Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Andreas Hüging, Angelika Niestrath

Das fantastische fliegende Fundbüro - Die Suche nach Juma

Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Annette Frier
Ab 08 Jahren
(6)
Hörbuch CD
12,99 [D]* inkl. MwSt.
13,40 [A]* | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Beste Kinderunterhaltung mit Annette Frier und mitreißenden Songs

Seit der eher schüchterne Anton als Geheimagent auf dem Raketenbett zusammen mit Hund Fluser und den neuen Freunden Alex und Pogo verlorene Lieblingsdinge aufspürt, ist er Aufregung schon fast gewohnt. Doch dann kommt die große Magierin Zampana in die Stadt und alles steht Kopf: Im Chinarestaurant gibt es Ärger mit falschen Essstäbchen, Pogo wird aus dem Fundbüro entführt und taucht im Tierpark wieder auf, während das neugeborene Nilpferdbaby Juma im selben Moment von dort verschwindet – eine Katastrophe für Antons Klassenkameraden Leo, denn der Tierpark gehört seinen Eltern, und Juma war ihre größte Attraktion! Anton und Alex geben alles, um das Hippobaby zurückzubringen, doch Pogos Vorhersagen sind verrückter denn je, und selbst auf das Raketenbett ist diesmal kein Verlass ... Ein scheinbar total verhexter Fall mit vielen Überraschungen!

Abenteuerlich, spannend, lustig: der zweite rasante Band um das fliegende Fundbüro für verlorene Herzensdinge – mit vielen Songs zum Mitsingen!


Originaltitel: Das fantastische fliegende Fundbüro #2
Originalverlag: cbj
Hörbuch CD, Laufzeit: 2h 36min
ISBN: 978-3-8371-6525-8
Erschienen am  16. August 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Fantastisches fliegendes Fundbüro-Reihe

Rezensionen

Ein mitreißendes Abenteuer

Von: bookbrothers_ol

15.10.2023

Dieser zweite Band von "Das fantastische fliegende Fundbüro" lässt Anton, Alex und Pogo wieder auf dem Raketenbett verloren gegangene Dinge aufspüren. Der Hund Fluser bleibt lieber mit allen Pfoten auf dem Boden. Dieses Abenteuer ist auch wieder total verrückt. Die Magierin Zampana ist in der Stadt, ein Dirigent verliert seinen Taktstock, Pogo wird entführt und Juma das frisch geborene Nilpferdbaby verschwindet auch spurlos. Was für ein Chaos. Ob das fliegende Fundbüro hier weiterhelfen kann? Mir hat dieses total verhexte Abenteuer wieder super gefallen. Es ist spannend witzig ein ein bisschen verrückt. Ich mag verrückt. Simona Ceccarelli hat mit ihren tollen ausdrucksstarken, bunten Illustrationen die Geschichte noch lebendiger werden lassen. Das Hörbuch, gesprochen von Annette Frier ist auch grandios. Sie fesselt einen mit ihrer Art das Buch vorzutragen vor den Cd-Spieler. Die Songs sind noch so ein richtiger Knaller. Wer mit einer Geschichte also Spannung, Rätsel und Spaß haben möchte ist mit diesem Buch oder Hörbuch gut beraten.

