Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tobias Krell, Gregor Eisenbeiß, Checker Tobi (Hrsg.)

Kocht mit Checker Tobi - Meine Lieblingsgerichte, Mitmach-Checks und Checker-Fragen rund ums Essen

Ab 7 Jahren
(8)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das große Kochbuch des Kinder-Fernsehstars

Mit seiner Kinderwissenssendung "Checker Tobi" begeistert Tobias Krell seit Jahren ein Millionenpublikum. Kaum ein anderer kann Wissen so sympathisch, authentisch und unterhaltsam vermitteln wie er. Wenn Checker Tobi mal nicht vor der Kamera steht, findet man ihn oft in der Küche, denn er liebt es, selbst zu kochen und gut zu essen. In diesem Kochbuch teilt er seine Begeisterung. Was steckt drin in unserem Essen? Wie schmecken wir? Was macht die Hefe im Teig? Wieso müssen wir beim Zwiebelschälen weinen? Tobi beantwortet diese und viele weitere spannende Fragen über unsere Nahrungsmittel. Neben geballtem Wissen rund ums Kochen und Essen gibt es spannende Mitmach-Checks, die man leicht Zuhause durchführen kann, eine kleine kulinarische Weltreise, die Lieblingsrezepte von Tobi und natürlich viele Gerichte zum Nachkochen. Checkt das mal!

  • Endlich! Das große Kochbuch des Kinder-Fernsehstars mit Millionen-TV-Publikum

  • Alle Fragen und spannende Mitmach-Checks rund ums Essen, für Groß und Klein nachkochbare Rezepte und vieles mehr


Mit Fotos von Volker Debus
Hardcover, Pappband, 192 Seiten, 19,5 x 24,0 cm, 250 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-517-10226-9
Erschienen am  27. September 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Kochen gelernt? Gecheckt!

Von: Maik aus Emsdetten

05.06.2024

Checker Tobi kann nicht nur Kindern die Welt toll erklären, sondern auch noch, wie man Dinge toll und einfach kochen kann. Ein klasse Buch für Kinder, die Spaß am Kochen haben und neugierig sind, was es alles zu kochen gibt.

Lesen Sie weiter

Checker Tobi nimmt uns mit in die Küche

Von: Evas Lesezeit

08.04.2024

Tobias Krell, besser bekannt als Checker Tobi, liebt es nicht nur, alle Dinge zu hinterfragen und dabei so manche spannende und unerwartete Antwort zu bekommen, sondern er kocht und isst auch unheimlich gerne. In diesem neuen Buch vereint er diese Leidenschaften perfekt. So erforscht er die Herkunftsorte so mancher Lebensmittel, hinterfragt die Ernährungsweise anderer Kulturen oder Religionen und erklärt die Inhaltsstoffe der Nahrungsmittel - natürlich neben noch vielen anderen interessanten Themen. Die vielen Rezepte sind verteilt im ganzen Buch. Diese sind sehr übersichtlich und somit auch für Kinder ganz einfach nachzukochen. Da an Erklärungen zu den einzelnen Zubereitungsschritten nicht gespart wird, gelingen die Gerichte auf jeden Fall. Bei uns gehört Checker Tobi bereits seit vielen Jahren zu den Lieblingsfernsehsendungen, die auch ich als Mutter sehr gerne mitschaue. Seine Art, die Dinge zu betrachten und zu hinterfragen ist einfach einzigartig und fesselt immer, egal um welches Thema es gerade geht. Da wir nicht nur gerne neue Dinge lernen, sondern auch häufig zusammen kochen und backen, passt dieses neue Buch einfach perfekt. Gemeinsam mit meinem zwölfjährigen Sohn und meiner siebenjährigen Tochter habe ich vier Rezepte ausprobiert, die alle unheimlich lecker waren und nun sogar auf der Leibgerichte-Liste stehen. Am leckersten fanden wir den "Mama Krells Kartoffel-Nudel-Auflauf", aber auch die "Zucchini-Bratlinge mit Feldsalat und Kartoffeldressing", die "Gefüllten Blätterteigschnecken" und das "Ay Caramba! Chili con Chicken" haben uns allen geschmeckt. Besonders die beiden Salatdressings haben mich begeistert, denn sie schmecken besonders und werden ab jetzt öfter aufgetischt. Einziger Kritikpunkt sind die fehlenden Mengen- und Zeitangaben bei den Rezepten. Gerade ein Kind kann eine Gesamtmenge nicht anhand der Einzelzutaten abschätzen, sodass zum Beispiel die Zucchini-Bratlinge niemals als vollwertiges Essen gezählt werden können, sondern eher als Vorspeise, das sollte klarer abgedruckt werden. Ansonsten ein rundum gelungenes Kochbuch für Groß und Klein!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Hinter »Checker Tobi« steckt der Moderator Tobias Krell. Geboren 1986 in Mainz, absolvierte er sein Masterstudium an der Filmuniversität »Konrad Wolf« in Potsdam-Babelsberg und stand als Reporter und Filmkritiker von 2008-2014 für DAS DING.tv, dem jungen Programm des SWR, vor der Kamera. 2012 setzte er sich im Checker-Casting gegen 160 Mitbewerber durch. Seither hat er weit mehr als 100 Folgen »Checker Tobi« sowie diverse Sondersendungen und Spin-Offs gedreht. Für seine Arbeit als Moderator wurde er u. a. mit dem Nachwuchsförderpreis des Bayrischen Fernsehpreises ausgezeichnet (2016) und war für den Grimme-Preis nominiert (2017). Ebenfalls sehr erfolgreich lief sein Dokumentar-Kinderfilm »Checker Tobi und das Geheimnis des Planeten« 2019 in den Kinos.

Zum Herausgeber

Hinter »Checker Tobi« steckt der Moderator Tobias Krell. Geboren 1986 in Mainz, absolvierte er sein Masterstudium an der Filmuniversität »Konrad Wolf« in Potsdam-Babelsberg und stand als Reporter und Filmkritiker von 2008-2014 für DAS DING.tv, dem jungen Programm des SWR, vor der Kamera. 2012 setzte er sich im Checker-Casting gegen 160 Mitbewerber durch. Seither hat er weit mehr als 100 Folgen »Checker Tobi« sowie diverse Sondersendungen und Spin-Offs gedreht. Für seine Arbeit als Moderator wurde er u. a. mit dem Nachwuchsförderpreis des Bayrischen Fernsehpreises ausgezeichnet (2016) und war für den Grimme-Preis nominiert (2017). Ebenfalls sehr erfolgreich lief sein Dokumentar-Kinderfilm »Checker Tobi und das Geheimnis des Planeten« 2019 in den Kinos.

Gregor Eisenbeiß schreibt sich seit seinem Diplom 2009 an der Filmakademie Baden-Württemberg (Drehbuch) bemerkenswert vielfältig durch die deutsche Medienlandschaft: Kino (»Blacktape«), Serien für Kinder (»Tiere bis unters Dach«, »Die Muskeltiere«) oder für Erwachsene (»Alle Jahre wieder«, »Im Knast«, diverse Krimis) gehören genauso zu seinem Repertoire wie preisgekrönte Werbung (»Tasty Tasches«). Dafür wurde er inzwischen mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Baumhaus/Boje-Medienpreis der Akademie für Kindermedien oder dem German Design Award (Gold) der Bundesrepublik Deutschland.

© uebelmitgespielt
Gregor Eisenbeiß
© Hans-Florian Hopfner, megaherz
Tobias Krell

Weitere Bücher der Autoren