Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Vivian Vanessa Wagner

Leben mit Endometriose

Selbsthilfe bei Schmerzen und praktische Tipps für den Alltag. Hilfe bei Regel- und Unterleibsschmerzen.

(4)
Paperback
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Du bist nicht allein mit Endometriose!

Nach ihrer Diagnose hat sich Vivian wie viele andere mit dieser Krankheit hilflos und alleingelassen gefühlt. Hier kommt nun das Buch, das sie sich selbst damals gewünscht hätte: ein Ratgeber mit einem Rundum-Informations- und Hilfspaket zum Leben und Alltag mit Endometriose. Neben der Aufklärung über Symptome, Informationen zur Diagnostik und zu Therapiemöglichkeiten werden darin auch Themen wie Psyche, Liebesleben, Kinderwunsch und soziale Hilfsangebote ausführlich behandelt. Dabei gibt Vivian dir viele ganz konkrete und praktische Tipps – zum Beispiel verschiedene Ideen, wie du akute Schmerzen lindern, dich auf eine Operation vorbereiten oder wie du eine Reha beantragen kannst. Mit Berichten aus der Endo-Community, ihren umfassenden persönlichen Erfahrungen sowie ihrer unendlichen Positivität gibt dir die Autorin Hilfe zur Selbsthilfe und zeigt dir, wie man laut ihrem Motto »Chronisch krank, trotzdem glücklich« leben kann.

  • Leicht zugängliche Aufklärung über die Krankheit, konkrete Hilfe bei Beschwerden und weiterführende Therapiemöglichkeiten

  • Autorin als Identifikationsfigur für Betroffene mit über 14 Tausend Follower*innen auf Instagram


Paperback , Klappenbroschur, 224 Seiten, 16,2 x 21,5 cm
30 farbige Illustrationen
ISBN: 978-3-517-10141-5
Erschienen am  12. April 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wundervolles, hilfreiches Buch

Von: Evesmindfulplace

28.08.2023

Ich bin sehr froh das Buch gelesen zu haben und konnte, trotz langer vorheriger eigen Recherche, noch viel lernen und super Tipps mitnehmen. Das Buch vereint die Themen rund um die Diagnose, bis zum operativen Eingriff, den Möglichkeiten danach sowie Auswirkungen auf die Psyche und Themen wie die Partnerschaft. Dabei dürfen wir einige Erfahrungsberichte von verschiedenen Betroffenen lesen und bekommen auch Einblicke in das Thema Kinderwunsch. Es gibt Rezepte zum Selbsttesten, Ernährungstipps, Yogaübungen und Tipps für eine Anschlussbehandlung oder einen Reha Antrag. Zudem lernen wir die Endometriosevereinigigung kennen und es gibt zahlreiche Links die via QR Code gescannt werden können. Das Buch war mir eine persönliche Stütze vor meiner OP und auch jetzt, nachdem ich die Diagnose schwarz auf weiß habe. Ich konnte viel lernen und werde sicherlich öfter durch dieses Buch blättern und die Rezepte ausprobieren sowie die Übungen. Die Gestaltung des Buches ist auch wirklich toll, es wurde viele mit Farben hinterlegt und so sieht es gleich ansprechender aus. Auch die Art wie Vivian das Buch verfasst hat, hat mir sehr gefallen. Alles wird sehr einfach und gut verständlich erklärt. Fazit: Das Buch ist sowohl für Betroffene selbst als auch für Interessierte oder angehörige Personen geeignet. Große Empfehlung! Ich bin dankbar, dass es Menschen wie Vivian gibt, die so offen und ehrlich über eigene Erfahrungen berichten.

