Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Danielle Dick

Von Natur aus einzigartig

Unsere Gene als Schlüssel, um Kinder zu verstehen und gelassen zu begleiten
TEST Wie ähnlich sind sich Eltern und Kinder?

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer die Veranlagungen seines Kindes kennt, kann es stressfrei und individuell begleiten

Eltern verzweifeln häufig an den Eigenheiten ihres Nachwuchses und begeben sich auf die Suche nach der perfekten Erziehungsmethode. Dabei übersehen sie einen so naheliegenden wie unterschätzten Faktor: unsere Gene. Die renommierte Wissenschaftlerin Danielle Dick zeigt fundiert und zugänglich nicht nur, wie stark das Verhalten und Temperament durch Genetik geprägt sind, sondern erklärt zugleich, worauf man bei einer bestimmten Ausprägung der Wesenszüge achten sollte, um Kindern gerecht zu werden, zum Beispiel, wenn ein introvertiertes Kind auf ein extrovertiertes Elternteil trifft. Ein Test hilft Eltern, sowohl ihr Kind als auch sich selbst zu verorten und das eigene Familienleben mit dem Wissen um unsere unterschiedlichen Veranlagungen harmonisch zu gestalten.



»Unsere Kinder begleiten wir am besten, wenn wir sie so lassen, wie sie sind, anstatt sie dorthin zu ziehen, wo wir sie so gern haben wollen. Dieses Buch zeigt, warum – und wie wir es schaffen.«
Dr. Sylvia Löhken, Expertin für Introversion


Aus dem Englischen von Susanne Schmidt-Wussow
Originaltitel: The Child Code. Understanding Your Child's Unique Nature for Happier, More Effective Parenting
Originalverlag: Avery
Hardcover, Pappband, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-466-31182-8
Erschienen am  26. April 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Von Natur aus einzigartig"

50 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird
(4)

Iris Röll

50 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird

Die Neue Familienkonferenz

Thomas Gordon

Die Neue Familienkonferenz

Mami-Talk

Caroline Hamann, Christiane Hoffmann

Mami-Talk

Die Verwöhnungsfalle
(2)

Albert Wunsch

Die Verwöhnungsfalle

Keine Angst, Mama!

Jeannine Mik, Sandra Teml-Wall

Keine Angst, Mama!

Was französische Eltern besser machen
(1)

Pamela Druckerman

Was französische Eltern besser machen

Kindern Grenzen setzen - wann und wie?

Cornelia Nitsch, Cornelia von Schelling-Sprengel

Kindern Grenzen setzen - wann und wie?

Mama, nicht schreien!

Jeannine Mik, Sandra Teml-Wall

Mama, nicht schreien!

Zehn kleine Krabbelfinger
(9)

Marianne Austermann, Gesa Wohlleben

Zehn kleine Krabbelfinger

Wenn du von der Arbeit kommst, finde ich dich voll blöd, Mama

Anita Cleare

Wenn du von der Arbeit kommst, finde ich dich voll blöd, Mama

Dreck ist gesund!
(2)

Prof. Dr. B. Brett Finlay, Dr. Marie-Claire Arrieta

Dreck ist gesund!

Das Leben ist ein Nutellabrot

Tina Schütze

Das Leben ist ein Nutellabrot

Von der Liebe, die Halt gibt

Jirina Prekop

Von der Liebe, die Halt gibt

Spielen schafft Nähe - Nähe löst Konflikte
(6)

Aletha J. Solter

Spielen schafft Nähe - Nähe löst Konflikte

Menschenkinder
(7)

Herbert Renz-Polster

Menschenkinder

Gefühlsstärke ist auch eine Stärke!
(1)

Nora Imlau

Gefühlsstärke ist auch eine Stärke!

Dein selbstbestimmtes Kind
(9)

Jesper Juul

Dein selbstbestimmtes Kind

Verkannte Genies

Ludwig Koneberg, Silke Gramer-Rottler

Verkannte Genies

Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht
(4)

Jesper Juul

Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht

Die Märchen-Apotheke

Stephanie zu Guttenberg

Die Märchen-Apotheke

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Danielle Dick, Ph.D., ist Professorin für Human- und Molekulargenetik an der Virginia Commonwealth University und erforscht, inwieweit genetische Faktoren und Umwelteinflüsse das menschliche Verhalten bestimmen. Sie leitet ein Forschungsinstitut für Behavioral and Emotional Health und erhielt für ihre wissenschaftliche Arbeit Forschungsgelder in Höhe von 25 Millionen Dollar. Sie hat mehr als 300 wissenschaftliche Beiträge verfasst und zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten.

Zur Autorin