Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karlheinz Koinegg

1001 Nacht

Scheherzad und der Brunnen der Geschichten

Hörbuch Download
6,95 [D]* inkl. MwSt.
6,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jede Nacht erzählt Scheherzad eine neue Geschichte. Geschichten voller Magie, Zauberkraft und Phantasie. Sie fesseln den jungen König derart, dass er Scheherzads Hinrichtung verschiebt. Nacht um Nacht. Um wieder eine Geschichte zu hören und wieder. Und er taucht ein in die Welt von wilden Räubern, magischen Wunderlampen, wundersamen Weltreisenden und vielem mehr. Als Scheherzad die Geschichten auszugehen drohen, schleicht sich ihre Schwester auf den Markt, wo die fahrenden Händler einen schier unendlichen Fundus davon bereithalten ...

Das Märchen von der Kraft der Geschichten ist von Karlheinz Koinegg so hinreißend inszeniert, dass man als Hörer wünscht, die Nacht möge nie zu Ende gehen.

(Laufzeit: 52 min)

"Es bleibt nur ein Wermutstropfen: Dieses Vergnügen findet leider ein viel zu schnelles Ende."

literaturmarkt.info (02. June 2014)

Originaltitel: © Karlheinz Koinegg, (P) Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks Köln 2008
Musik von David Graham
Hörbuch Download, Laufzeit: 0h 52min
ISBN: 978-3-8445-1506-0
Erschienen am  12. May 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "1001 Nacht"

Emilia und der Junge aus dem Meer
(3)

Annet Schaap

Emilia und der Junge aus dem Meer

Wir warten auf Weihnachten

Dawn Casey

Wir warten auf Weihnachten

Peterchens Mondfahrt

Gerdt von Bassewitz

Peterchens Mondfahrt

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Atlas der Fabelwesen
(4)

Sandra Lawrence, Stuart Hill

Atlas der Fabelwesen

Andersens Märchen
(3)

Hans Christian Andersen

Andersens Märchen

Geschichten mit Herrn Fuchs und Frau Elster "Kreuzspinne und Kreuzschnabel!" Neue Abenteuer im Märchenwald

Heinz Fülfe

Geschichten mit Herrn Fuchs und Frau Elster "Kreuzspinne und Kreuzschnabel!" Neue Abenteuer im Märchenwald

Das kalte Herz

Wilhelm Hauff

Das kalte Herz

Die Nachtigall / Das hässliche junge Entlein

Hans Christian Andersen

Die Nachtigall / Das hässliche junge Entlein

Hans im Glück, Der Krautesel, Der Trommler, Froschkönig
(1)

Brüder Grimm

Hans im Glück, Der Krautesel, Der Trommler, Froschkönig

Das tapfere Schneiderlein, Der gestiefelte Kater, Von einem der auszog das Fürchten zu lernen
(1)

Brüder Grimm

Das tapfere Schneiderlein, Der gestiefelte Kater, Von einem der auszog das Fürchten zu lernen

In einem Land vor langer Zeit
(6)

Kate Davies

In einem Land vor langer Zeit

Sieben Minuten nach Mitternacht

Patrick Ness, Siobhan Dowd

Sieben Minuten nach Mitternacht

Die verlorenen Schwestern - Eine Elfenkrone-Novelle

Holly Black

Die verlorenen Schwestern - Eine Elfenkrone-Novelle

Von Hexen und Zauberei

Hans Christian Andersen, Brüder Grimm, Wilhelm Hauff

Von Hexen und Zauberei

Ali Baba und die 40 Räuber

Ali Baba und die 40 Räuber

Die Bremer Stadtmusikanten, Das blaue Licht, Sechse kommen durch die Welt
(1)

Brüder Grimm

Die Bremer Stadtmusikanten, Das blaue Licht, Sechse kommen durch die Welt

Eltern family Weihnachtsmärchen

Charles Dickens, Hans Christian Andersen

Eltern family Weihnachtsmärchen

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Karlheinz Koinegg

Karlheinz Koinegg, Jahrgang 1960, lebt als Schriftsteller und Lektor in Berlin. Der Westdeutsche Rundfunk hat zahlreiche seiner Stücke produziert. Davon sind im Hörverlag seine Hörspiele »König Artus und die Ritter der Tafelrunde«, »Die unglaublichen Abenteuer des Ritters Parzival« und »Die Abenteuer«, »Irrfahrten des Odysseus« und »1001 Nacht« erschienen.

