Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mark Twain

Meine geheime Autobiographie

Gekürzte Lesung mit Harry Rowohlt
Hörbuch Download (gekürzt)
13,95 [D]* inkl. MwSt.
13,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der bedeutendste amerikanische Schriftsteller offenbart seine Geheimnisse.

„Ein Buch, das ein Jahrhundert nicht veröffentlicht werden darf, gewährt dem Autor Freiheiten, die er auf keinem anderen Weg erreichen kann. Es ermöglicht ihm, Menschen so zu beschreiben, wie er sie kennt, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ihre Gefühle oder die ihrer Söhne oder Enkel zu verletzen.“ Mark Twain

„(…) dass Twain selbst verfügt hat, dass sein Werk erst 100 Jahre nach seinem Tod veröffentlicht werden soll, macht das Hören noch reizvoller.“

Herborner Tageblatt

Originaltitel: Meine geheime Autobiographie
Originalverlag: Aufbau
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 5h
ISBN: 978-3-8371-1726-4
Erschienen am  08. October 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Meine geheime Autobiographie"

Heimat los!

Gad Granach

Heimat los!

Als Hitler unser Nachbar war
(1)

Edgar Feuchtwanger, Bertil Scali

Als Hitler unser Nachbar war

Da geht ein Mensch

Alexander Granach

Da geht ein Mensch

Das Leben und das Schreiben
(4)

Stephen King

Das Leben und das Schreiben

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Fliegen kann jeder
(3)

Günther Maria Halmer

Fliegen kann jeder

Total Recall
(5)

Arnold Schwarzenegger

Total Recall

Winter in Prag

Madeleine K. Albright

Winter in Prag

Ich weiß, ich war's

Christoph Schlingensief

Ich weiß, ich war's

So viel Anfang war nie
(2)

Christhard Läpple

So viel Anfang war nie

Geschichte eines Deutschen
(2)

Sebastian Haffner

Geschichte eines Deutschen

Im Überschwang

Hannelore Elsner

Im Überschwang

Berlin 1945 - Das Ende

Antony Beevor

Berlin 1945 - Das Ende

Wohlstand und Armut der Nationen

David Landes

Wohlstand und Armut der Nationen

Männer wie wir
(1)

Maxim Leo, Jochen Gutsch

Männer wie wir

Model-Ich

Eva Padberg

Model-Ich

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

My Song

Harry Belafonte

My Song

Nichts, um sein Haupt zu betten
(3)

Françoise Frenkel

Nichts, um sein Haupt zu betten

Nationale Interessen
(4)

Klaus von Dohnanyi

Nationale Interessen

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Mark Twain

Samuel Langhorne Clemens (1835-1910), besser bekannt unter dem Pseudonym Mark Twain, war ein scharfzüngiger Kritiker der amerikanischen Gesellschaft: humorvoll bis satirisch schrieb er über den alltäglichen Rassismus, Heuchelei, Verlogenheit und Korruption seiner Landsleute. Bereits mit seinen ersten Erzählungen, entstanden in den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts, errang er großen litarischen Erfolg, der sich durch die Abenteuergeschichten um die beiden Jungen Tom Sawyer und Huckleberry Finn zu Weltruhm steigerte.

Zum Autor

Harry Rowohlt, lange Jahre das spätbundesrepublikanische Double von Karl Marx, ist die Seele des souverän gebrummten Hörbuchs. Seine Lesungen sind legendär. Seine Buchkenntnisse ebenso – und seine Liebe zur Literatur kennt keine natürlichen Grenzen.

Zum Sprecher

Pressestimmen

„Und Harry Rowohlt ist der twainische Identifikationstyp schlechthin! (…) Es ist eine Lust, ihm zuzuhören!“

Buchkultur

„Ein fantastisches, spannendes, bewegendes, lustiges, tiefgründiges Hörbuch, fabelhaft gelesen von Harry Rowohlt."

WDR 4

„Harry Rowohlt liest gewohnt brummig die kleinen Boshaftigkeiten, die Twain mit großer Sprachmacht streut.“

GQ

„Das Hörbuch dazu gibt es natürlich auch gleich und Random House Audio konnte dafür den sehr gut geeigneten Harry Rowohlt verpflichten.“

Radio freeFM (14. December 2012)

"Kongenial vorgetragen von Harry Rowohlt."

Gala (25. October 2012)

„Sorgfältig gebrummte Abschweifungen aus dem Leben Mark Twains voller Sinnlichkeit. Witz und Zeitkritik.“

Sächsische zeitung

„Harry Rowohlt befreit die Twainsche Autobiografie aus ihrem Dornröschenschlaf. Ein Triumph!“

A&W

„Zwei weitere Teile der Autobiografie soll es geben. Dass nur Rowohlt sie lesen darf, konnte Twain nicht verfügen. Aber es wäre beruhigend zu wissen.“

Neue Presse (13. October 2012)

„Das Hörbuch wurde, mit hörbarem Spaß, genüsslich von Harry Rowohlt eingelesen. (...) Wunderbar!“

Hannover Live

Weitere Downloads des Autoren