Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wladimir Kaminer

Wie sage ich es meiner Mutter

Die neue Welt erklärt: von Gendersternchen bis Bio-Siegel

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Neue Familiengeschichten des großen SPIEGEL-Bestsellerautors

Wladimir Kaminers Mutter versteht die Welt nicht mehr. Ihre Enkel ziehen vegane Rühreier einer ordentlichen Bulette vor, den früher so geliebten Zoo wollen sie als Ort der Tierquälerei abschaffen, und sogar Omas umweltfreundliche elektrische Fliegenklatsche wird kritisiert. Lange ersehnte Flugreisen gelten plötzlich als böse, und selbst das Internet-Rezept für Gurkensalat hat seine Unschuld verloren. Zeigt es doch, dass ein hinterhältiger Algorithmus steuert, welche Informationen man bekommt. Im Fall von Wladimir Kaminers Mutter sind das eher Kochtipps als Aufrufe zum Klimastreik. Und so leben Oma und Enkel zunehmend auf verschiedenen Planeten. Wladimir Kaminer gibt sein Bestes, seiner Mutter diese neue Welt zu erklären und mit Humor und wechselseitigem Verständnis zwischen den Generationen zu vermitteln - von Biofleisch bis Gendersternchen.

»Der fabelhafte Schriftsteller Wladimir Kaminer ist das, was manche vermeintliche und selbst ernannte Brückenbauer gerne wären, ein echter Brückenbauer nämlich.« Süddeutsche Zeitung

»Eine kleine Lebensempfehlung für uns alle, die mit Humor auf die Fragen dieser Zeit blicken wollen.«

Dunja Hayali, ZDF Morgenmagazin (20. September 2022)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31679-3
Erschienen am  21. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Ähnliche Titel wie "Wie sage ich es meiner Mutter"

Die Kreuzfahrer

Wladimir Kaminer

Die Kreuzfahrer

Karaoke

Wladimir Kaminer

Karaoke

Tiere für Fortgeschrittene
(1)

Eva Menasse

Tiere für Fortgeschrittene

Lässliche Todsünden

Eva Menasse

Lässliche Todsünden

Mein Leben im Schrebergarten

Wladimir Kaminer

Mein Leben im Schrebergarten

Ein Licht über dem Kopf

Dimitré Dinev

Ein Licht über dem Kopf

Meine russischen Nachbarn
(1)

Wladimir Kaminer

Meine russischen Nachbarn

Winesburg, Ohio
(1)

Sherwood Anderson

Winesburg, Ohio

Die Rückeroberung

Franz Hohler

Die Rückeroberung

Der Stein

Franz Hohler

Der Stein

Nachtdienst

Melitta Breznik

Nachtdienst

Weil Samstag ist

Frank Goosen

Weil Samstag ist

Der Geisterfahrer

Franz Hohler

Der Geisterfahrer

Die Torte  - und andere Erzählungen

Franz Hohler

Die Torte - und andere Erzählungen

Radio Heimat

Frank Goosen

Radio Heimat

Fallensteller

Saša Stanišić

Fallensteller

Denn alles ist vergänglich
(3)

Irvin D. Yalom

Denn alles ist vergänglich

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
(1)

Haruki Murakami

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Nichts anzuziehen!

Wäis Kiani

Nichts anzuziehen!

Die Erzählungen der Chassidim

Martin Buber

Die Erzählungen der Chassidim

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren und lebt seit 1990 in Berlin. Mit seiner Erzählsammlung »Russendisko« sowie zahlreichen weiteren Bestsellern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands.

Näheres zum Autor und seinen Büchern finden Sie unter www.wladimirkaminer.de

Zum Autor

Videos

Pressestimmen

»Heiter & nachdenklich.«

TV Hören und Sehen (07. October 2022)

»Nimmt man sich ein Buch von Wladimir Kaminer zur Hand, ist Schmunzeln vorprogrammiert.«

»Humorvoll!«

Meins (12. October 2022)

»Amüsante Unterhaltung und gesellschaftspolitische Analysen.«

SZ BZ Sindelfinger Zeitung (27. October 2022)

»Ein bunter Strauß an Themen, gemischt mit dem Kaminer-eigenen Scharfsinn. Humorvoll und mit einem Augenzwinkern [...].«

»Bestseller-Autor Wladimir Kaminer rechnet in seinem neuen Buch bissig und ironisch mit seiner russischen Heimat ab.«

»Ein Genuss für jeden, der in Zeiten von Krieg und Pandemie nach einer unterhaltsamen Lektüre sucht, die einem ein Lächeln auf die Lippen bringt […].«

Mosaik (01. November 2022)

Weitere Bücher des Autors