Lesen Sie weiter

Ein Sachbuch über Endometriose mit Herzblut

Von: sonjaliest

30.06.2023

Chronisch krank und Du siehst gar nicht krank aus!? Das sind doch nur Periodenschmerzen, oder? Nein, sind es nicht! Es ist Endometriose und diese Krankheit schränkt den Alltag von Betroffenen erheblich ein. Vivian Vanessa Wagner (oder vielen auf Instagram bekannt als Endolöwin) offenbart mit diesem Buch viel von sich und gibt Tipps und Ratschläge rund um diese tückische Krankheit. Das Buch ist thematisch „für Einsteiger“ in diese Erkrankung und spricht einen direkt und persönlich an. Wer sich also vor Ratgebern aufgrund des häufig sterilen Tons scheut, der findet hier ein persönliches Werk vor, dem man das Herzblut anmerkt. Gleich mit dem Vorwort holt einen Vivian ab. Ansprechende Farben und eine Aufteilung lassen einen einfacher durch die Themenvielfalt (Symptome, Diagnostik, Therapiemöglichkeiten, Psyche, Liebesleben, Kinderwunsch) finden und ist dadurch auch als Nachschlagewerk für Zwischendurch geeignet. (Kleine Kritikpunkte und das ist, Hand aufs Herz, Mosern auf höchstem Niveau: Magnesium ist nicht gleich Magnesium in der Schmerztherapie. Auch der Eisenwert im Blut ist allein nicht aussagekräftig. Wichtig wäre hier auch der Eisenspeicherwert. Hier hätte ich mir ein bisschen mehr Ausführlichkeit gewünscht. Denn darauf bin ich all die Jahre auch hineingefallen.) Die einzelnen Themen werden zusätzlich durch Beiträge anderer Betroffener ergänzt, da sich die Krankheit schließlich nicht bei jedem gleich auswirkt. Durch QR-Codes bekommt man Linksammlungen, Musterschreiben und weitere Tipps auf der Verlagsseite. (Hoffen wir, dass diese QR-Codes auch aktiv bleiben, was nicht immer der Fall ist. Der Abdruck im Buch wäre hier eine dauerhaftere Lösung gewesen.) Wichtig finde ich den Apell zur Selbstfürsorge und sich selbst ein Netzwerk aufzubauen. Bei dieser Erkrankung merkt man häufig seine Grenzen und muss erkennen, dass jemand, der einen versteht und/oder Empathie zeigt, wichtig ist. Mit sehr persönlichen Beispielen zeigt Vivian auf, wie sie inzwischen ihr Leben strukturiert hat und welche Notfall- Übungen oder Mittel sie bevorzugt. Auch eine Liebeserklärung an ihren Partner bereichert das Buch; denn auch eine Partnerschaft ist mit Endometriose möglich. Ich selbst habe, obwohl ich schon einige Bücher zu diesem Thema gelesen habe noch neue Tipps zu Tees, Ölen und dem Euro-WC-Schlüssel gelernt. Trotz der Minikritikpunkte bin ich der Auffassung, dass dieses Buch eine Bereicherung darstellt und gerade jungen Frauen den Start in ihr bewusstes Leben mit der Krankheit Endometriose vereinfachen wird und vergebe daher 4,5 von 5 Punkten.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Vivian Vanessa Wagner, geb. 1996 in Oldenburg in Holstein, heute wohnhaft in Lüneburg, bekam nach 12 Jahren mit unnormal starken Periodenschmerzen und Dutzenden Arztbesuchen endlich die Diagnose: Endometriose. Seitdem macht sie es sich zur Aufgabe, Expertin für ihre Krankheit zu sein und anderen Betroffenen, die sich häufig unaufgeklärt und hilflos fühlen, zu helfen. Ihr Wissen und viele Alltagstipps teilt sie über die Sozialen Medien (Instagram: @endoloewin) und zeigt, dass man auch mit einer chronischen Erkrankung positiv bleiben kann. Besonders wichtig ist ihr, der Community einen Raum zum gegenseitigen Austausch zu geben. Außerdem ist Vivian zu Gast in Podcasts sowie Fernsehbeiträgen, gibt Interviews und veranstaltet Spendensammlungen.

Zur Autorin