Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rebecca Serle

In fünf Jahren

Roman
Der Spiegel-Bestseller - »Trifft mitten ins Herz.« Glamour

Paperback
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Als die ehrgeizige New Yorker Anwältin Dannie dies beim wichtigsten Bewerbungsgespräch ihrer jungen Karriere gefragt wird, ist ihre Antwort klar, hat sie doch einen minutiös ausgeklügelten Lebensplan. An diesem Abend macht ihr Freund ihr einen Heiratsantrag, und sie legt sich schlafen mit dem guten Gefühl, dass alles so läuft, wie sie es sich gewünscht hat. Doch als sie mitten in der Nacht aufwacht, befindet sie sich in einer fremden Wohnung, an ihrem Finger steckt ein anderer Ring, und neben ihr liegt ein ganz anderer Mann. Im Hintergrund laufen die Nachrichten, und sie sieht das Datum: Es ist derselbe Tag, der 15. Dezember, doch fünf Jahre in der Zukunft. Nach einer Stunde, die alles in Frage stellt, an das sie bisher geglaubt hat, wacht sie in ihrem eigenen Bett wieder auf. Und obwohl sie versucht, diesen Moment zu vergessen, kann sie es nicht. Bis sie viereinhalb Jahre später dem Mann aus ihrem Traum begegnet ...

»Absolut grandios!«

literaturmarkt.info (20. June 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Judith Schwaab
Originaltitel: In Five Years
Originalverlag: Atria Books
Paperback , Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-77014-4
Erschienen am  14. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Ähnliche Titel wie "In fünf Jahren"

Eine Insel zum Verlieben
(9)

Karen Swan

Eine Insel zum Verlieben

Sonnenblüte
(7)

Nora Roberts

Sonnenblüte

Mittelgroßes Superglück

Marian Keyes

Mittelgroßes Superglück

Wenn Träume Wurzeln schlagen

Julia Parin

Wenn Träume Wurzeln schlagen

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Heidesommerträume

Silvia Konnerth

Heidesommerträume

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders

Sommerhaus zum Glück

Die amerikanische Nacht

Marisha Pessl

Die amerikanische Nacht

Echos Kammern

Iris Hanika

Echos Kammern

Die Stunden

Michael Cunningham

Die Stunden

Küsse im Aprikosenhain

Persephone Haasis

Küsse im Aprikosenhain

Alles beginnt mit dir und mir

Sophie Cousens

Alles beginnt mit dir und mir

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Mister West

Vi Keeland

Mister West

Bretonischer Zitronenzauber

Hannah Luis

Bretonischer Zitronenzauber

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks

The Choice - Bis zum letzten Tag

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Süßer die Herzen nie klingen

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Rezensionen

Humor, Gefühl und Liebe

Von: Franzi

08.11.2023

Was für eine Story. Ich habe lang kein Buch so schnell durchgelesen, weil die Geschichte mich so fesselte. Zu keinem Moment ist es langweilig geschrieben. Man kann der Handlung gut folgen und taucht tief in die Gefühle der Protagonisten mit ein. Super geschrieben, wenn auch traurig.

