Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ursula Poznanski

Saeculum

Gekürzte Lesung mit Aleksandar Radenković
Ab 13 Jahren
(5)
Hörbuch Download (gekürzt)
9,95 [D]* inkl. MwSt.
9,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Bestseller von Ursula Poznanski: spannend, realistisch, unvorhersehbar

Fünf Tage im tiefsten Wald, ohne Strom, ohne Handy: Normalerweise wäre das nichts für Medizinstudenten Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt allein an seiner Freundin Sandra. Doch das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein, und aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.


Originalverlag: Loewe Verlag
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 6h 3min
ISBN: 978-3-8445-4309-4
Erschienen am  18. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Saeculum"

Blinder Rausch
(1)

Doris Bezler

Blinder Rausch

Im Schlaf komm ich zu dir

Jennifer R. Johansson

Im Schlaf komm ich zu dir

Neun

Zach Hines

Neun

Niemand wird sie finden

Caleb Roehrig

Niemand wird sie finden

# Death for You
(9)

Kiley Roache

# Death for You

Escape Room – Es gibt kein Entkommen

Maren Stoffels

Escape Room – Es gibt kein Entkommen

Top Secret 6 - Die Mission
(1)

Robert Muchamore

Top Secret 6 - Die Mission

Monument 14
(5)

Emmy Laybourne

Monument 14

Zweiherz

Antje Babendererde

Zweiherz

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Und mittendrin ich
(7)

Ami Polonsky

Und mittendrin ich

Wer heute lügt, ist morgen tot
(3)

Thomas Enger

Wer heute lügt, ist morgen tot

Grandhotel Angst

Emma Garnier

Grandhotel Angst

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Christopher Paolini

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Aura – Verliebt in einen Geist
(1)

Jeri Smith-Ready

Aura – Verliebt in einen Geist

We All Looked Up

Tommy Wallach

We All Looked Up

Nele oder Das zweite Gesicht

Monika Feth

Nele oder Das zweite Gesicht

Der Bilderwächter - Totenvögel

Monika Feth

Der Bilderwächter - Totenvögel

Auf und davon

David Arnold

Auf und davon

Rezensionen

Eine packende Sommererfahrung für einen Studenten, die sein gesamtes Weltbild und Leben auf den Kopf stellt.

Von: Sophia's Bookplanet

31.07.2022

Mit der Autorin und ihren Jugendbüchern bin ich aufgewachsen. Erebos habe ich verschlungen und geliebt. Auch Saeculum hatte ich bereits einmal in meinem Besitz. Als mein Interesse jedoch nachließ, gab ich es weg und vergaß es bis vor Kurzem. Dann entdeckte ich jedoch vor Kurzem eine Hörbuchausgabe bei RandomHouse und wollte der Geschichte endlich eine Chance geben. Sehr unvermittelt und ohne Vorwissen ließ ich mich von ihr einsaugen und mitreißen. Als Fan von Live Action Role Plays a.k.a. Rollenspielen in früheren Zeiten konnte mich die Handlung schnell begeistern. Ursula Poznanski erzählt in der dritten Person, doch wir folgen hauptsächlich Bastians Gedanken und Erlebnissen. Auch andere Perspektiven bleiben uns nicht fremd und wir dürfen Iris so besser kennen- und gemeinsam mit Bastian mögen lernen. Ihre anfangs recht abweisende Kommunikation stärkt ihre spätere Zusammenarbeit nur umso mehr. Hingegen nehmen wir alle anderen Charaktere einzig von ihrer Warte aus wahr. Deswegen können uns einige Figuren früher oder später noch überraschen. Dabei ist jedoch zu betonen, dass es von diesen viele gibt und einige ungemein gut, andere eher nebensächlich gestaltet werden. Nach einem etwas trägen Einstieg freundete ich mich mit unserem Protagonisten an und begleitete ihn in einen Wald voller Agathe Christie-Vibes. Denn als bei der Convention schräge Dinge passieren und gar Teilnehmende verschwinden, stehen nicht nur magische, übernatürliche Begebenheiten, sondern auch andere Anwesende unter Verdacht. Der Verlauf der Geschichte hält die Spannung konstant auf hohem Niveau. Die Lesenden dürfen sich auf vielerlei kleine und große Wendungen freuen. Obwohl die Autorin für ihre realistischen Jugendbücher bekannt ist, weiß sie geschickt Elemente einzubinden, die uns unsere Wahrnehmung einiger Geschehnisse hinterfragen lassen. Mit Bastian und Iris entkommen wir nicht nur dem echten Leben und den dort wartenden Gefahren für eine Weile, sondern stellen uns ganz unerwarteten, packenden Herausforderungen. Wir fiebern um ihre Leben, schließen Charaktere ins Herz und entdecken erst dann ihr teils anderes Gesicht. Die Mystik in dieser Geschichte wirft vielerlei Licht auf Geschehnisse und Figuren – eine packende Balance zwischen bedrohlicher Realität und mitreißender Fantasie. Fazit Eine packende Sommererfahrung für einen Studenten, die sein gesamtes Weltbild und Leben auf den Kopf stellt. Und auch die Lesenden hinterfragen mit angehaltenem Atem die Grenzen der Erzählwelt und der scheinbar übernatürliche Begebenheiten in dieser.

