Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lena Schwind

Ayurveda für den Darm

Das ganzheitliche Selbsthilfeprogramm bei Reizdarm, Unverträglichkeiten und Verdauungsbeschwerden

Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mehr Darmgesundheit mit Ayurveda

Der Darm ist die Wurzel des Seins – doch viele leiden täglich unter Verdauungsbeschwerden oder gar chronischen Darmerkrankungen. Von der Schulmedizin wird man mit der Diagnose Reizdarmsyndrom oft alleine gelassen. Oder der Arzt schickt seine Patienten ohne Befund nach Hause. Genau da gibt Ayurveda einen neuen Ansatz zur Selbsthilfe, denn hier wird der Körper aus ganzheitlicher Sicht betrachtet. So sind die Ursachen von Darmbeschwerden nicht allein auf physiologischer Ebene zu suchen, sondern oft auch mentaler und emotionaler Natur. Ayurveda-Coach, Ernährungstherapeutin und Yogalehrerin Lena Schwind erklärt in diesem Ratgeber einfach und zeitgemäß die Grundlagen der traditionellen indischen Heilkunst und hilft zu verstehen, wie Körper, Geist und Seele wieder in Balance kommen. Typgerechte Ernährung sowie Yoga-, Achtsamkeits- und Meditationsübungen bringen die Körpermitte wieder ins Lot und Darmbeschwerden gehören schon bald der Vergangenheit an.

»Ein hilfreiches Buch für alle, die gut auf sich selbst achten möchten.«

Yoga aktuell, Doris Iding (01. August 2022)

Paperback , Klappenbroschur, 176 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
Ca. 70 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-10033-3
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Ayurveda für den Darm"

Sensible Bäuche essen anders. Die besten Gerichte und Tipps bei Unverträglichkeiten, Reizdarm und anderen Verdauungsbeschwerden - Ernährungstipps bei Morbus Crohn, Zöliakie oder nach einer Darm-OP
(8)

Dominika Králová

Sensible Bäuche essen anders. Die besten Gerichte und Tipps bei Unverträglichkeiten, Reizdarm und anderen Verdauungsbeschwerden - Ernährungstipps bei Morbus Crohn, Zöliakie oder nach einer Darm-OP

Mehr Kraft zum Loslassen
(1)

Melody Beattie

Mehr Kraft zum Loslassen

Hypnotische Phantasiereisen + 70-minütige Meditations-CD. Echte Hilfe gegen psychische Belastungen, Stress, Sorgen und Ängste
(3)

Thomas Niklas Panholzer

Hypnotische Phantasiereisen + 70-minütige Meditations-CD. Echte Hilfe gegen psychische Belastungen, Stress, Sorgen und Ängste

Stress bewältigen mit Achtsamkeit
(2)

Linda Lehrhaupt, Petra Meibert

Stress bewältigen mit Achtsamkeit

Quantenheilung leicht gemacht

Fei Long

Quantenheilung leicht gemacht

Der kleine Laufcoach
(1)

Dr. med. Ulrich Strunz

Der kleine Laufcoach

Zell-Vitalisierung
(2)

Dr. med. Rosemarie Unshelm

Zell-Vitalisierung

Hui Chun Gong
(1)

Monnica Hackl

Hui Chun Gong

Hormonpower
(4)

Marjolein Dubbers

Hormonpower

Die Shaolin-Formel (inkl. DVD)
(1)

Robert Egger

Die Shaolin-Formel (inkl. DVD)

Mehr essen - weniger wiegen: Die Volumetrics-Diät

Martin Kunz

Mehr essen - weniger wiegen: Die Volumetrics-Diät

Individuell entsäuern

Ralf Moll, Gisela Held

Individuell entsäuern

planBaby

Prof. Dr. Klaus Friese, Prof. Dr. Joachim W. Dudenhausen, Dr. Renate Kirschner, Dr. Wolf Kirschner

planBaby

Fuß-Qigong
(1)

Bernadett Gera

Fuß-Qigong

Gut durch die Krebstherapie

Prof. Dr. Josef Beuth

Gut durch die Krebstherapie

Einfach schlank mit ALDI

Werner Eschenbek, Bettina Halbach

Einfach schlank mit ALDI

Natürliche Hormone
(1)