Lesen Sie weiter

Wundervolle Geschichte, traumhaft schöne Lieder und liebevolle Charaktere

Von: Hörnchens Büchernest

30.08.2023

Inhalt: Seit der eher schüchterne Anton als Geheimagent auf dem Raketenbett zusammen mit Hund Fluser und den neuen Freunden Alex und Pogo verlorene Lieblingsdinge aufspürt, ist er Aufregung schon fast gewohnt. Doch dann kommt die große Magierin Zampana in die Stadt und alles steht Kopf: Im Chinarestaurant gibt es Ärger mit falschen Essstäbchen, Pogo wird aus dem Fundbüro entführt und taucht im Tierpark wieder auf, während das neugeborene Nilpferdbaby Juma im selben Moment von dort verschwindet – eine Katastrophe für Antons Klassenkameraden Leo, denn der Tierpark gehört seinen Eltern, und Juma war ihre größte Attraktion! Anton und Alex geben alles, um das Hippobaby zurückzubringen, doch Pogos Vorhersagen sind verrückter denn je, und selbst auf das Raketenbett ist diesmal kein Verlass ... Ein scheinbar total verhexter Fall mit vielen Überraschungen! Meinung: Hierbei handelt es sich um den zweiten Band von "Das fantastische fliegende Fundbüro". Es ist jedoch durchaus möglich, die beiden Titel unabhängig voneinander zu hören. Denn in diesem zweiten Band gibt es einen neuen Fall für Anton, Alex, Hund Fluser und Kugel Pogo. Die Komponenten, die mir bereits in Teil 1 so gut gefallen haben, stechen auch in dieser Geschichte wieder heraus. Da wären beispielsweise die peppigen und mitreißenden Songs von Autor Andreas Hüging. Man darf sich auf insgesamt 7 tolle Lieder freuen. Dabei bekommen Hund Fluser und Alex jeweils einen eigenen Song gewidmet. Perfekt ist zudem, dass im beiliegenden Booklet die Texte aller 7 Lieder abgedruckt sind. Ein weiterer Grund dieses Hörbuch zu lieben ist Sprecherin Annette Frier. Ich liebe es, mit viel Engagement sie Anton und seine Freunde vertont. Sie schafft es zudem die witzigen Stellen noch lustiger erscheinen zu lassen. Einfach eine zauberhafte Hörbuchsprecherin! Aber auch die Geschichte ist sehr abwechslungsreich und für die Zielgruppe (Kinder ab 8 Jahren) spannungstechnisch genau richtig. Gerade Anton gewinnt in diesem Band noch mal gehörig an Selbstbewusstsein, sorgt er doch für einen neuen Fall für das fliegende Fundbüro. Fazit: Ab mit euch aufs Raketenbett und angeschnallt! Der neue Fall von Anton und Alex ist super lustig, aber auch spannend. Die insgesamt sieben Lieder gehen schnell ins Ohr und bleiben dort. Und Annette Frier als Hörbuchsprecherin ist wie die Kirsche auf der Torte. Einfach ein perfektes Gesamtkonzept, das hoffentlich noch mit weiteren Bänden fortgeführt wird! Von mir gibt es 5 von 5 Hörnchen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Andreas Hüging verbrachte 20 Jahre als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg und mit Bands on tour, bevor er zu schreiben begann. Angelika Niestrath war Buchhändlerin, arbeitete für Verlage und als Beraterin. Seit einiger Zeit schreiben und entwickeln die beiden auch gemeinsam Kinderbücher und dazu Bühnenshows mit Musik. Das Duo lebt in Berlin, in der Grafschaft Bentheim und auf Reisen.

Zum Autor

Angelika Niestrath ist gelernte Buchhändlerin, arbeitete für Kinderbuchverlage und machte sich einen Namen als Nonbook-Expertin. Sie entwickelt Messeprojekte und Wareninszenierungen, und gemeinsam mit Andreas Hüging konzipiert und schreibt sie mittlerweile auch Kinderbücher. Die beiden leben in einem Haus voller Bücher und Instrumente, aber die meiste Zeit sind sie unterwegs.

Zur Autorin

Annette Frier

Annette Frier begeistert das erwachsene Publikum als Schauspielerin, Komikerin und Sprecherin mit ihren vielseitigen Rollen aus Erfolgsserien wie „LOL Last One Laughing“, „Merz gegen Merz“ oder „Ella Schön”. Mit Kinofilmen wie „Benjamin Blümchen“, „Jim Knopf und die wilde 13“ und als Stimme der „Sendung mit der Maus“ hat sie auch die Kinderherzen erobert. Für „Tod unter Lametta“ wurde sie 2019 mit dem Publikumspreis des Deutschen Hörbuchpreises ausgezeichnet.

Zur Sprecherin

Weitere Hörbücher der Autoren