Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Wo ist Stieglitz
Hörbuch CDDEMNÄCHST
10,00 [D]* inkl. MwSt.
10,00 [A]* | CHF 15,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier vorbestellen

Neues on Sting?!

„Wo ist Stieglitz?!“ – Eine Kriminalgroteske

Hauptkommissar Stieglitz ist der beste Mann der gesamten Kriminalpolizei.

Immer wieder wird er um Hilfe gebeten, wenn die Fälle spektakulär und unlösbar sind. Und er klärt sie immer rasend schnell auf! Zwischen Kantine, Stadion, Schwitzkiste, Angeln und zwanzig Metern Brustschwimmen meistert er auch das mysteriöseste Mordkomplott.

Bis er selbst in eines gerät und spurlos verschwindet. Oder doch nicht? Alle fragen sich: Wo ist Stieglitz?!

„Wo ist Stieglitz?!“ ist ein wahnwitziges Kriminalhörspiel, in dessen Mittelpunkt die absurden und urkomischen Krimi-Knobeleien zwischen einem Kriminalhauptkommissar und seinem jüngeren Vorgesetzten stehen, genial gesprochen von Matthias Habich und Kai Magnus Sting.

Sprecherinnen und Sprecher:

Stieglitz: MATTHIAS HABICH

Labunde: KAI MAGNUS STING

Emma: ULRIKE BLIEFERT

Kriminalrat Neutze: JOCHEN BUSSE

Richter Priem: HENNING VENSKE

Cousine 1 und Cousine 2: CATHLEN GAWLICH


Originalverlag: Originalausgabe
Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: ca. 1h 20min
ISBN: 978-3-8371-6795-5
Erscheint am 24. April 2024

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Kai Magnus Sting, geboren 1978, schreibt Kurzgeschichten, Hörspiele, Kriminalromane und Kolumnen für das Radio und die Zeitung. 2008 schloss er sein Studium der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft ab. Seit 20 Jahren tritt er auf Kabarettbühnen auf, produziert Live-CDs und Hörspiele und hat für seine Bühnenprogramme zahlreiche Preise gewonnen. Im September 2014 veröffentlichte Sting seinen aktuellen Erzählband „Immer ist was, weil sonst wär ja nix”.

Auch als Autor von Kriminalromanen und -hörspielen („Leichenpuzzle”, „Die Ausrottung der Nachbarschaft” u. a.) entpuppt er sich als wahrer Wortakrobat. Kabarett trifft hier Krimi, und das vom Allerfeinsten!

© Harald Hoffmann
Kai Magnus Sting

Matthias Habich

Matthias Habich, 1940 in Danzig geboren ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher.

Seit 1965 stand er in über 110 Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera (u.a. Nirgendwo in Afrika, Der Vorleser, Ein halbes Leben) und wirkte in etlichen Theaterinszenierungen.

Als eine prägende Persönlichkeit der deutschen Film-, Fernseh- und Theaterszene, die sich eindrucksvoll für die Verbesserung der prekären Wirtschaftssituation der meisten Schauspieler einsetzte, wurde Matthias Habich im November 2022 mit dem Götz-George-Preis ausgezeichnet. Für seine umfangreichen Schauspielengagements wurde er u.a. ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis, Goldener Löwe, Bundesverdienstkreuz am Bänder der Bundesrepublik, Deutscher Fernsehpreis, Deutscher Filmpreis.

Zum Sprecher

Ulrike Bliefert-Kiss

Die 1951 geborene Ulrike Bliefert ist ein wahres Multitalent: Nach ihrer Ausbildung in Köln spielte sie bis heute mehr als 40 Hauptrollen in Film und Fernsehen, zudem kennt man ihr Gesicht aus verschiedenen Krimireihen, darunter »Tatort«. Neben ihren umfangreichen Engagements als Theater- und Filmschauspielerin ist sie außerdem selbst Drehbuch- und Romanautorin, Theaterregisseurin und nicht zuletzt Sprecherin für verschiedene Hörbücher. Für den Hörverlag wirkte sie bei Jostein Gaarders »Sophies Welt« mit.

ulrike-bliefert.de/

Zur Sprecherin

Jochen Busse

Jochen Busse kennt man vor allem aus den Unterhaltungsprogrammen des deutschen Fernsehens. 1941 in Isarlohn geboren, steht er aber bereits seit seinem neunzehnten Lebensjahr auf der (Theater-) Bühne. Besonders eingeprägt hat sich wohl seine Moderation der Show »Sieben Tage, sieben Köpfe«, die von Rudi Carrell produziert wurde. Seit 2007 tourt Busse zusammen mit Henning Venske und ihrem Programm »Legende trifft Urgestein« durchs Land, außerdem ist er weiterhin als Theaterschauspieler und auch als Autor aktiv.

Zum Sprecher

Henning Venske

Henning Venske, 1939 in Stettin geboren. Anfang der 80er Jahre Chefredakteur der Satirezeitschrift PARDON. Von 1985 bis 1993 Autor und Kabarettist bei der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft". Zurzeit große Erfolge mit dem stets aktualisierten Programm "Monatsschauer" im Lustspielhaus Hamburg.

Zum Sprecher

Cathlen Gawlich, geboren 1970, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam. Von 1991 bis 2001 war sie Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin. Außerdem hatte sie Gastengagements am Maxim Gorki Theater Berlin und der Staatsoper Berlin. Seit 2004 ist sie regelmäßig an der Schaubühne in Berlin zu sehen. Sie ist die Synchronstimme von Sandy dem Eichhörnchen in »SpongeBob Schwammkopf«, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und leiht Rose in der Fernsehserie »Two and a Half Men« ihre Stimme. Im Kinofilm »Elemental« ist sie die Synchronstimme von Brook.

Zur Sprecherin

Weitere Hörbücher des Autors