Lesen Sie weiter

Bei diesem Hörbuch wird aus einem Spiel plötzlich bitterer Ernst. Die Spannung steigt von Minute zu Minute, der Suchtfaktor steigt und der Hörer ist wie gefesselt.

Von: www.buecherwesen.de

06.07.2022

Inhalt: Bastian ist Medizinstudent und steht eigentlich nicht auf Live- Rollenspiele, in denen man 5 Tage wie im Mittelalter verbringen muss. Kein Handy oder ähnliches, das zum Rollenspiel passt, ist erlaubt. Im tiefsten Wald, in einem Gebiet das auch noch verflucht sein soll, findet das Abenteuer statt und seiner Freundin Sandra zuliebe, lässt sich Bastian darauf ein. Als sich jedoch unerklärliche Vorkommnisse häufen, beginnt für die Gruppe ein Wettlauf gegen die Zeit. Meine Meinung: Von Ursula Poznanski habe ich schon einige Bücher gelesen und bin durchweg begeistert davon. Saeculum steht da auch in nichts nach, da mir der Schreibstil der Autorin sehr gut gefällt. Das Thema mit den Live- Rollenspielen, die sich in der Epoche des Mittelalters befinden, ist sehr interessant und gut umgesetzt. Der Sprecher Aleksandar Radenković ist mir schon aus vielen anderen Hörbüchern bekannt und es ist jedes Mal ein Erlebnis ihm zuzuhören, wie er solche Bücher in Szene setzt. Die Autorin schafft es auch hier wieder, dass sich der Zuhörer schnell zurechtfindet und die Geschichte kaum unterbrechen kann. Am Anfang bauen sich die Charaktere auf, wir lernen sie etwas kennen und als die Gruppe am Ort des Abenteuers ankommt, wird die Spannung von Moment zu Moment immer höher und zieht sich so bis zum Ende durch. Ein Ende, das mich doch etwas überrascht hat. Die Story nimmt sofort richtig Fahrt auf und überrascht immer wieder mit unvorhergesehenen Wendungen. Aber so richtig überrascht hat mich die Wendung so im mittleren Bereich der Geschichte. Dort ändert sich etwas so dramatisch, dass man richtig merkt, wie es den Charakteren an die Psyche geht. Ich will hier nicht Spoilern, aber hier ändert sich so einiges. Was sich vorher teilweise noch wie ein Spiel angefühlt hat, wird zum bitteren Ernst und Überlebenskampf. Mein Fazit: Bei diesem Hörbuch wird aus einem Spiel plötzlich bitterer Ernst. Die Spannung steigt von Minute zu Minute, der Suchtfaktor steigt und der Hörer ist wie gefesselt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski, 1968 in Wien geboren, veröffentlicht seit 2003 Kinder- und Jugendbücher. Für »Die allerbeste Prinzessin« erhielt sie den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2005 und stand auf der Auswahlliste für den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Ihr Cyberthriller »Erebos« wurde von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 ausgezeichnet. Ende 2011 erschien ihr zweiter Jugendroman, der Thriller »Saeculum«. Es folgten »Layers« (2015), »Elanus« (2016), »Aquila« (2017), »Thalamus« (2018), »Erebos 2« (2019), »Cryptos« (2020), »Shelter« (2021) und »Oracle« (2023).

Zur Autorin

Aleksandar Radenković

Aleksandar Radenković, 1979 geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig. Es folgten Festengagements am Schauspiel Leipzig, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Düsseldorfer Schauspielhaus und dem Berliner Maxim-Gorki-Theater. Einem breiten Publikum ist er bekannt durch seine Rollen in den TV-Reihen »Die Eifelpraxis«, »Der Kroatien-Krimi« und seine Hauptrolle des Kommissars Alexander von Tal in »Letzte Spur Berlin«.

Zum Sprecher

Weitere Downloads der Autorin