Zum Autor

Michael Habeck hatte nach seiner Ausbildung an der Schauspielschule Ruth von Zerboni in München Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, u. a. an den Münchener Kammerspielen, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und am Münchner Volkstheater. Dem breiten Publikum bekannt ist er aus zahlreichen TV-Produktionen wie 'Tatort', 'Der Ermittler' und 'Forsthaus Falkenau', aber auch aus internationalen Produktionen wie z. B. 'Der Name der Rose' und 'The Bourne Identity'. Als Synchronsprecher lieh er u. a. Danny De Vito, Oliver Hardy und dem Flintstone Barny Geröllheimer seine Stimme. Er verstarb im Februar 2011.

Roman Knižka wurde 1970 in der Lausitz geboren. Er lernte Theatertischler, verließ aber noch vor dem Mauerfall die DDR über die grüne Grenze. Er studierte Schauspiel an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum. 1994 wurde er von der Zeitschrift "Theater heute" zum Nachwuchsschauspieler des Jahres 1994/1995 gewählt. Er ist bist heute dem Theater treu, tritt aber auch häufig in Kino- und TV-Produktionen vor die Kamera, u.a. in "Vergiss Amerika" (2000), "Der gestiefelte Kater" (2009), "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" oder "Wilsberg - Treutetest" (2012). Als Hörspielsprecher konnte man ihn bereits in "Artus" von Karlheinz Koinegg erleben.

Cathlen Gawlich, geboren 1970, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam. Von 1991 bis 2001 war sie Ensemblemitglied des Deutschen Theaters. Außerdem hatte sie Gastengagements am Maxim Gorki Theater Berlin und der Staatsoper Berlin. Seit der Spielzeit 2010/11 ist sie festes Ensemblemitglied der Schaubühne in Berlin. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen, in "SpongeBob Schwammkopf", spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und leiht Rose in der Fernsehserie "Two and a Half Men" ihre Stimme.

© privat
Cathlen Gawlich
Michael Habeck
Roman Knižka
Natalie Spinell

Angeli Backhausen

Angeli Backhausen, geboren 1953, studierte in Köln Germanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete neben dem Studium ab 1979 als Regieassistentin im Hörfunk des WDR. Seit 1985 ist sie Regisseurin im Bereich Hörspiel, Feature und Kinderfunk. Sie machte eigene Kinderhörspielbearbeitungen für den Saarländischen Rundfunk und realisierte etliche Hörspiele von Karlheinz Koinegg, u. a. „Papa, was ist der Islam“ (ausgezeichnet mit dem Civis-Preis). 2010 wurde ihre Inszenierung von "Wie man unsterblich wird" als bestes Kinderhörbuch mit dem Deutschen Hörbuchpreis prämiert.

Zur Regisseurin

David Graham

David Paul Graham wurde 1951 in Stratford-upon-Avon in England geboren, studierte an der Reading University und danach in Hans Werner Henzes Meisterklasse in Köln. Er ist begeisterter Pädagoge und leitete Kompositionsprojekte mit Jugendlichen in mehreren Ländern Europas und in Kuba. Er komponierte Kammermusik, Musiktheater und Hörspielmusik, sowie Filmmusik für Bill Douglas und Volker Schlöndorff und entwickelte Musik-Videos mit Harald Klemm. Nach seiner Jugendoper "Die Mädchen aus Theresienstadt" (2010) kommt 2013 seine Kinderoper "Fünf und ES!" nach einer Geschichte von Edith Nesbit zur Aufführung.

mehr Infos

Weitere Downloads des Autoren