Lesen Sie weiter

Eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe! ♥

Von: FranzysBuchsalon

19.12.2022

Buchinfo Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Als die ehrgeizige New Yorker Anwältin Dannie dies beim wichtigsten Bewerbungsgespräch ihrer jungen Karriere gefragt wird, ist ihre Antwort klar, hat sie doch einen minutiös ausgeklügelten Lebensplan. An diesem Abend macht ihr Freund ihr einen Heiratsantrag, und sie legt sich schlafen mit dem guten Gefühl, dass alles so läuft, wie sie es sich gewünscht hat. Doch als sie mitten in der Nacht aufwacht, befindet sie sich in einer fremden Wohnung, an ihrem Finger steckt ein anderer Ring, und neben ihr liegt ein ganz anderer Mann. Im Hintergrund laufen die Nachrichten, und sie sieht das Datum: Es ist derselbe Tag, der 15. Dezember, doch fünf Jahre in der Zukunft. Nach einer Stunde, die alles in Frage stellt, an das sie bisher geglaubt hat, wacht sie in ihrem eigenen Bett wieder auf. Und obwohl sie versucht, diesen Moment zu vergessen, kann sie es nicht. Bis sie viereinhalb Jahre später dem Mann aus ihrem Traum begegnet ... (Quelle: Amazon) Anfang Fünfundzwanzig. Jeden Morgen, bevor ich die Augen aufmache, zähle ich bis fünfundzwanzig. Das ist eine meditative Technik zur Beruhigung, die dem Gehirn dabei hilft, sich besser zu erinnern, zu konzentrieren und achtsam zu sein, doch der eigentliche Grund, warum ich das tue, ist, dass mein Freund David genau so lange braucht, um neben mir aus dem Bett zu steigen und die Kaffeemaschine einzuschalten. Meine Meinung Diese Geschichte ist etwas völlig anderes, als man zu Beginn vielleicht vermuten mag. Sie hat so viel Tiefgang und einen Plottwist, den so sicherlich niemand erwartet hat. Dannie lebt mit ihrem Freund David zusammen und alles läuft ganz genau nach Plan. Beide haben einen gemeinsamen 5-Jahres-Plan, ergänzen sich perfekt und alles läuft harmonisch. Mir persönlich schon ein bisschen zu harmonisch. Das alles lässt die Beziehung auf mich sehr oberflächlich wirken. Es geht nur darum, dass sich alles zueinanderfügt, wer wann wo arbeitet und das die Jahreszahl immer dazu passt. Versteht mich nicht falsch, ich finde es toll, wenn Menschen Ziele haben, auf die sie hinarbeiten, aber das zwischen den beiden wirkt auf mich eben nicht wie das echte Leben. Es wird absolut kein Raum für eventuelle Abweichungen gelassen. Bis zu dem Abend des Antrags - ab da ändert sich Dannies durchorganisiertes Leben schlagartig. Sie schläft auf dem Sofa ein und wacht in einem fremden Bett, mit einem anderen Ring am Finger, neben einem unbekannten Mann wieder auf. Und das ganze 5 Jahre nach ihrem Antrag von David! Doch was ist in der Zwischenzeit passiert? "Du irrst dich, was die Liebe angeht. Du meinst, sie muss eine Zukunft haben, um etwas zu bedeuten, aber das muss sie nicht. Sie ist das Einzige auf der Welt, das per se eine Daseinsberechtigung hat. Bei der Liebe ist es nur wichtig, dass sie existiert. Hier. Jetzt. Liebe braucht keine Zukunft." (Seite 237) Nach etwa einer Stunde erwacht sie wieder auf dem Sofa. Also war alles nur ein Traum? Doch Dannies Leben ist jetzt ordentlich durchgeschüttelt und es wird auch nicht besser, als ihre beste Freundin Bella ihr ihren festen Freund Aaron vorstellt - der fremde Mann aus Dannies Traum! Ich würde gerne noch so unglaublich viel dazu schreiben, aber ich könnte es mir nie verzeihen, irgendjemandem dieses unglaubliche Buch durch einen Spoiler (und sollte er noch so klein sein) zu verderben. Was ich aber sagen kann, ist, dass dieses Buch ein wahrer Schatz ist und ich Rotz und Wasser heulen musste, weil es mich emotional einfach echt mitgerissen hat ♥ Fazit Dieses Buch ist ein absoluter Schatz und wer es noch nicht gelesen hat, sollte es unbedingt nachholen! Ich kann mich dem Zitat von Booklist auf der Rückseite des Buches nur anschließen: "Was als romantische Komödie beginnt, wandelt sich zu etwas weitaus Tieferem. Eine packende Erkundung über die Macht des Schicksals, Freundschaft und Liebe." - mehr muss nicht gesagt werden!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Rebecca Serle ist Autorin und Drehbuchschreiberin und lebt in New York und Los Angeles. »In fünf Jahren« wurde von Leser*innen und Presse begeistert aufgenommen und stand monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Rebecca Serles Bücher erscheinen in 24 Ländern.

Zur Autorin

Judith Schwaab

Judith Schwaab, Jahrgang 1960, studierte Italienische Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin aus dem Englischen und Italienischen, unter anderem von Anthony Doerr, Daniel Mason, Jojo Moyes, Sue Monk Kidd, Maurizio de Giovanni und Stefania Auci. Für ihre Übersetzung von Chimamanda Ngozi Adichies "Blauer Hibiskus" erhielt sie 2020 den Internationalen Hermann-Hesse-Preis.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Ein lesenswertes Buch, das eher leicht und witzig beginnt wie eine Folge aus „Sex and the City“ und dann doch viel anrührenden Tiefgang bekommt.«

Ruhr Nachrichten (27. July 2022)

» Eine packende Erkundung über die Macht des Schicksals, Freundschaft und Liebe.«

Toggenburger Tagblatt (26. April 2023)

Weitere Bücher der Autorin