Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nina Freudenberger

Mountain Houses

Vom Wohnen an einem besonderen Ort - Architektur Innenarchitektur Design

(1)
Hardcover
38,00 [D] inkl. MwSt.
39,10 [A] | CHF 49,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Besondere Häuser in den Bergen auf der ganzen Welt: Sehnsuchts- und Zufluchtsorte, Orte für Gemeinschaft und Familienleben oder Rückzugsorte für künstlerisches Schaffen

Das Buch bietet eine beeindruckende Tour zu mehr als 20 in den Bergen gelegenen Häusern auf der ganzen Welt – von modernen Lodges bis hin zu rustikalen Refugien, von minimalistischen Häusern bis hin zu traditionellen Chalets in Hanglage oder avantgardistischen Ateliers und Studios. Die vorgestellten Häuser aus 13 Ländern auf 5 Kontinenten dienen ihren Besitzern als Sehnsuchts- und Zufluchtsort, als Zuhause oder Zweitwohnsitz, als besonderer Ort für Gemeinschaft und Familienleben oder Rückzugsort für künstlerisches Schaffen, sie liegen eher einsam und abgelegen oder aber auch ganz in der Nähe von Metropolen oder größeren Städten. In fast allen Beispielen geht es um „Liebesgeschichten“ oder sich über Jahrzehnte erstreckende Passionen für den einen besonderen Ort, dem die ganze Zuwendung und Leidenschaft ihrer zumeist aus kreativen Berufen stammenden Besitzer gilt.

Auf der Suche nach diesen besonderen Häuser und Geschichten sind Nina Freudenberger und ihr Fotograf Chris Mottalini um die ganze Welt gereist: Das Ergebnis ist eine opulent bebilderte Zusammenstellung dieser sehr individuellen Lebensorte, begleitet von einem ebenso schönen und lesenswerten wie kundigem Text über das Design und die Besitzer der Häuser in der Schweiz, Österreich, Portugal, Frankreich, Marokko, Südafrika, Südkorea, den USA, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Chile.

Ein Buch für alle an Interior Design interessierten Leser:innen mit einem Faible für andere Kulturen, Traditionen und besondere Menschen.

»So lebt das Buch nicht nur von den persönlichen Erzählungen, sondern eben auch von den spektakulären Bildern der Häuser.«

Süddeutsche Zeitung (09. March 2024)

Originaltitel: Mountain House. Studies in Elevated Design
Originalverlag: Clarkson Potter
Hardcover, Pappband, 288 Seiten, 20,0 x 27,5 cm, 200 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8032-2
Erschienen am  28. February 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein tolles Buch!

Von: Kristall86 aus An der Nordseeküste

17.04.2024

Klappentext: „Das Buch bietet eine beeindruckende Tour zu mehr als 20 in den Bergen gelegenen Häusern auf der ganzen Welt – von modernen Lodges bis hin zu rustikalen Refugien, von minimalistischen Häusern bis hin zu traditionellen Chalets in Hanglage oder avantgardistischen Ateliers und Studios. Die vorgestellten Häuser aus 13 Ländern auf 5 Kontinenten dienen ihren Besitzern als Sehnsuchts- und Zufluchtsort, als Zuhause oder Zweitwohnsitz, als besonderer Ort für Gemeinschaft und Familienleben oder Rückzugsort für künstlerisches Schaffen, sie liegen eher einsam und abgelegen oder aber auch ganz in der Nähe von Metropolen oder größeren Städten. In fast allen Beispielen geht es um „Liebesgeschichten“ oder sich über Jahrzehnte erstreckende Passionen für den einen besonderen Ort, dem die ganze Zuwendung und Leidenschaft ihrer zumeist aus kreativen Berufen stammenden Besitzer gilt. Auf der Suche nach diesen besonderen Häuser und Geschichten sind Nina Freudenberger und ihr Fotograf Chris Mottalini um die ganze Welt gereist: Das Ergebnis ist eine opulent bebilderte Zusammenstellung dieser sehr individuellen Lebensorte, begleitet von einem ebenso schönen und lesenswerten wie kundigem Text über das Design und die Besitzer der Häuser in der Schweiz, Österreich, Portugal, Frankreich, Marokko, Südafrika, Südkorea, den USA, Mexiko, Brasilien, Argentinien und Chile. Ein Buch für alle an Interior Design interessierten Leser:innen mit einem Faible für andere Kulturen, Traditionen und besondere Menschen.“ Endlich dürfen wir im Jahr 2024 das Buch „Mountain Houses“ von Nina Freudenberger auch auf Deutsch genießen. In diesem Buch reisen wir Leser mit der Autorin über die ganze Welt und dabei immer die Bergwelt mit ihren besonderen Häusern im Vordergrund. Freudenberger nimmt uns mit hinter die Türen, ins Innere der Häuser und zeigt uns auf wie ihre Besitzer das Moderne mit dem alten Bau, dem an die Bergwelt angepassten Bau vereint haben. Entweder sieht man gar keine Moderne obwohl sie da ist (was mir persönlich extrem gut gefallen hat) oder es ist wirklich beachtlich wie gut das Moderne mit dem Alten vereinbart werden konnte. Weltweit dürfen wir in diese Art von Architektur-Magie eintauchen und sehen was diese Künstler geschaffen haben. Dennoch bleibt stets das regionale Flair immer sichtbar, egal ob in Mexiko, Österreich oder Portugal - die Architekten haben stets ein Augenmerk auf die Umgebung der Häuser. Das Buch ist wieder von feiner Qualität. Der feste Einband hält die straffen und matten Buchseiten bestens fest. Zudem sind die Drucke alle sehr gut und fehlerfrei. Die Kombination mit Text und Bild ist stets harmonisch. Fazit: ein rundum gelungenes Buch mit besonderen Einblicken. 4 sehr gute Sterne hierfür!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Nina Freudenberger

Nina Freudenberger ist Innenarchitektin, Gründerin der Design-Beratungsfirma »Haus Interior« und Autorin von »BiblioStil: Vom Leben mit Büchern« (Prestel). Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Los Angeles.

Zur Autorin

Pressestimmen

»In interessanten Texten und rund 200 Bildern werden die Häuser und Interieurs in spektakulären Bergkulissen präsentiert - eine eindrucksvolle Lesereise.«

Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten (06. April 2024)