gehirn

Eiweißinfarkt
(1)

Norbert Treutwein

Eiweißinfarkt

Ich ohne euch

Claire Bidwell Smith

Ich ohne euch

Interview mit dem Tod
(3)

Jürgen Domian

Interview mit dem Tod

Der Reisebegleiter für den letzten Weg

Berend Feddersen, Dorothea Seitz, Barbara Stäcker

Der Reisebegleiter für den letzten Weg

Geschwistertod

Minke Weggemans

Geschwistertod

Ich hör nicht auf, ich fang erst an
(1)

Elisabeth Schlumpf

Ich hör nicht auf, ich fang erst an

Nana - ...der Tod trägt Pink
(2)

Barbara Stäcker, Dorothea Seitz

Nana - ...der Tod trägt Pink

Die Liebe stirbt nie

Diane Rehm

Die Liebe stirbt nie

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Dietrich Bonhoeffer

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Warum wir unseren Eltern nichts schulden

Barbara Bleisch

Warum wir unseren Eltern nichts schulden

Die Zeit ist ein großer Lehrer

Lewis Richmond

Die Zeit ist ein großer Lehrer

Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Sarah Straub

Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Scheißschlau
(1)

David Perlmutter

Scheißschlau

Der begleitete Freitod

Nicola Bardola

Der begleitete Freitod

Natürliche Hormone
(1)

Dr. Dr. Thomas Beck

Natürliche Hormone

Heilgeheimnisse
(2)

Monnica Hackl

Heilgeheimnisse

Der beste Sex deines Lebens
(4)

Frank Sommer

Der beste Sex deines Lebens

Viel Glück - Das kleine Überlebensbuch
(4)

Claudia Croos-Müller

Viel Glück - Das kleine Überlebensbuch

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Professor Dr. Dr. Berend Feddersen ist Oberarzt und Leiter des Ambulanten Palliative-Care-Teams der Universität München am Klinikum Großhadern. Feddersen ist aktives Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie, der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und der European Association of Palliative Care. Seine Interessensschwerpunkte liegen im Bereich der Versorgungsforschung in der Spezialisierten Ambulanten Palliativen Versorgung (SAPV) und der Erforschung neurophysiologischer Grundlagen von Symptomen in der Sterbephase.

Zum Autor

Videos

Weitere Bücher des Autors