Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Désirée Nick

Alte weiße Frau

Warum Falten kein Knick im Lebenslauf sind
Das Anti-Ageism-Buch

(3)
Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie Frauen sich gegen Ageism wehren: Désirée Nick, die Jeanne d‘Arc der Golden Girls zeigt, wie’s geht

Während »alte weise Männer« noch immer zu allem ihren Senf dazugeben dürfen, drängt unsere Gesellschaft Frauen ab einem bestimmten Alter konsequent ins Aus. Dann sollen sie die Klappe halten, möglichst unsichtbar werden und jeden noch so schlechten Altherrenwitz hinnehmen.

Damit muss Schluss sein! Gewohnt bissig, unverblümt und treffsicher verknüpft Satirikerin und Bestsellerautorin Désirée Nick Witz und Weisheit zu bester Unterhaltung. Ob Sex, Mutterschaft, Feminismus, soziale Medien oder Arbeit: So persönlich wie brillant zeigt sie, wo Altersdiskriminierung im Alltag auf Frauen lauert und wie wir uns dagegen wehren können.

Ein Manifest für alle über 40, die planen, die nächsten 60 Jahre zu den besten ihres Lebens zu machen!


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-11039-2
Erschienen am  13. September 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Plädoyer für die Frau ab 50

Von: buchundkaffee

15.11.2023

"Wo immer ich auftauche, überall sind auf einmal alle in meinem Alter. Weil ich eben eine Boomerin bin. Die Golden Girls regieren die Welt. … Also, wenn auch Sie ein Kind der 60er- oder 70er-Jahre sind, feiern Sie mit mir! Heben Sie das Glas auf eine sich neu entwickelnde und völlig andere Vorstellung vom Altern. Stoßen Sie auf die Schönheit an, den Reichtum, den Gewinn, der in der Erfahrung liegt, darauf, smarter zu sein, als wir es mit 20 waren.“ (S. 76) Wenn die „spitzeste Zunge der Nation“ ein Buch im Wesentlichen über meine Generation schreibt, muss ich es natürlich lesen. Aber nicht nur deswegen. Ich mochte Désirée Nick schon immer. Sie nimmt einfach kein Blatt vor den Mund und sagt geradeheraus, was sie denkt. Mir hat das schon immer gefallen, und im Besonderen in diesem Buch! So, wie sie spricht, so schreibt sie auch. Sie kann sich so wunderbar ausdrücken und mit Worten humorvoll jonglieren, dass ich ihre Sätze und Sprüche einfach nur gefeiert habe. Mit diesem Werk hat sie ein Plädoyer für die Frau ab 50 geschrieben. „Wir sollten als die Kinder der 60er Jahre gefeiert werden, denn es sind diese Frauen, die dafür sorgen, dass die Welt sich weiterdreht.“ (S. 27) Sie sagt selber, dass sie keine Soziologin ist, sondern eine reine Unterhaltungslektüre schreiben wollte. Und genau das hat sie getan und mich bestens damit unterhalten. Vor allem aber hat mir Désirée Nick in so vielen Punkten aus der Seele gesprochen, und ich habe mich auch an so vielen Stellen wiedergefunden. Ich habe selten so viele Post-its in einem Buch gesetzt. Allerdings hätte ich mir dies auch schenken können, weil einfach jede einzelne Seite für mich ein Highlight ist. Es ist ein Buch hauptsächlich für die Kinder der 60er und 70er Jahre. Die Kinder der 60er-Jahre sind faktisch als „Babyboomer“ die bevölkerungsstärkste Gruppe unseres Landes. Über 20 Millionen Frauen sind über 50 Jahre alt, und dennoch tauchen sie ab, ducken sich weg und erheben nicht die Stimme, um sich als Best Ager neu zu positionieren.“ (S. 23). Ich denke, wer diese Zeit nicht oder nur aus Erzählungen kennt, wird einiges vielleicht nicht nachvollziehen oder verstehen können. Trotzdem ist es natürlich ein Buch für alle Generationen, alleine schon deswegen, weil es so wunderbar amüsant geschrieben ist. Désirée Nick kann so köstlich erzählen und sich vor allem selber auch auf die Schippe nehmen, was ich auch ganz wichtig finde. Es gibt 36 Kapitel zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, die sich aber immer wieder auch miteinander verflechten. Ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich immer wissen wollte, was sie im nächsten Kapitel wieder Wunderbares aus ihrer Feder fließen lässt. Ich habe so oft schallend und auch Tränen gelacht. Wer das bei mir schafft, bekommt alleine dafür schon 5 Sterne 😉 Und wer hätte schon gedacht, dass sie Kochen, Backen, Lesen, Gärtnern und Häkeln mag. Zudem ist sie eine Romantikerin und hat mich mitgenommen auf einen Ausflug in die frühere Zeit mit Briefe schreiben auf Briefpapier, Hawaii-Toast, Postkarten, Monaco Franze, Die Schwarzwaldklinik, legendäre Showmaster, Schwarzwälder Kirschtorte und vieles mehr. Nostalgie pur! Ich könnte hier unzählige Zitate aufschreiben, was ich am liebsten auch machen möchte. Aber lest es einfach selber. Mir hat dieses Buch ausgesprochen gut gefallen, und ich vergebe von Herzen gerne 5 Sterne und natürlich auch eine Leseempfehlung, auch wenn ich sicher bin, dass dieses Buch natürlich nicht jedem gefallen wird. Mir hat es gefallen, und ich bin sicher, dass ich es mindestens noch einmal lesen werde.

