Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jocelyn Bouquillard

Hiroshige: Thirty-six Views of Mount Fuji

[accordion-fold edition]

(4)
Hardcover (engl.)
35,00 [D] inkl. MwSt.
36,00 [A] | CHF 46,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

This magnificent boxed set includes a silkbound volume of stunning, accordion-fold, color reproductions of Hiroshige’s complete series, accompanied by a separate booklet with background and descriptions of each print.

Roughly twenty-five years after Hokusai released his series of ukiyo-e prints depicting Japan’s most recognizable symbol, Hiroshige took on the subject as well—a common practice among the era’s printmakers. This volume features reproductions of the horizontal version of Hiroshige’s woodblock series, first published in 1852, and which reveal a mature artist working at the height of his powers. In the background of each of the views Mount Fuji is featured under varying vantage points and changing lights, towering over sites of sublime beauty, often animated by a few characters living in harmony with nature. These exquisite fold-out plates are perfect for appreciating Hiroshige’s eye for composition, his nontraditional use of line, and the subtle gradations of colorand mood. Viewers can also learn much about daily life and culture in 19th-century Japan through carefully applied detail and symbolism. In his introductory booklet, Jocelyn Bouquillard provides captions for each print, as well as an appreciation of the remarkable and painstaking process of woodblock printing. Packaged in an elegant slipcase, these volumes reflect the beautiful artistry and traditions that are embodied in the prints themselves.


Originaltitel: Hiroshige. Les trente-six vues du mont Fuji
Originalverlag: Hazan
Hardcover (engl.), 184 Seiten, 17,3 x 24,5 cm, 45 farbige Abbildungen, 36 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7918-0
Erschienen am  30. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Hiroshige: Thirty-six Views of Mount Fuji"

Hokusai: Thirty-six Views of Mount Fuji

Amélie Balcou

Hokusai: Thirty-six Views of Mount Fuji

Hiroshige: Famous Places in the Sixty-odd Provinces
(3)

Anne Sefrioui

Hiroshige: Famous Places in the Sixty-odd Provinces

Eisvogel und Lotusblüte

Eisvogel und Lotusblüte

Hundertwasser (aktualisierte Ausgabe, dt./engl.)

Wieland Schmied, Friedensreich Hundertwasser

Hundertwasser (aktualisierte Ausgabe, dt./engl.)

Emil Nolde - Die Kunst selbst ist meine Sprache
(2)

Christian Ring, Nolde Stiftung Seebüll

Emil Nolde - Die Kunst selbst ist meine Sprache

Die Geschichte der Farben

Alexandra Loske

Die Geschichte der Farben

Steve McCurry. Indien
(1)

William Dalrymple

Steve McCurry. Indien

The Big Picture

Matthew Israel

The Big Picture

Baustilkunde (36. Auflage 2018)

Wilfried Koch

Baustilkunde (36. Auflage 2018)

Anton Corbijn 1-2-3-4 dt. Aktualisierte Neuausgabe mit Fotografien von Depeche Mode bis Tom Waits

Wim van Sinderen

Anton Corbijn 1-2-3-4 dt. Aktualisierte Neuausgabe mit Fotografien von Depeche Mode bis Tom Waits

Rock Style Book

Irina Lazareanu

Rock Style Book

Stencil Graffiti. Das Handbuch

Tristan Manco

Stencil Graffiti. Das Handbuch

The Unseen Archive of Idi Amin (engl.)

Derek R. Peterson, Richard Vokes

The Unseen Archive of Idi Amin (engl.)

documenta. Politics and Art
(1)

Raphael Gross, Lars Bang Larsen, Dorlis Blume, Alexia Pooth, Julia Voss, Dorothee Wierling

documenta. Politics and Art

Saul Steinberg

Anne Montfort-Tanguy, Valérie Loth

Saul Steinberg

Die Städte der Renaissance
(1)

Norbert Wolf

Die Städte der Renaissance

Ernst Ludwig Kirchner

Jill Lloyd-Peppiatt, Janis Staggs

Ernst Ludwig Kirchner

Skyscraper
(1)

John Hill

Skyscraper

Deutsche Architektur seit 1900

Wolfgang Pehnt

Deutsche Architektur seit 1900

Bauhaus-Architektur

Hans Engels, Axel Tilch

Bauhaus-Architektur

Rezensionen

Das schönste Buch in meiner Sammlung

Von: welterlesen

26.02.2022

Gibt es eine Steigerung zu „am schönsten“. Diese bräuchte ich, um „Thirty-Six Views of Mount Fuji” von Utagawa Hiroshige zu beschreiben. Ein schöneres Buch als dieses von Jocelyn Bouquillard im Prestel Verlag herausgegebene Leporello habe ich lange nicht in Händen gehalten. Ganz nach japanischer Manier öffnet sich dieses Buch von rechts nach links. Auf jeder Doppelseite finden wir eine Ansicht des Mount Fujis zu verschiedenen Jahreszeiten. Der Künstler Hiroshige veröffentlichte diese wunderschönen Drucke in Japan bereits im Jahre 1853. Dank Jocelyn Bouquillard können wir diese Meisterwerke nun auch bewundern. Der Prestel-Verlag hat das Leporello in einer Box zusammen mit einer Broschüre herausgebracht, in der dem Leser Hintergrundinformationen zu den Farbholzschnitten Hiroshiges gegeben werden und in denen jedes Bild kurz (auf Englisch) erklärt wird. Wer nicht schon Japan-Fan ist, wird es durch dieses Buch definitiv werden, wenn er beim Betrachten der verschiedenen Ansichten des Mount Fuji in Gedanken auf die Reise geht.

Lesen Sie weiter

Großartig

Von: _maxcologne_

06.11.2021

Thirty-six Views of Mount Fuji ist nach Famous Places in the Sixty-odd Provinces mein zweites Leporello von Hiroshige und wie auch "Famous places" sind die Motive japanischer Holzschnitte aus dem 19. Jahrhundert wunderbar gelungen und das Ganze erneut edel verpackt. Diesmal sind die Holzschnitte auf jeweils einer Doppelseite gedruckt und dadurch größer, was auch den Umfang des Leporellos vergrößert. Der Schwerpunkt liegt dabei, wie der Titel schon verrät auf dem Mount Fuji. Dieser ist jeweils eingebettet in unterschiedliche Szenarien bei unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten. Figuren in alltäglichen Situationen runden die Bilder ab und geben Einblicke in das Leben dieser Zeit. Auch diesmal kommt das Leporello in einem verstärkten Schuber einher, welcher an sich schon einen intensiven Blick wert ist. Begleitet wird das Werk erneut mit einem auf englisch gehaltenen Begleitheft mit einer kurzen Einführung und kurzen Erläuterungen zu jedem Bild. Man merkt dem Werk die Liebe bei Herstellung und Gestaltung geradezu an. Insgesamt ist das Buch für jeden Ostasien-Fan ein absolutes Muss.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jocelyn Bouquillard

Jocelyn Bouquillard ist Kuratorin an der Bibliothèque Nationale de France und Expertin für japanische Drucke.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors