Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nicola Schmidt

artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch

Gefühle liebevoll begleiten - Entwicklungsschritte verstehen - Mit Kindern wachsen. Von 2 bis 6 Jahren.

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Im Alter zwischen 2 und 6 Jahren sind Kinder zum Fressen süß und entdecken mit großen Augen die Welt. Aber warum essen sie kein Gemüse, finden abends nicht in den Schlaf und schreien im Supermarkt?

Nicola Schmidt zeigt mit vielen praktischen Tipps, wie Eltern auch heute der Biologie ihrer Kleinkinder gerecht werden können, obwohl die sich seit der Steinzeit kaum verändert hat.

Wenn Eltern verstehen, was in Körper und Gehirn ihrer Kinder passiert, sehen sie ihren Alltag plötzlich mit anderen Augen – und wissen, was zu tun ist.

Erziehungswissen in Bestform: klug recherchiert, wissenschaftlich handfest, humorvoll und erfrischend undogmatisch.

»[...] wie immer klug recherchiert, humorvoll und erfrischend undogmatisch.«

Hebammenforum (02/19) (31. January 2019)

Mit Illustrationen von Claudia Meitert
Hardcover, Pappband, 304 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
Durchgehend vierfarbig mit zahlreichen Illustrationen
ISBN: 978-3-466-31096-8
Erschienen am  29. May 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die "artgerecht"-Reihe von Nicola Schmidt

Ähnliche Titel wie "artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch"

Menschenkinder
(7)

Herbert Renz-Polster

Menschenkinder

Das FenKid-Buch für Eltern
(5)

Astrid Draxler, Angelika Koch

Das FenKid-Buch für Eltern

Mama, nicht schreien!

Jeannine Mik, Sandra Teml-Wall

Mama, nicht schreien!

Spielen schafft Nähe - Nähe löst Konflikte
(6)

Aletha J. Solter

Spielen schafft Nähe - Nähe löst Konflikte

Dein selbstbestimmtes Kind
(9)

Jesper Juul

Dein selbstbestimmtes Kind

Mein kompetentes Baby

Nora Imlau

Mein kompetentes Baby

Ein Kind entsteht
(2)

Lennart Nilsson, Lars Hamberger

Ein Kind entsteht

Keine Angst, Mama!

Jeannine Mik, Sandra Teml-Wall

Keine Angst, Mama!

Geborgen wachsen

Susanne Mierau

Geborgen wachsen

Kindern Grenzen setzen - wann und wie?

Cornelia Nitsch, Cornelia von Schelling-Sprengel

Kindern Grenzen setzen - wann und wie?

Ich will verstehen, was du wirklich brauchst
(3)

Frank Gaschler, Gundi Gaschler

Ich will verstehen, was du wirklich brauchst

Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Laura Fröhlich

Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht
(4)

Jesper Juul

Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht

Baby-led Weaning - Das Grundlagenbuch

Gill Rapley, Tracey Murkett

Baby-led Weaning - Das Grundlagenbuch

planBaby

Prof. Dr. Klaus Friese, Prof. Dr. Joachim W. Dudenhausen, Dr. Renate Kirschner, Dr. Wolf Kirschner

planBaby

Das große Mama-Handbuch
(2)

Vivian Weigert, Dr. med. Wolf Lütje

Das große Mama-Handbuch

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind
(3)

Jessica Joelle Alexander, Iben Dissing Sandahl

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

Zehn kleine Krabbelfinger
(9)

Marianne Austermann, Gesa Wohlleben

Zehn kleine Krabbelfinger

Einschlafzauber
(2)

Anke Precht

Einschlafzauber

Echte Nähe zum Kind

Alexandra Köhler

Echte Nähe zum Kind

Rezensionen

Endlich verstehe ich mein Kleinkind - hurrah!

