Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Leonie Lutz, Anika Osthoff

Begleiten statt verbieten

Als Familie kompetent und sicher in die digitale Welt
Mit einem Vorwort von Verena Pausder

(8)
Paperback
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Familien fit machen für die Digitalisierung

Medienkompetenz ist mehr als Gerätekompetenz! Leonie Lutz und Anika Osthoff sind Expertinnen in digitaler Bildung und zeigen, wie ein sicheres, kompetentes und kreatives digitales Familienleben aussehen kann – frei von Konflikten und Verboten. So fühlen Eltern sich nicht überrollt oder überholt, sondern bleiben handlungsfähig: Sie können die digitalen Erfahrungen ihrer Kinder gezielt und kreativ mitgestalten und sich gemeinsam unverzichtbare Zukunftskompetenzen aneignen. Auf dem Weg zur bewussten digitalen Begleitung auf Augenhöhe hilft dieses Buch Eltern, indem es ihnen eine Brücke in die digitale Welt ihrer Kinder baut, ihnen grundlegendes Wissen zu Risiken an die Hand gibt, ihre Rolle bei der digitalen Erziehung aufzeigt und mit konkreten Tipps und Ideen zu gemeinsamen digitalen Familienerfahrungen einlädt.



»Dieses Buch nimmt Eltern die Angst vor digitalen Medien: Die Autorinnen machen detailliert klar, wofür unsere Kinder Medienkompetenz brauchen, liefern Wissen zum guten Umgang mit Sorgen und kreative Anregungen, wie digitale Medien fürs Lernen und Leben in Familien eingesetzt werden können. Ein Rundumschlag ohne Lücken!«
Inke Hummel, Pädagogin, Elterncoachin und Autorin

»Wie ein Schwimmkurs für das Meer an Möglichkeiten einer digitalisierten Gesellschaft: Die Autorinnen nehmen Eltern an die Hand, damit sie ihren Kindern einen spielerischen und sinnvollen Umgang mit den Medien unserer Zeit zeigen können. Ein kluges Buch mit ganz konkreten Praxistipps, das Familien Orientierung und Sicherheit gibt.«
Juli Scharnowski, Autorin, Elterncoachin, Mutter von drei Söhnen

»Dieses Buch zeigt, wie ohne Verbote ein leichter Familienalltag gelingt, in dem digitale Medien unbedingt stattfinden dürfen! Ein hilfreicher Ratgeber für alle Familien, der Ängste nimmt und beschreibt, wie unsere Kinder Bildschirmzeit sinnvoll nutzen können. Gefällt mir!«
Nina Bott, Schauspielerin, Moderatorin und Mama von vier Kindern

»Der Ratgeber vermittelt Eltern das notwendige Wissen über das digitale Reiseland.«

Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten (16. July 2022)

Paperback , Klappenbroschur, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-466-31186-6
Erschienen am  30. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Begleiten statt verbieten"

Ab ins Netz?!

Katja Reim

Ab ins Netz?!

Die Neue Familienkonferenz

Thomas Gordon

Die Neue Familienkonferenz

Nalumas Fantasiereisen
(2)

Cornelia Rohse-Paul

Nalumas Fantasiereisen

Der kleine Tyrann
(2)

Jirina Prekop

Der kleine Tyrann

Echte Nähe zum Kind

Alexandra Köhler

Echte Nähe zum Kind

Kinder vor seelischen Verletzungen schützen

Peter A. Levine, Maggie Kline

Kinder vor seelischen Verletzungen schützen

Mama, nicht schreien!

Jeannine Mik, Sandra Teml-Wall

Mama, nicht schreien!

Krisenfest  - Dein Familien-Kompass für stürmische Zeiten
(3)

Romy Winter

Krisenfest - Dein Familien-Kompass für stürmische Zeiten

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind
(3)

Jessica Joelle Alexander, Iben Dissing Sandahl

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind

Von der Liebe, die Halt gibt

Jirina Prekop

Von der Liebe, die Halt gibt

Jungen sind einfach anders

Cornelia Nitsch

Jungen sind einfach anders

Präsente Eltern – starke Kinder
(1)

Tina Payne Bryson, Daniel J. Siegel

Präsente Eltern – starke Kinder

Geborgen wachsen

Susanne Mierau

Geborgen wachsen

Dreck ist gesund!
(2)

Prof. Dr. B. Brett Finlay, Dr. Marie-Claire Arrieta

Dreck ist gesund!

