Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

David Garrett, Leo G. Linder

Wenn ihr wüsstet

Die Autobiografie und der Spiegel-Bestseller des Star-Geigers vom Klassikalbum »Iconic«
Perfektes Geschenk für Biografie-Begeisterte und Fans

(2)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die einzige Autobiografie des »größten Geigers seiner Generation« (Yehudi Menuhin)

Den Weg auf den Geigenolymp hat sich David Garrett hart erarbeitet. Seine Kindheit war geprägt von Disziplin und täglicher Arbeit gemeinsam mit seinem Vater. Dieser förderte sein Talent, unterstützte ihn und war gleichzeitig ehrgeiziger Motor und Antrieb.

Bereits als Zehnjähriger stand David Garrett mit den größten internationalen Orchestern auf der Bühne und spielte später, als Jugendlicher, alle bedeutenden Werke der klassischen Musik, bis er sich mit Anfang zwanzig aus der Zwangsjacke seiner Wunderkind-Existenz befreite und zum Studium nach New York ging. Dort legt er den Grundstein für ein neues Genre der Klassik, den Crossover, in dem er virtuose Geigenmusik mit aktueller Popmusik verbindet – was ihn bekannter macht als je zuvor.

Damit verkörpert er geradezu exemplarisch die mühsame Suche eines jungen Menschen nach dem eigenen Weg und dem wahren Leben und findet für dieses Problem eine ganz eigene Lösung: völlige Hingabe an das, was ihn als Person genauso gut hätte zerstören können – die Musik.

Wir erleben seine Welt aus der Innenperspektive, das Gute-Wahre-Schöne gepaart mit Schweiß und Tränen. Ein hochdramatisches, inspirierendes und berührendes Buch für alle Fans und Musikbegeisterten.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten, 13,5 x 21,2 cm
mit Bildteil
ISBN: 978-3-453-21833-8
Erschienen am  08. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Special zu David Garretts Autobiografie "Wenn ihr wüsstet"

Ähnliche Titel wie "Wenn ihr wüsstet"

Richard Wagner
(1)

Martin Geck

Richard Wagner

Bilder im Kopf
(1)

Michael Ballhaus, Claudius Seidl

Bilder im Kopf

Over the Top and Back
(2)

Tom Jones

Over the Top and Back

Auszeit!

Sissi Perlinger

Auszeit!

Inside Out
(4)

Demi Moore

Inside Out

Alle sind musikalisch – außer manche

Christoph Reuter

Alle sind musikalisch – außer manche

Schwarz auf weiß

Nikeata Thompson, Thembi Wolf

Schwarz auf weiß

Mariah – Ganz ich selbst

Mariah Carey, Michaela Angela Davis

Mariah – Ganz ich selbst

Bowie

María Hesse

Bowie

Damals heute

Diane Keaton

Damals heute

My Song

Harry Belafonte

My Song

Fliegen kann jeder
(3)

Günther Maria Halmer

Fliegen kann jeder

Im Überschwang

Hannelore Elsner

Im Überschwang

Play on
(5)

Mick Fleetwood, Anthony Bozza

Play on

Über jeden Bach führt eine Brücke
(8)

Stefanie Hertel, Peter Käfferlein, Olaf Köhne

Über jeden Bach führt eine Brücke

Ich weiß, ich war's

Christoph Schlingensief

Ich weiß, ich war's

Dancing With Myself
(5)