Von: Lotta

12.03.2023

Was habe ich mittlerweile viele Ratgeber gelesen: Jesper Juul, um meinem Kind auf Augenhöhe zu begegnen, Nora Imlau, um das wilde Wesen meiner Tochter zu ergründen, Bachmanns, um das Familienleben friedvoller zu gestalten oder auch Romy Winter, um das Geheimnis der Resilienz zu finden. Doch nirgends habe ich mich bisher so gut aufgehoben gefühlt wie bei Nicola Schmidt und "artgerecht. Das andere Kleinkinderbuch" (Kösel Verlag). Ein klein wenig bedauere ich, dass mir "artgerecht. Das andere Babybuch" entgangen ist, denn ich glaube, es hätte mir sehr geholfen. Eingeteilt ist das Buch in die Themenbereiche "Essen", "Schlaf", "sauber werden", "spielen", "Familienleben", "Eigenständigkeit", "Betreuung" und "Leben". Die erste Erkenntnis bereist im Intro: Es kommt auf die Betrachtung an. Mein Kind verhält sich nicht zwingend falsch, sondern es mag womöglich an meinen Erwartungen liegen, die einfach nicht realistisch sind. Okay, das klingt gut. Schauen wir mal, ob das Buch mir zu einem entspannteren Umgang mit dem teils sehr fordernden Nachwuchs (ja, ich hab nur 1 Kind!) helfen kann :D Das Thema "Essen" ist bei uns seit jeher ein konfliktbehaftetes, da wir krankheitsbedingt (EoE) hier ein paar Hürden mehr zu meistern hatten und haben. Schön finde ich hier, dass nicht der blöde Satz "es ist noch kein Kind am gedeckten Tisch verhungert" fällt, sondern Schmidt klar sagt, dass zu klären ist, ob "gesundheitliche oder seelische Störungen vorliegen" auf Grund derer das Kind nicht essen mag. Danke für diesen Punkt!  Die angesprochenen Aspekte sind vielfältig, die Erklärungen nachvollziehbar und die Tipps sehr gut umsetzbar. Das Kind einbinden und gemeinsam das Essen zelebrieren. Funktioniert bei uns nicht immer, aber gerade der Satz "In der Regel essen Kinder nicht "nichts", sondern weniger, als die Eltern erwarten. Sie essen nicht das, was die Eltern möchten, oder sie essen nicht zudem Zeitpunkt, zu dem die Eltern es gern hätten" lässt mich innehalten. Ja, das trifft es ziemlich gut. Vielleicht also doch weniger Sorgen machen. Anderen scheint es ähnlich zu gehen.  Das Thema "Schlaf" ist bei uns eher unproblematisch, aber momentan wandert Madame nachts immer zu und. Was mir hier enorm hilft sind die Erkenntnisse, dass "Durchschlafen" fünf Stunden am Stück meint, die Einschlafzeit weltweit komplett unterschiedlich ist und ein nächtliches Aufwachen von 1-2 mal vollkommen normal ist. Auch die Erklärung, dass sich meine innere Unruhe, wenn ich es eilig habe, dass das Kind endlich schläft, auf das Kind überträgt und zum Gegenteil führt, finde ich einleuchtend.  Im ganzen Kapitel gibt es viele Erklärungen dazu, wie Schlaf funktioniert, woran es scheitert und, wie wir es verbessern können (auch mit äußeren Faktoren wie Raumtemperatur und Massagen).  Den Punkt mit der vollen Blase, die sich im Aufwachen gegen 4 Uhr manifestiert, muss ich zeitnah mal überprüfen ... Auch im Themenblock "sauber werden" hatte ich viele aha-Momente. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, zahlreiche Tipps und Erklärungen lassen einen als Eltern hier deutlich entspannter an das Ganze herangehen. In jedem Kapitel gibt es zudem eine Rubrik mit "Irrtümern", die aufgeklärt werden. Ja, auch ich bin hier manchem Irrglauben aufgesessen, wie ich merke. Der Aufbau wiederholt sich dabei in jedem Kapitel und neben der Irrtümern gibt es auch FAQs, Positionen der Wissenschaft und meist einen Gastbeitrag eines Experten. Für mich der mit Abstand beste Ratgeber, bei dem ich Fragen, Erklärungen und Hilfestellungen gefunden habe, die ich bei anderen in dieser Form leider vergeblich gesucht habe. Sollte für Eltern mit Kleinkindern eigentlich eine Pflichtlektüre sein ! 

Lesen Sie weiter

schönes Buch

Von: Yanthara

12.02.2023

Das Buch ist quasi der zweite Band und schließt vom Alter her nahtlos an und umfasst folgende Themen der artgerechten bzw bedürfnisorientierten Erziehung: eigenständig werden, betreuen, leben (Eltern), essen, schlafen, sauber werden, spielen und Familie. Jedes dieser Kapitel hat einen Input von Nicola Schmidt und wird durch ein FAQ und einen wissenschaftlichen Teil abgerundet, der Fokus liegt aber auf dem Teil der Autorin. In den Kapiteln wird das Wissen wertschätzend vermittelt, das Lesen der Texte macht Spaß, da sie nicht übermäßig kompliziert geschrieben sind. Kleinere Illustrationen lockern alles auf. Der Eine oder andere Ansatz des Buches war nichts für mich, was aber ok ist. Es war dennoch interessant den Ansatz zu lesen und zu schauen, ob es doch zu uns passt oder ob es sich umsetzen lässt. Gute Denkanstöße gibt einen das Buch auf jeden Fall.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Nicola Schmidt ist zweifache Mutter, Bestsellerautorin, Diplom-Politologin, Wissenschaftsjournalistin, ausgebildeter Coach sowie Gründerin und Geschäftsführerin des »artgerecht«-Projektes. Sie bietet Aus- und Fortbildungen für Fachleute und Wildnis-Camps für Familien an.

www.artgerecht-projekt.de/

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin