Raus aus der Beziehungskrise!

»Wie wäre es denn mit einem Tanzkurs, um Eure Beziehung wieder in Schwung zu bringen?«
»Mach ihr doch mal wieder ein Kompliment und bring Blumen mit - dann wird das schon!«


Wer kennt sie nicht, diese gut gemeinten Ratschläge? Aber wer mit Beziehungsproblemen zu kämpfen hat, braucht mehr als das. Dann wollen Betroffene verstehen, was schief läuft und einen Weg aus der Beziehungskrise finden. Wer aber den Weg zur Eheberatung oder die Kosten einer Paartherapie scheut, findet in unseren Beziehungsratgebern praktische Tipps, nützliches Hintergrundwissen und auf das Problem zugeschnittene Lösungen.

Die einen sehen ihre Beziehung durch die Herausforderungen oder den Alltagstrott des Familienlebens bedroht und fragen sich, wie sie Eltern sein und gleichzeitig Paar bleiben können. Wieder andere Paare suchen nach Wegen, um einen liebevollen und konstruktiven Umgang mit Konflikten zu finden. Eine besonders schwere Belastungsprobe für eine Beziehung ist der Seitensprung eines Partners. Die Frage »Kann ich dir jemals wieder vertrauen?« folgt zwangsläufig der traumatischen Erkenntnis, dass der Partner eine Affäre hat. Ein weiterer Grund für Beziehungsprobleme ist bei vielen Paaren, dass er zu passiv-aggressivem Verhalten neigt und sie an seinem Schweigen und den vielen weiteren Taktiken des »mauernden« Mannes verzweifelt.

Egal, was das Problem ist, unsere Expert*innen - renommierte Paartherapeut*innen, Psycholog*innen, Coaches und Bestseller-Autor*innen - schaffen Abhilfe. In ihren Ratgebern bieten sie Antworten auf die drängendsten Fragen rund um Paarkonflikte und zeigen Wege, wie man Beziehungskrisen meistern und gestärkt aus ihnen herausgehen kann.

Das Geheimnis wahrer Liebe und wie wir sie finden

Von ihrer Partnerschaft erwarten die Menschen heute alles: Liebe und Freundschaft, Geborgenheit und ekstatische Sexualität, Bindung und Toleranz. »Damit überfordern wir jede Liebesbeziehung und produzieren Enttäuschungen!«, sagt Robert Betz - und empfiehlt: »Der Schlüssel zur wahrhaft erfüllenden Liebe ist das Entlassen des Partners aus den eigenen Erwartungen.«

Der Bestsellerautor zeigt, wie man begrenzende Muster erkennt, sich aus Verstrickungen der Vergangenheit - besonders denen zu Mutter und Vater - befreit und den Weg zur wahren Liebe öffnet.

Erfrischend klar, befreiend und inspirierend: Ein Buch, um die Liebe vollkommen neu zu entdecken.

Taschenbuch
eBook
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 13,00* (* empf. VK-Preis)

Warum es den perfekten Partner nicht gibt

Fast jedes Paar kommt einmal an den Punkt, an dem das Beglückende der Liebe nicht mehr präsent ist, häufiger Streit das Miteinander bestimmt und sich die Frage stellt: Bleiben oder gehen?

Der erfahrene Paartherapeut Holger Kuntze beschreibt einen Weg, um in einer solchen Situation wieder neu aufeinander zu zugehen. Denn die Qualität einer Paarbeziehung hängt von der eigenen inneren Haltung ab und der Fähigkeit, die gewohnten Bahnen des Denkens und Handelns zu verlassen.

Ein kluges und ermutigendes Buch, das zeigt, warum es den perfekten Partner nicht gibt und wie wir trotzdem miteinander glücklich sein können.

Paperback
eBook
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 13,00* (* empf. VK-Preis)

Wen man liebt, bekämpft man nicht

Beziehung ist eine Wachstumsveranstaltung, keine Harmonieorgie! Zu einer lebendigen Partnerschaft gehört der konstante, offene und freudige Austausch. Dann herrscht Frieden. Wenn einer anfängt, auf seinem Standpunkt zu beharren, beim anderen Schuld zu suchen und die Kommunikation zu verweigern, kommt es zum »Krieg«. Auch wenn man es dem anderen immer recht machen will oder den Kopf vor möglichen Konflikten in den Sand steckt, wird man auf Dauer nicht glücklich werden.

Wie man sich im Spannungsfeld von Nähe und Distanz, Streit und Harmonie immer wieder neu selbst verorten, aufeinander einlassen und austauschen kann, zeigt der erfahrene Paarberater Mathias Voelchert.

eBook
€ 15,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,99 [A] | CHF 22,00* (* empf. VK-Preis)

Chancen für einen Neuanfang nach einem Seitensprung

Kaum etwas ist traumatischer als die Erkenntnis, dass der Partner eine Affäre hat. Man muss nicht nur Schmerz und Wut bewältigen, sondern auch mit dem Gefühl zurechtkommen, dass der Partner zu einem Fremden wurde. Wie kann jemand, den man liebt, den man zu kennen glaubt, einen so behandeln? Wie kann man jemals wieder Vertrauen finden?

Der bekannte Paartherapeut Andrew G. Marshall zeigt, warum manche Menschen für Liebschaften besonders anfällig sind, definiert die verschiedenen Spielarten von Affären und erklärt die sieben Phasen, die Paare von der Aufdeckung der Affäre bis zum Neuanfang durchlaufen.

Taschenbuch
eBook
€ 11,00 [D] inkl. MwSt. | € 11,40 [A] | CHF 15,90* (* empf. VK-Preis)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 13,00* (* empf. VK-Preis)

Glückliches Paar = Glückliche Familie

In der Zeit nach der Familiengründung kommt die Zweisamkeit als Paar häufig zu kurz. Quälender Zeit- und Schlafmangel, unerfüllbare Erwartungen an sich selbst oder auch schwierige Familienkonstellationen führen zu vermehrten Konflikten. Hierdurch fühlen sich Elternteile häufig einsam, verlassen und unverstanden, wodurch Paare in handfeste Krisen geraten können.

Deshalb haben die Psychologinnen Micaela und Ulrike Peter diesen paartherapeutischen Ratgeber geschrieben. Er zeigt Eltern, wie sie trotz der Strapazen und Veränderungen des Elternseins eine lebendige Beziehung führen und Mann und Frau bleiben können. Auf emphatische Weise brechen die Autorinnen mit geltenden Tabus über das Elternsein und zeigen mit zahlreichen Übungen, Fragebögen und Leitfäden hilfreiche Wege zurück zur partnerschaftlichen Liebe auf.

Paperback
eBook
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empf. VK-Preis)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 12,99 [A] | CHF 18,00* (* empf. VK-Preis)

Sabotage und Manipulation - So geht Frau damit um

Der Freund, der sich nicht binden will, der Ehemann, der den Mund nicht aufkriegt und „das Problem nicht versteht“, wenn dringend Gesprächsbedarf besteht: Passiv-aggressive Männer gibt es in vielen Varianten. Viele Männer tarnen ihre latente Feindseligkeit und Aggressivität hinter Unzulänglichkeit, Schuldzuweisungen oder sanfter Manipulation. Die Bemühungen ihres Gegenübers lassen sie ins Leere laufen und machen damit vor allem ihren Partnerinnen das Leben schwer.

Der Psychologe und Psychotherapeut Scott Wetzler zeigt anhand von vielen Fallbeispielen und praktischen Tipps, was hinter diesem Muster steckt und wie man die Beziehung mit einem passiv-aggressiven Mann verbessern kann.

Taschenbuch
eBook
€ 11,00 [D] inkl. MwSt. | € 11,40 [A] | CHF 15,90* (* empf. VK-Preis)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 8,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)