Lesen Sie weiter

284 Seiten - 200 hätten es auch getan

Von: Juristin mit Humor und Verstand aus Deutschland

23.10.2023

Frau Nick ist eine Ikone, eine hochintelligente Dame mit Anmut und Grazie im Lichte einer frechen Schnauze - und das ist auch gut so. Das Buch habe ich im Rahmen der entsprechenden Lesung erworben, auf welcher Frau Nick sich freute dieses selbst geschrieben zu haben: Das merkt man auch. Das Buch verfügt über einige redundante Passagen, die sich immerwährend wiederholen und daher irgendwann nur noch als gesprungene Schallplatte daherkommen (auch eingestreute englische Wörter vermögen dem Buch nicht die nötige Würze zu verleihen). Kapitel erscheinen oft diffus, orientieren sich nicht an der gesetzten Überschrift, sondern gleichen einem Wirrwarr aus "feministischen Floskeln" und fühlen sich irgendwann oft nur noch sinnentleert an. Eine Seitenkürzung wäre nötig gewesen und hätte eventuell noch etwas retten können. Das Buch ist ansonsten ganz nett, aber mE keine 18 € wert. - Diese Rezension stellt meine eigene Meinung, sie besitzt keine allgemeine Deutungshoheit - PS: Trotzdem liebe ich Frau Nick - aber scheinbar eher als freche, flotte Frau im Fernsehen, nicht als Autorin.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Désirée Nick war schon vieles in ihrem Leben: Sängerin, Tänzerin, Dschungelqueen, Schauspielerin, Podcasterin und regelmäßiges Ärgernis für Spaßbremsen. Nur eines war sie nie: still. Und so tut sie sich verdammt schwer mit der Rolle, die unsere Gesellschaft Frauen ab einem bestimmten Alter aufzwingen will: Der einer stillen Beobachterin. Deshalb legt sie nun, nach zahlreichen Bestsellern wie »Gibt es ein Leben nach fünfzig?«, »Nein ist das neue Ja« und »Der Lack bleibt dran« ihr bislang persönlichstes Buch vor - und einen längst überfälligen Aufschrei gegen Altersdiskriminierung.

Zur Autorin

Events

08. März 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

19:00 Uhr | Altlandsberg | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

20. Apr. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

20:30 Uhr | Altenburg | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

06. Sept. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

Dessau-Roßlau | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

07. Sept. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

Leipzig | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

25. Okt. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

20:15 Uhr | Köln | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

02. Nov. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

19:00 Uhr | Kornwestheim | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

15. Nov. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

19:30 Uhr | Apolda | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

04. Dez. 2024

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

20:00 Uhr | Jena | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

02. Mai 2025

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

Bad Elster | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

30. Mai 2025

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

Wiesbaden | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

31. Mai 2025

Kabarettistische Lesung mit Désirée Nick

Wiesbaden | Lesungen
Désirée Nick
Alte weiße Frau

Weitere Bücher der Autorin