Billy Idol

Dancing With Myself

Dr. Pops musikalische Sprechstunde

Dr. Pop

Dr. Pops musikalische Sprechstunde

Mercury in München

Nicola Bardola

Mercury in München

Eine Reise durch Verdis Italien

Elke Heidenreich, Thomas Krausz

Eine Reise durch Verdis Italien

Rezensionen

Vom Wunderkind zum Superstar

Von: Sommerlese

17.02.2023

Die im Heyne Verlag erscheinende Biografie "Wenn ihr wüsstet" erzählt aus David Garretts Leben und Leo G. Linder hat es in Schriftform gebracht. David Garrett ist ein Virtuose auf der Violine, er zählt zu den weltbesten Geigenspielern und verzaubert seit vielen Jahren mit seiner Musik ein Millionenpublikum. Er ist ein Ausnahmetalent und wenn er spielt, sitzt jeder Ton und es gleicht einer musikalische Perfektion. Doch dieser Erfolg ist ihm nicht zugeflogen, er musste sich seinen Erfolg hart erarbeiten und das schon von Kindesbeinen an. Schon als Zehnjähriger spielte David Garrett gemeinsam mit internationalen Orchestern die großen Werke der klassischen Musik und wurde als Wunderkind gefeiert, aus diesem Image löste er sich mit Anfang zwanzig und ging zum Studium nach New York. Er findet seinen eigenen musikalischen Weg, indem er den Crossover zwischen virtuoser Geigenmusik mit aktueller Popmusik verbindet. Wunderkinder haben stets ein großes Talent, aber um dieses Talent zu fördern, braucht es Drill, Disziplin, Lernfähigkeit und viel harte Arbeit. Das Wunder hat aber einen entscheidenden Nachteil, denn diese Kinder verzichten dafür auf eine normale Kindheit mit freier Zeit. Von frühester Kindheit an wurde David Garrett von seinem Vater zu stundenlangem Üben angehalten und durch die besten Privatlehrern gefördert. David berichtet ehrlich kritisch über diesen Zwang. Und dieser Druck im Kindesalter hinterlässt seine Spuren, der jugendliche Musiker wird krank. Später bewirbt er sich heimlich an der renommierten Juillard School in NY und muss einen harten Weg gehen, bis er im Crossover Erfolg hat und seine Karriere ihm ein Auskommen sichert und ein Leben, das von seinen eigenen Vorlieben geprägt ist. Auf sehr ehrliche und offene Weise erzählt David Garrett aus seinem Leben, lässt seine Gefühle erkennen und hinter die Fassade seines musikalischen Talents blicken. Was ihm als Karrieresprung geholfen hat, ist gleichzeitig der Verlust der eigenen Kindheit. Doch mittlerweile kann er selbst entscheiden, wohin seine musikalische und persönliche Reise geht. Das Crossover bringt sein Talent auf hervorragende Weise zum Strahlen, denn David verbindet Rockelemente mit klassischer Musik und lässt damit etwas Einzigartiges entstehen, das Musikfreunde aus aller Welt begeistert. Die kurzweilige Lektüre berichtet auch über berühmte Geigen und deren Besonderheiten und Erbauer. Wir erfahren von der Zusammenarbeit mit Yehudi Menuhin, vom Auftriff bei der Queen, von einem besonderen Erlebnis mit gefärbten Haaren für seine Rolle als "Teufelsgeiger" und von einem Mann, in dessen Leben auch Einsamkeit ein Problem war. Seine Liebe scheint er inzwischen gefunden zu haben, was ich ihm von Herzen gönne. Diese lebendig geschriebene und interessante Biografie lässt sich gut lesen und wird durch zahlreiche Fotos aus David Garretts Leben in besonderer Weise vervollständigt. Außerdem gehört zu jedem Kapitel ein QR-Code, über den man viele unveröffentlichte Konzertmitschnitte und Aufnahmen, sowie Fotos abrufen kann. Diese Musikerlebnisse vervollkommnen das Buch und machen es auch musikalisch zu einem großartigen Erlebnis. Eine lebendig erzählte, großartige Biografie über Höhen und Tiefen im Leben des Star-Geigers, die deutlich macht, wie aus dem Wunderkind ein Superstar wurde.

Lesen Sie weiter

Total aufrichtige Auto-Biografie

Von: Gudrun Kurrle aus Steinheim

08.07.2022

Selten so eine ehrliche, authentische, intelligente, kurzweilige und vermutlich total aufrichtige Auto-Biografie gelesen. David Garrett ist nicht nur einer der besten Geiger unserer Zeit, er ist auch bodenständig geblieben. Ich besitze alle seine CDs von Klassik bis Crossover ein Erlebnis für die Sinne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

David Garrett

Im Alter von 4 Jahren werden das Interesse und die Leidenschaft von David Garrett für die Violine geweckt, und er bekommt den ersten Unterricht. Mit 10 Jahren gibt er sein Orchester-Debüt, mit 13 Jahren wird er der jüngste Künstler, der jemals bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag genommen wurde. Er spielt als Solist die großen Violinkonzerte mit den führenden Dirigenten und Orchestern der Welt.

Eine schwere persönliche Krise bringt ihn dazu, mit Anfang 20 ein Studium an der weltberühmten Juilliard School in New York zu beginnen. Hier perfektioniert er seine Idee von »Crossover«-Musik, indem er Melodien der Klassik auf seine ganz eigene Art und Weise mit Rock- und Pop-Elementen verbindet. Mit dieser Kombination schafft er es, Menschen generationsübergreifend für klassische Musik zu begeistern. Für den großen Erfolg stehen beispielhaft über 1600 Konzerte weltweit, über 4,5 Millionen verkaufte Alben sowie 25 Gold- und 17 Platin-Auszeichnungen u. a. in Deutschland, Österreich, Hongkong, Singapur, Taiwan, Mexiko und Brasilien.

Zum Autor

Leo G. Linder, Jahrgang 1948. Nach Marine und Seefahrt studierte er ab 1972 Film und Philosophie an der Kunstakademie Düsseldorf sowie Geschichte und Spanisch an der dortigen Universität. Von 1977 an arbeitete er als Kameramann, wechselte 1985 zur Regie und drehte zahlreiche Dokumentarfilme. Seit 1990 hat er 45 Bücher u.a. zu theologischen, historischen und politischen Themen publiziert. Der Autor und Regisseur lebt in Düsseldorf.

www.leo-linder.de

Zum Autor

Weitere Bücher der Autoren