Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jil Sander by Jil Sander

[Deutsche Ausgabe]

Jil Sander by Jil Sander
HardcoverDEMNÄCHST
100,00 [D] inkl. MwSt.
102,80 [A] | CHF 128,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier vorbestellen

Erstmalig bietet dieses Buch Zugang zur Karriere und persönlichen Geschichte Jil Sanders. Die zur Ikone gewordene Modedesignerin gibt Einblick in ihre visionäre Arbeit und ihre künstlerische Sensibilität, die sie ihrer Zeit immer einen Schritt voraus sein ließ.

Seit Jahrzehnten steht Jil Sander für eine Philosophie des »Weniger ist mehr«, für eine minimalistische Ästhetik, deren poetischer Purismus auf qualitativ hochwertigsten Materialien und erstklassigem Handwerk beruht.

In diesem Buch, das Jil Sander mit derselben Sorgfalt wie ihre Kollektionen betreut hat, öffnet sie ihre Archive und gibt erstmals umfassenden Einblick in ihre eindrucksvolle Karriere als Designerin und Unternehmerin – von den Anfängen in den späten 1960ern über die 90er-Jahre, als ihr Name zu einem der renommiertesten in der gesamten Modebranche wurde, bis zu ihrer Partnerschaft mit Uniqlo, wo sie die Speziallinie +J kreierte. Unbeeindruckt von Trends hielt Jil Sander an ihren Grundprinzipien fest, in der Mode, in der Kosmetik, der Architektur und Innengestaltung ihrer multinationalen Flagshipstores.

Neben den Bildstrecken legendärer Kampagnen und Einblicken in Fotoshootings erlaubt unveröffentlichtes Archivmaterial, den kreativen Prozessen der öffentlichkeitsscheuen Designerin nahezukommen. Das Ergebnis ist Jil Sanders ultimatives Statement, die Manifestation einer Geschichte künstlerischer Intuition, Integrität und Entschlossenheit.

»... ein Augenöffner. (...) völlig anders als all die kiloschweren Designerbände zum Gähnen und ins Regal stellen.«

Berliner Zeitung (25. November 2023)

Mitarbeit von Irma Boom
Mit Beiträgen von Ingeborg Harms
Mitwirkung von Nadine Barth
Hardcover, 320 Seiten, 28,0 x 28,0 cm, 200 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8953-0
Erscheint am 02. October 2024

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ingeborg Harms

Ingeborg Harms ist Journalistin und Literaturwissenschaftlerin. Sie hat an verschiedenen Universitäten gearbeitet und gelehrt, unter anderem an der Yale University in New Haven, CT, und an der Universität Bonn. Derzeit ist sie Professorin für Designtheorie am Institut für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign an der Universität der Künste Berlin.

Beiträge

Nadine Barth

Nadine Barth ist Kuratorin und Publizistin. 2006 gründete sie die Agentur barthouse für internationale Kulturprojekte. Sie ist Herausgeberin von über hundert Publikationen zu Kunst, Architektur und Mode – darunter das Standardwerk "German Fashion Design" und viele preisgekrönte Fotobände.

Zur Mitwirkerin

Pressestimmen

»In diskursivem Tonfall, klar formuliert und dabei voll unterhaltsamer Details, mit unzähligen Zitaten und erhellenden Fotos...«

Berliner Zeitung (25. November 2023)