KU-Praxis: Oh Gott, mein Körper!

Für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden

KU-Praxis stellt den Unterrichtenden Arbeitshilfen und Materialien zum Gelingen des Konfirmandenunterrichts und für die Arbeit mit anderen Gruppen in der Gemeinde zur Verfügung. Bausteine und Entwürfe für die Arbeit mit Konfirmanden, Konfirmandinnen und anderen Gemeindegruppen bilden die Schwerpunkte jedes Heftes. Theoriebeiträge beleuchten relevante Aspekte des jeweiligen Themas.

Der neue Band der KU-Praxis-Reihe dreht sich um das Thema "Körper": Eine Konfi-Arbeit, die von einem menschgewordenen Gott erzählt und Konfirmand*innen ermutigen will, zu sich selbst und ihrer Menschlichkeit zu finden, ist ohne das Thema »Körper« nicht zu denken. In diesem Heft finden sich viele kreative Beispiele für eine Konfi-Arbeit mit allen Sinnen, die von den Erfahrungen der Konfirmand*innen, inklusive ihrer digitalen Lebenswelt ausgehen. Gelungen sind die vielen kleinen »Übungen« und Spiele, die zu Erfahrungen mit dem eigenen Körper anregen und zugleich das persönliche Ich stärken.

Paperback
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 27,90* (* empf. VK-Preis) Fortsetzungspreis :
€ 19,00 [D] inkl. MwSt. | € 19,60 [A] | CHF 26,50

Zur aktuellen Ausgabe KU-Praxis:

Zu diesem Heft

Es gibt keine körperlosen Menschen. In Jesus Christus hat Gott selbst Körper angenommen. Der Glaube ist keine reine »Geistigkeit «, sondern konkret und geerdet. Eine Konfi-Arbeit, die von einem menschgewordenen Gott erzählt und Konfirmand*innen ermutigen will, zu sich selbst und ihrer Menschlichkeit zu finden, ist ohne das Thema »Körper« nicht zu denken. In diesem Heft finden sich viele kreative Beispiele für eine Konfi-Arbeit mit allen Sinnen, die von den Erfahrungen der Konfirmand*innen, inklusive ihrer digitalen Lebenswelt ausgehen. Gelungen sind die vielen kleinen »Übungen« und Spiele, die zu Erfahrungen mit dem eigenen Körper anregen und zugleich das persönliche Ich stärken.

Die »sozialen« Medien kreieren eine virtuelle Sozialität ohne leibhaftige Begegnungen; die Stärke der Konfi-Arbeit liegt in leibhaftigen Begegnungen, gerade auch mit sich selbst. In dieser Stärke liegt zugleich ihre Gefährdung: Eine solche Arbeit ist herausgefordert, mit Nähe und Distanz angemessen umzugehen; darauf gehen insbesondere die Artikel von Irmela Redhead und Anna Schäfer ein. Ein Training für den richtigen Umgang mit Nähe und Distanz, mit der Körperlichkeit der Konfirmand*innen und der eigenen aller (!) an der Arbeit Beteiligten ist unverzichtbar. Die Aufarbeitungsstudien (z. B. MHG, ForuM) sowie die Berichte von sexualisierter Gewalt betroffener Personen zeigen
auf, dass es auch in den Kirchen gerade gegenüber Kindern und Jugendlichen zu sexualisierter Gewalt kam und leider immer wieder kommen kann. Deshalb muss nicht nur beim Thema »Körper« Aufklärung, Prävention und ein explizites Umgehen mit der Gefahr von Missbrauch Standard sein, um so Vertrauen zu erhalten oder wieder neu zu erwerben. Für leibliche und seelische Erfahrungen braucht es einen geschützten Raum, dessen sind sich die hier vorgestellten Beiträge bewusst und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer konsequent vom Menschen und von Gott her denkenden Arbeit.

Nur wenn alle Dimensionen menschlichen Lebens in den Blick genommen werden, können Konfirmand*innen besonders durch Begegnungen erfahren, was es heißt, »heute Christ zu sein«. Diese Frage war insbesondere die Frage des Mitbegründers von KU-Praxis, Weert Flemmig, der am vergangenen Heiligen Abend verstorben ist. Wir können in seinem Sinne nichts Besseres tun, als Konfi-Arbeit lebendig und mit allen Sinnen zu gestalten, um so den Gottesgedanken lebendig zu halten unempathisches Christsein zu leben – und den Konfirmand*innen zu zeigen, was das heute heißen kann.