Dr. Dr. Thomas Beck

Natürliche Hormone

Fasten für Berufstätige

Ralf Moll, Gisela Held

Fasten für Berufstätige

Geistige Heilung

Lumira

Geistige Heilung

Was mir immer wieder auf die Beine hilft

Barbara Rütting

Was mir immer wieder auf die Beine hilft

Rezensionen

grandioses Buch

Von: mymagicalbookwonderland

23.11.2023

Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen und hellen bzw grün und /weißfarbenen Buchstaben im oberen Bereich. Man kann drei verschiedene Bilder erkennen. Unter anderem eine Frau, die meditiert, Essen und einen Dekoteller. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir hat „Ayurveda für den Darm: Das ganzheitliche Selbsthilfeprogramm bei Reizdarm, Unverträglichkeiten und Verdauungsbeschwerden“ von Lena Schwind richtig gut gefallen. In diesem Buch erzählt uns die Autorin Tipps, Tricks und Wissen. Schön Kurz und einfach dargestellt. Wie man mit Ayurveda und Yoga seine Verdauungsbeschwerden in den Griff bekommen kann. Außerdem sind ein paar Meditationsübungen und Yogaübungen sowie paar Ayurveda Rezepte im Buch vorhanden. Das hat mir sehr gut gefallen. Die Übungen konnte ich leicht in meinen Alltag integrieren und die Gerichte haben mir auch gut geschmeckt. Waren auch einfach zu kochen. Man muss daran glauben und auch der Überzeugung sein, dass Ayurveda einem helfen kann. Mir hat es auf jeden Fall ein Stück was gebracht. Den Schreibstil der Autorin fande ich auch gut, weil es kurz und verständlich erklärt wurde.. Ich kann das Buch echt nur jedem empfehlen, der Probleme mit seinem Magen Darm Trakt hat und daran der für indische Heilkunst offen ist. Von mir bekommt „Ayurveda für den Darm“ sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Tolles Begleitbuch mit zahlreichen Tipps und Tricks.

Lesen Sie weiter

Tolles Buch zum EInstieg in das Thema Ayurveda

Von: thebeautyofthebooks

07.11.2023

Dieses Buch hatte mich wirklich interessiert, da ich aufgrund verschiedener Unverträglichkeiten schon seit Jahren Probleme mit dem Darm habe und ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch bekommt 8/10 Punkte von mir. Die Äußere Aufmachung des Buches hat mir sehr gut gefallen. Es fühlt sich angenehm an, die Seiten sind schön dick und auch die Gestaltung ist sehr ansprechend, eher minimalistisch gehalten aber sehr schön und stimmig. Das Buch liefert einen tollen Mix aus Informationen, Tipps und natürlich auch passende Rezepte. Das Buch ist nicht rein "spirituell" angehaucht sondern verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, zwischen der Lehre des Ayureda, Ursachen für verschiedene Darmbeschwerden und leckerem Essen. Es wird im Buch zunächst erklärt was hinter dem Begriff Ayurveda steckt und was es damit auf sich hat. Außerdem wird natürlich darauf eingegangen, wie Ayurveda dabei helfen kann dem Körper und in diesem Fall spezifisch dem Darm etwas Gutes zu tun. Was mich besonders gefreut hatte ist, dass die Autorin auch darauf eingeht was es alles für Darmbeschwerden gibt (natürlich wurden dabei nicht ALLE aufgezählt, aber die häufigsten sind definitiv vertreten) und geht dann weiter darauf ein welche Lösungsansätze, sowohl medizinische als auch ayurvedische, es gibt. Klassisch unterteilt Ayurveda die Menschen in drei Doshas/Typen, welche dann jeweils unterschiedliche Bedürfnisse haben, auch was Essen angeht. Im Buch wird aufgeschlüsselt, welche Lebensmittel von welchem Dosha gut vertragen wird. Generell leitet die Autorin sehr gut in das Thema ein und erklärt sehr verständlich. Im Buch sind außerdem einige rezepte enthalten. Es ist jedoch nur eine kleine Auswahl, denn das Buch ist kein reines Kochbuch, sondern eben ein Einstieg in das Thema. Ich fand die Auswahl an Rezepten aber sehr gut getroffen und es sollte für jeden etwas dabei sein. Die Rezpte waren sehr gut beschrieben und verständlich aufgebaut. Man sollte also kein Problem haben diesen zu folgen, selbst wenn man kein großer Küchenprofi ist. Ich habe zwei der Rezepte ausprobiert und fand beide Gerichte sehr lecker - und auf den Darm geschlagen haben sie definitiv auch nicht. Alles in Allem ist das Buch ein sehr schön und liebevoll gestalteter Einstieg in das Thema. Die Autorin ermöglicht es Ayurveda mit dem Alltag zu verbinden und hat definitiv mein Interesse für das Thema geweckt. Zur Wirksamkeit kann ich leider nicht allzu viel sagen, da es mir persönlich schwer gefallen ist mich länger an die Ernährungstipps zu halten, wenn ich es getan habe, hatte ich aber keine Probleme mit dem Darm. ich kann mir also gut vorstellen, dass dieses Buch ein guter Anfang ist, wenn man seine Ernährung wirklich umstellen und anpassen möchte. Ich hätte mir ein paar mehr Rezepte gewünscht, war aber ansonsten sehr zufrieden mit dem Buch.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lena Schwind ist Ernährungstherapeutin und Ayurveda-Lifecoach. Außerdem hat sie eine Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie absolviert sowie eine Ausbildung zu Ayurveda und Yoga in Indien. Auf dieser Basis hat sie "Lenatura" ins Leben gerufen, eine Ernährungsberatung mit ayurvedischem Hintergrund, die von dem Podcast "Unbeschwert ernährt" flankiert wird. Lena Schwind ist selbst vom Reizdarmsyndrom betroffen und hat sich mit ihrer ganzheitlichen Methode selbst heilen können.

Zur Autorin