Simplicity Parenting
(2)

Kim John Payne

Simplicity Parenting

Kindern mehr zutrauen

Michaeleen Doucleff

Kindern mehr zutrauen

Spielen schafft Nähe - Nähe löst Konflikte
(6)

Aletha J. Solter

Spielen schafft Nähe - Nähe löst Konflikte

KinderLeicht

Agnes Streber, Angelika Egger

KinderLeicht

Kinder lernen leichter mit Kinesiologie

Helga Baureis, Claudia Wagenmann

Kinder lernen leichter mit Kinesiologie

Digital Detox für die Seele
(7)

Daniela Otto

Digital Detox für die Seele

Rezensionen

Interessant

Von: diebecca

14.01.2023

In dem Buch Begleiten statt verbieten von Leonie Lutz und Anika Osthoff wird gezeigt, wie ein sicheres, kompetentes und kreatives digitales Familienleben aussehen kann. Eltern können die digitalen Erfahrungen ihrer Kinder gezielt mitgestalten und sich gemeinsam mit ihrem Nachwuchs unverzichtbare Zukunftskompetenzen aneignen. Eine Begleitung auf Augenhöhe mit grundlegendem Wissen und konkreten Tipps und Ideen. Der Titel klingt gut, das Cover passt gut dazu. Zu Beginn stellen sich die Autorinnen und ihre Intention vor. Das Buch lässt sich gut lesen, wichtige Sätze sind in grün geschrieben. Die Autorinnen erzählen viel aus ihrem Familienalltag oder schildern Erfahrungen aus der Schule. Man bekommt konkrete Tipps und Ideen an die Hand. Man kann zum Beispiel die Natur auch mit dem Digitalen verknüpfen. Sehr detailliert wird auf jedes soziale Netzwerk eingegangen, wo die Vor- und Nachteile liegen und was man evtl. an den Einstellungen ändern kann. Ebenso sind Lern- und Spiele-Apps aufgeführt und erklärt. Ein Hauptpunkt, der immer wieder verdeutlicht wird, ist, dass man offen mit seinen Kinder über das Digitale spricht und sie aufklärt. Am Ende gibt es noch Anregungen für die Familienregeln. Ein wertvolles Buch für Eltern, das einem ganz viel Hintergrundwissen vermittelt und Anregungen für den Umgang mit den Kindern und der digitalen Welt an die Hand gibt.

Lesen Sie weiter

Hilfreiches Buch für Eltern und Kinder

Von: Alexandra Graßler

31.10.2022

Das Thema Kinder und Smartphone ist oft ein heißes Eisen in Familien. Doch tatsächlich ist verbieten die schlechteste Lösung. Die Autorinnen Leonie Lutz und Annika Osthoff haben in ihrem Buch "Begleiten statt verbieten" eine wunderbare Anleitung geschrieben, wie sich mit dem Thema umgehen lässt. In dem Buch finden sich nicht nur ganz konkrete Tipps für Apps, sondern auch, wie man sich mit den Kindern zusammen in diese digitale Welt begeben kann: Was es mit dem Zocken auf sich hat und welche Lern- Apps für welche Schulfächer wirklich sinnvoll sind. Es sind Ausschnitte aus Interviews und Berichten von Eltern enthalten die diese Konzepte anwenden und ihre Kinder in die digitale Welt begleiten. Genauso wird auch den Gefahren der digitalen Welt Aufmerksamkeit gewidmet. Auf welche Vorgehensweisen man unbedingt aufpassen muss, wie man Fake News erkennt und damit umgeht und vieles mehr.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Leonie Lutz und Anika Osthoff haben sich digital kennengelernt. Sie arbeiten jeden Tag mit digitalen Medien und haben jeweils zwei Kinder unterschiedlichen Alters. Leonie Lutz ist Redakteurin, Bloggerin und seit mehr als 15 Jahren journalistisch im Internet unterwegs. Bis Ende 2013 war sie als Digital Producerin für UFA Serial Drama tätig und entwickelte Digitalstrategien für Daily Soaps sowie Social-Media-Kampagnen, Apps und Webserien. Heute macht sie Eltern in Online-Kursen »Kinder digital begleiten« fit für die digitale Lebenswelt ihrer Kinder. Ihr Instagram-Kanal hat knapp 20.000 Follower. Anika Osthoff ist Gymnasiallehrerin an einer digitalen Modellschule. Sie ist zuständig für die konzeptionelle Medienarbeit und kümmert sich um alles, was Schüler*innen heute in Sachen Digitalität wissen müssen.

© Hanna Witte
Leonie Lutz
© Sabrina Zeuge
Anika Osthoff