Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank Schätzing

Tod und Teufel

Hörbuch Download
29,95 [D]* inkl. MwSt.
29,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Endlich – Frank Schätzings Bestseller als Lesung

Köln, im Jahre 1260. Jakob der Fuchs, ein charmanter Dieb und Vagabund, wird Zeuge, wie der Dombaumeister vom Gerüst in den Tod gestoßen wird. Doch alle, denen Jakob von dem Mord erzählt, sind kurz darauf ebenfalls tot. Als er begreift, wer die Intrige gesponnen hat, muss er den Verbrecher so rasch wie möglich überführen. Doch der ist ein eiskalter Auftragsmörder, und als nächstes hat er Jakob im Visier …

Stefan Kaminski, der wohl bekannteste Stimmenvirtuose unter den Hörbuchsprechern, ist inzwischen als Interpret der Romane von Frank Schätzing etabliert.

(Laufzeit: ca. 15h 25)


Originalverlag: Emons Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 15h 25min
ISBN: 978-3-8445-2362-1
Erschienen am  11. October 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Jacop der Fuchs

Frank Schätzing
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar
2

Ähnliche Titel wie "Tod und Teufel"

Kreuzblume

Andrea Schacht

Kreuzblume

Der Hund von Baskerville

Arthur Conan Doyle

Der Hund von Baskerville

Die Sünderin von Siena

Brigitte Riebe

Die Sünderin von Siena

Im Zeichen des Löwen

Daniel Wolf

Im Zeichen des Löwen

Göttertrank
(2)

Andrea Schacht

Göttertrank

Saubande

Arne Blum

Saubande

Dantons Tod

Georg Büchner

Dantons Tod

Das Kindermädchen
(2)

Elisabeth Herrmann

Das Kindermädchen

Die dunkle Seite
(4)

Frank Schätzing

Die dunkle Seite

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Der zweite Reiter

Alex Beer

Der zweite Reiter

Sturms Jagd
(1)

Michael Quandt

Sturms Jagd

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Splitter im Auge
(3)

Norbert Horst

Splitter im Auge

Die Frau mit dem Muttermal
(1)

Håkan Nesser

Die Frau mit dem Muttermal

Die Hebamme
(1)

Kerstin Cantz

Die Hebamme

Die Brücke von Alcántara

Frank Baer

Die Brücke von Alcántara

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, veröffentlichte 1995 den historischen Roman »Tod und Teufel«, der zunächst regional, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Nach zwei weiteren Romanen, einem Band mit Erzählungen sowie dem Thriller »Lautlos« erschien im Frühjahr 2004 »Der Schwarm«, der seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht hat und weltweit in 27 Sprachen übersetzt wurde. Es folgten die Bestseller »Limit« (2009), »Breaking News« (2014) und »Die Tyrannei des Schmetterlings« (2018). Auch als Sachbuchautor hat sich Schätzing einen Namen gemacht. 2006 zeichnete Bild der Wissenschaft seine Evolutionsgeschichte »Nachrichten aus einem unbekannten Universum« als bestes Wissenschaftsbuch aus. 2021 gelang ihm mit »Was, wenn wir einfach die Welt retten?« erneut der Sprung in die Sachbuch-Bestsellerliste. 2024 erscheint sein neuer Roman »Helden«, mit dem er den Weltbestseller »Tod und Teufel« kongenial fortsetzt. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.

Auszeichnungen

2002 KölnLiteraturPreis

2004 Corine in der Sparte Belletristik

2005 Kurd-Laßwitz-Preis für »Der Schwarm« als bester Science-Fiction-Roman des Jahres

Deutscher Science Fiction Preis für »Der Schwarm«

Goldene Feder für »Der Schwarm«

Deutscher Krimi Preis für »Der Schwarm«

2006 Dr. Kurt Neven DuMont Medaille der Westdeutschen Akademie für Kommunikation

2007 »Stein im Brett« Preis des Berufsverbandes Deutscher Geowissenschaftler e.V. (BDG)

Premio Bancarella

2009 Elisabeth-Mann-Borgese-Meerespreis

2011 Deutscher Meerespreis

2021 Bayerischer Buchpreis: Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

Mehr über den Autor und seine Bücher unter www.frank-schaetzing.com.

Zum Autor

Stefan Kaminski ist Schauspieler, Sprecher und Autor. 1974 geboren, in Berlin aufgewachsen, wollte er immer Meeresbiologe werden, hat dann aber Mikrofone, Kassetten und Geräusche für sich entdeckt – und seine Stimme, die aus vielen zu bestehen schien! Sein professioneller Weg begann 1996 beim Hörfunk. Danach Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Seit 2001 spielt er am Deutschen Theater Berlin, wo er mit Regisseuren wie Jürgen Kruse, Dimiter Gotscheff und Leonhard Koppelmann arbeitete. 2004 entstand dort sein Live-Hörspielformat »Kaminski ON AIR«. Filmklassiker, Theaterstoffe und Opernlibretti sind hier Gegenstand freier Bearbeitung. Sein ›Stimmen-Morphing‹ führt ihn dabei von einer Figur zur nächsten und lässt bekannte Geschichten neu entstehen. Eine erfolgreiche Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, die auch auf Tour zu erleben ist. Darüber hinaus ist Stefan Kaminski in vielen Produktionen von Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlagen vertreten.
Beim Hörverlag war er bereits in Lewis Carrolls »Alice im Wunderland«, Nick Hornbys »A Long Way Down«, Sergej Lukianenkos »Trix Solier«, in »Lautlos«, »Tod und Teufel« und »Der Schwarm« von Frank Schätzing und in »Der Name des Windes« und »Die Furcht des Weisen« von Patrick Rothfuss zu hören.

Mehr unter www.kaminski-on-air.de

Zum Sprecher

Weitere Downloads des Autoren