Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lisa Quentin

Eine gute Ehe

Roman

(1)
HardcoverNEU
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Muss eine Frau ihre Träume aufgeben, um eine gute Mutter und Ehefrau zu sein?

Deutschland 1960: Als Margarete ungewollt schwanger wird, bricht sie schweren Herzens ihr Studium ab und nimmt den Heiratsantrag von Lenz an. Denn sie, die als Kind aus Ungarn vertrieben wurde und in Armut aufwuchs, wünscht sich nichts mehr als eine sichere Zukunft. Doch das Muttersein überfordert sie, und bald hat Margarete, mittlerweile Mutter von zwei Mädchen, fast täglich das Gefühl zu versagen. Als sie dann herausfindet, dass Lenz sie betrügt, ist sie am Boden zerstört: Sie liebt ihre Familie, aber muss sie sich dafür wirklich selbst aufgeben?


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31732-5
Erschienen am  24. April 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Margarete damals und heute - so ein schönes Buch

Von: Michaela aus Dortmund

25.04.2024

Das Buch erzählt unverblümt und ganz nah dran, mit sorgsam und einfühlsam gewählten Worten den täglichen Struggle als Frau, Ehefrau, Mutter und Mensch in den 60er - 70er Jahren. Der ständige innere Kampf zwischen den eigenen Idealen als Mutter und den individuellen Wünschen und Lebensvorstellungen ist auch 2024 genauso aktuell wie damals und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben. Man kann nicht anders, als mit Margarete mitzufiebern, mitzuleiden, mitzuhoffen. Am liebsten möchte man ihr gut zusprechen und sie in den Arm nehmen. Margarete führt einem als Frau und Mutter viele bekannte Emotionen und Gedanken vors Auge. Gefühlstechnisch bewegt man sich zwischen ‚kommt mir alles so bekannt vor‘ und ‚wie kannst du nur‘. Ein tolles Buch - große Empfehlung!!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lisa Quentin ist 1985 geboren, hat Germanistik und Psychologie in Freiburg studiert und danach zehn Jahre lang als Werbetexterin und Online-Redakteurin gearbeitet. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Lübeck. Eine gute Ehe ist der zweite Roman der Autorin bei Goldmann.

Zur Autorin

Events

05. Juni 2024

Lisa Quentin liest aus "Eine gute Ehe"

19:00 Uhr | Lübeck | Lesungen
Lisa Quentin
Eine gute Ehe

08. Juni 2024

Lisa Quentin liest aus "Eine gute Ehe"

16:00 Uhr | Hamburg | Lesungen
Lisa Quentin
Eine gute Ehe

26. Nov. 2024

Lisa Quentin liest aus "Eine gute Ehe" und aus "Das Geheimnis der Weihnachtskiste"

19:30 Uhr | Coburg | Lesungen
Lisa Quentin
Eine gute Ehe

Weitere Bücher der Autorin