Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dirk Steffens, Marlene Göring

Eat it!

Die Menschheit ernähren und dabei die Welt retten

(4)
Hardcover
25,00 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 34,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn alle mitziehen, können wir den Planeten gesund essen!

Auf der Welt gibt es heute mehr Nahrung als jemals zuvor. Zu verdanken haben wir das der intensiven Landwirtschaft und einer hoch effizienten Lebensmittelindustrie. Doch dieser Erfolg droht nun zur Gefahr für unser Ökosystem zu werden. Die GEO-Journalisten Dirk Steffens und Marlene Göring haben rund um den Erdball recherchiert, wie im globalen Netz der Nahrung alles zusammenhängt, vom Sojafeld in Brasilien bis zum Stall in Brandenburg. Sie zeigen, wie das Essen auf unseren Tellern dieses Netz mitprägt – und wie wir durch kluge Entscheidungen die Umwelt und Artenvielfalt schützen können.

»Das locker geschriebene Buch zeigt, wie unser Essen entsteht – vom Sojafeld in Brasilien bis zum Stall in Brandenburg. [...] Interessante Denkanstöße!«

HÖRZU (09. October 2023)

Hardcover, Pappband mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-328-60321-4
Erschienen am  04. October 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wie können wir uns und die Umwelt retten?

Von: Ricis_Bookworld

26.02.2024

Ich bin schon seit einigen Jahren dabei, die Umwelt mit meinen bewussten Entscheidungen zu schützen. Ich versuche Plastik zu sparen wo es geht (Seife, Duschgel, Spülmaschinentabs, Waschmittel, Einkäufe im Allgemeinen), nicht so viel Essen zu verschwenden, fahre im Sommer viel mit dem E-Bike statt mit dem Auto. Es sind nur Kleinigkeiten, aber ich weiß, dass ich damit einen kleinen Teil für die Umwelt beitrage. Dieses Buch nimmt jetzt einen ganz anderen Aspekt in Augenschein. Nämlich wie lange wir Menschen überhaupt noch leben können, wenn wir so weiterleben wie wir es im Moment tun. Wie viel Fleisch essen wir Deutschen? Wo kommt das Essen für unser Essen her? Was passiert mit der Umwelt, damit das Essen angepflanzt werden kann? Wie ist unsere Landwirtschaft aufgebaut? Wie kann man die ganzen Abläufe ändern? Fragen über Fragen, die aber alle in diesem Buch erklärt werden. Und ich muss sagen, es gab die ein oder andere Stelle, wo ich schlucken musste. Man leidet einfach mit den Tieren, wenn man erfährt, wie sie so leben. Da bringt es auch nichts, wenn sie viel Platz im Stall haben oder sogar in die Natur können. Da spielen noch viele andere Dinge eine wichtige Rolle. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, dem Tiere und die Umwelt zu gleichen Teilen am Herzen liegen. Wir bekommen so viele Einblicke in verschiedene Orte und die Organisation, die hinter allem steckt. Denn es muss nicht nur organisiert werden, wie Essen angebaut wird, sondern es muss auch geerntet und dann in viele verschiedene Länder transportiert werden. Wie war das mit dem CO²- Fußabdruck? Und dass das Fleisch, welches wir essen regional ist? Das ist nämlich leider nicht so. Wirklich #bookies, holt euch das Buch und lasst euch an die unterschiedlichsten Länder und Orte entführen und erfahrt viel über unsere Ernährung, unser Essen, wo es herkommt, was dafür gemacht wird und wie man es ändern könnte.

Lesen Sie weiter

Keine Diätanleitung

Von: lalaundfluse

29.12.2023

Zum Jahreswechsel sind die Nahrungsanleitungen immer sehr beliebt. Hier geht es um die richtige Ernährung im Bezug auf gerechte Verteilung und Nachhaltigkeit. Hochinteressant und jeden Gedanken wert. Manchmal hilft einfach aufessen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Dirk Steffens ist einer der bekanntesten und renommiertesten Wissenschaftsjournalisten Deutschlands, spezialisiert auf Umwelt- und Naturthemen. Der Dokumentarfilmer, TV-Moderator und Buchautor arbeitet seit 2022 für die Film- und Print-Redaktionen von »GEO«. Das gemeinsam mit Fritz Habekuß veröffentlichte Buch »Über Leben« wurde 2020 ebenso zum Bestseller wie im Folgejahr »Projekt Zukunft«. Für seine Arbeit wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter das Bundesverdienstkreuz, der Heinz Sielmann Ehrenpreis, der Walter-Scheel-Preis, die Goldene Kamera und der Deutsche Fernsehpreis. Die Universität Bayreuth verlieh ihm zudem die Ehrendoktorwürde für Geowissenschaften.

Zum Autor

Marlene Göring ist Wissenschaftsjournalistin und Reporterin bei »Geo«. Von Jena zog sie über Stationen in London und Berlin nach Hamburg, wo sie die renommierte Henri-Nannen-Schule besuchte und seitdem lebt. Sie schreibt u.a. für »Geo«, »National Geographic«, »Stern« und »P. M.«. Ihre Themen sind die großen Veränderungen, die auf unseren Planeten zukommen: im Klima, durch Technik und in der Natur. Mehrere Monate lang begleitete sie das Forschungsschiff »Polarstern« auf der größten Arktisexpedition der Geschichte. »Eingefroren am Nordpol«, das Logbuch zur Expedition, ist 2020 bei C.Bertelsmann erschienen.

Zur Autorin

Videos

Pressestimmen

»›Eat it!‹ ist spannend, anschaulich, informativ [und] nachvollziehbar.«

Radio Bremen Bremen Zwei (22. October 2023)

»Ein Buch, das zum Nachdenken anregt – ohne Moralkeule und Essverbote.«

saldo (15. November 2023)

»Dirk Steffens und Marlene Göring regen ein Nachdenken an.«

Westfälische Nachrichten (25. November 2023)

Weitere Bücher der Autoren