Für die Herausgebenden: Kerstin Gaefgen-Track

Download KU-Praxis

Aktuelle Downloads und Specials unterstützen Ihre Arbeit, so dass Sie die Einheiten mit möglichst wenig Zeitaufwand für sich und die Jugendlichen erschließen:

KU Praxis 69: Ergänzendes Material zum Heft "Oh Gott, mein Körper!": Materialdownload KU Praxis, 69 (zip/PDF 83,5 MB)

KU-Praxis 68: Ergänzendes Material zum Heft "Gott suchen draußen und drinnen": Materialdownload KU-Praxis, 68 (zip/PDF 606 MB)

KU-Praxis 67: Ergänzendes Material zum Heft "Hoffnung": Materialdownload KU-Praxis, 67 (zip/PDF 29 MB)

Handbuch und Hefte der Reihe »KU-Praxis«

Aktuelles Heft

Jugendliche beschäftigen sich im Konfialter intensiv und auf verschiedene Art und Weise mit ihrer Körperlichkeit und damit ihrer Identität. In diesem Heft werden verschiedene Zugänge zum Thema Körper für die Konfiarbeit vorgestellt und in verschiedenen Modellen wird dieses sensible und wichtige Thema bearbeitet.
Ein Heft voller Ideen, das hilft, Konfis dabei zu unterstützen, Gott, ihren Glauben und sich selbst zu finden.

Jetzt bestellen

Paperback
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 27,90* (* empf. VK-Preis) Fortsetzungspreis :
€ 19,00 [D] inkl. MwSt. | € 19,60 [A] | CHF 26,50
Sonderheft: Weihnachten 2020 400

Kostenloser Download!
Konfis feiern Weihnachten

2020 wurde definitiv Weihnachten anders gefeiert. Vertrautes und Liebes war nicht umzusetzen, aber es öffnete sich etwas anderes. Wir konnten andere Wege gehen, andere Formen Weihnachten zu feiern ausprobieren. Sicher waren die Menschen – und besonders junge Menschen – 2020 besonders aufgeschlossen dafür.

Auch unter Covid-19-Bedingungen zeigt sich die Weihnachtsbotschaft draußen: im öffentlichen Raum aber auch in den Häusern der Menschen und – nach wie vor – auch in der Kirche und um die Kirche herum.

Mit dieser kostenlosen Arbeitshilfe, bieten wir Ihnen auf 38 Seiten einige gute Beispiele und Vorlagen, um ihr ganz eigenes Weihnachtsfest mit den Konfis zu gestalten:

Kostenloser Download

Herausgeberkreis und Redaktion

Herausgeber:

OLKRin Dr. Kerstin Gäfgen-Track, Hannover; Pfarrer Carsten Haeske, Schwerte; Direktor Uwe Martini, Dietzenbach; Dr. Ilona Nord, Frankfurt
in Zusammenarbeit mit dem Comenius-Institut, Münster, und den Referentinnen und Referenten für Konfirmandenunterricht in den Religionspädagogischen Instituten, Katechetischen Ämtern und Arbeitsstellen der Gliedkirchen der EKD in Berlin, Bonn, Bremen, Bückeburg, Drübeck / Neudietendorf, Greifswald, Hamburg, Heilsbronn, Karlsruhe, Landau / Speyer, Loccum, Ludwigslust, Marburg, Moritzburg, Oldenburg, Schwerte, Stuttgart, Wolfenbüttel.


Redaktion:

Dr. Achim Plagentz
Studienleiter Konfirmandenarbeit im Religionspädagogischen Institut von EKKW
und EKHN, Rudolf-Bultmann-Straße 4, 35039 Marburg
E-Mail: achim.plagentz@rpli-ekkw-ekhn.de

Irmela Redhead
Beauftragte für Konfirmandenarbeit und Gemeindepädagogik in der Nordkirche,
PTI Hamburg, Königstraße 54, 22767 Hamburg.
E-Mail: Irmela.redhead@pti.nordkirche.de

Tobias Bernhard, Diakon, Referent für Konfi-Arbeit der ELKB, Hummelsteiner
Weg 100, 90459 Nürnberg. E-Mail: Tobias.Bernhard@elkb.de

Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Manuskripte bitte bevorzugt in elektronischer Form einsenden.

Zur Fortsetzung bestellen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeitshilfe. Fragen Sie gerne über unseren Abonnenten-Service nach Ihrer ganz persönlichen Fortsetzung unterinfo@gtvh.de. Wir melden uns dann so schnell als möglich bei Ihnen!

Bezugsbedingungen/Jahresbezugspreis:
Die Zeitschrift KU-Praxis erscheint einmal im Jahr. Abonnenten erhalten einen Vorzugspreis. Alle
Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Abbestellungen sind zu jedem Zeitpunkt möglich.
Die aktuelle Ausgabe zum Vorzugspreis kostet: € 19,00

Versandkosten der »KU-Praxis« zur Fortsetzung:
Versandkostenpauschale Deutschland € 3,50

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen AGBs für Zeitschriften und Periodika

Für Sie ausgewählt: Fach- und Sachbücher zum KU