Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Janice Hadlow

Miss Bennet

Roman

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine bezaubernde Hommage an Jane Austen

Mary Bennet weiß von klein auf, dass sie keine Schönheit ist – besonders im Vergleich zu ihren vier Schwestern, die mittlerweile alle verheiratet sind. Sie selbst sucht noch nach ihrem Platz im Leben, als sie nach dem Tod des Vaters zusammen mit ihrer Mutter den Familiensitz Longbourn verlassen muss. Mary zieht zunächst von einer Schwester zur anderen, bevor sie bei ihrer Tante in London unterkommt. Dort blüht sie förmlich auf und findet erstmals Gefallen an Bällen und Abendeinladungen. Schon bald macht ihr der reiche Erbe Will Ryder den Hof. Doch Mary ist fest entschlossen, ihrem Herzen zu folgen – und das schlägt für den stillen Anwalt Tom Hayward ...

»Was für ein wunderbarer Roman! Schon das erste Kapitel ist ein wahres Gedicht. Dieser Rhythmus, diese Eleganz, die Klarheit, sprachlich ein schönes kleines Wunder. Dazu spürt man auf jeder Seite, das Hintersinnige, die Wärme, aber auch das Kalte. Schönheit über alles. Geistreiche, intelligente und voller Wortwitz angereicherte Dialoge.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Claudia Franz, Britta Evert
Originaltitel: The Other Bennet Sister
Originalverlag: Pan Macmillan
Paperback , Klappenbroschur, 704 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-49312-8
Erschienen am  18. January 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Miss Bennet"

Die Wallflowers - Daisy & Matthew

Lisa Kleypas

Die Wallflowers - Daisy & Matthew

Die Wallflowers - Lillian & Marcus

Lisa Kleypas

Die Wallflowers - Lillian & Marcus

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Geheimnis der Nacht

Amanda Quick

Geheimnis der Nacht

Der Teufel von Dundee

Oscar de Muriel

Der Teufel von Dundee

Die Kostbarkeiten von Poynton
(4)

Henry James

Die Kostbarkeiten von Poynton

80 Days - Die Farbe der Liebe
(3)

Vina Jackson

80 Days - Die Farbe der Liebe

Jahre wie diese

Sadie Jones

Jahre wie diese

Die Vertraute des Königs
(1)

Emma Campion

Die Vertraute des Königs

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Mehr als das Leben

Francesca Jakobi

Mehr als das Leben

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Der unglaubliche Sommer des Tom Ditto

Danny Wallace

Der unglaubliche Sommer des Tom Ditto

Ein ganzes Leben lang

Rosie Walsh

Ein ganzes Leben lang

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Sophia Money-Coutts

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Royal Secrets

Geneva Lee

Royal Secrets

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Tod eines Fremden

Anne Perry

Tod eines Fremden

Das Höllenschiff

James McGee

Das Höllenschiff

Sein Bruder Kain

Anne Perry

Sein Bruder Kain

Rezensionen

Miss Bennet

Von: Steffi

31.12.2023

Cover Das Cover ist sehr hübsch. Die Blautöne gefallen mir sehr gut und die junge Frau mit ihrem schlichten Kleid, sowie das Buch in der Hand, passen sehr gut zu Mary. Meinung Miss Bennet ist ein weiterer Roman der sich mit der Bennet Schwester Mary beschäftigt. Da ich alle Bücher die mit Jane Austen zu tun haben, lesen muss, wanderte natürlich auch Miss Bennet von Janice Hadlow in mein Bücherregal. Ich war etwas skeptisch, aber der Roman hat mich positiv überrascht und es hat mir Spaß gemacht das Buch zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und passend für das 19. Jahrhundert. Der Hauptcharakter ist Mary, aus deren Sicht auch erzählt wird. Mary ist die wahrscheinlich unscheinbarste aller Bennet Schwestern und hat in Miss Bennet nun auch eine Hauptrolle erhalten. Das Buch fängt mit Marys Kindheit an und dann dürfen wir die ganze Geschichte von Stolz und Vorurteil nochmal aus Marys Sicht erleben. Diese hat ihre ganz eigenen Gefühle und Gedanken zu allem. Sie betrachtet alles sehr nüchtern und es war bedrückend zu erleben wie Mary sich immer weiter in sich zurückgezogen hat, sich von ihrer Familie entfernt hat. Es war damals eine schwierige Zeit für Frauen die nicht dem Schönheitsideal entsprachen. Mary hat ihre Zeit lieber für Bücher genutzt und sich nicht so viel aus neuen Kleidern, Bällen und dem nächsten Verehrer gemacht. Traurig fand ich auch, dass sich ihre zwei ältesten Schwestern nicht mehr um sie bemüht haben. Im zweiten Teil begann dann endlich Marys eigene Geschichte. Es war die Zeit nach den Vermählungen der Schwestern. Als Leser begleitet man von nun an Marys Reise, mit einigen Schicksalsschlägen, wie sie sich weiter entwickelt und vergeblich versucht einen Platz für sich zu finden. Dabei trifft man nochmal auf alle bekannten Charaktere von Stolz und Vorurteil, erfährt auch wie es diesen weiterhin erging, wer eine Familie gründet, wie es mich Marys Mutter und Vater weiter geht. Es hat sehr viel Spaß gemacht nochmal etwas von all den bekannten Charakteren zu lesen. Nachdem ich schon fast die Hoffnung aufgegeben habe, dass Mary auch etwas Glück wiederfährt, reist sie zu ihrem Onkel und ihrer Tante nach London. Dort lernt sie das erste Mal ein liebevolle Zu Hause kennen Die Familie bringt ihr so viel Liebe entgegen und nimmt sie wie eine eigene Tochter auf. Ihre Tante und ihr Onkel bestärken sie in allem so sehr das Mary nun endlich erblüht. Sie entwickelt sich zu einer starken Frau in dieser Zeit, bleibt sich selbst aber immer treu. Sie lernt Tom Hayward kennen und natürlich fiebert man von diesem Moment an mit Mary mit, dass sich alles so entwickeln wird, wie man es sich wünscht. Fazit Miss Bennet zeigt erzählt nochmal die Geschichte von Stolz und Vorurteil aus Mary Sicht und überrascht im Anschluss mit einer tollen Fortsetzung. Ich kann dieses Buch weiterempfehlen und vergebe 5 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Fortsetzung eines Jane Austens Romans

Von: Buecherwuermchen_lau

19.07.2023

Allen die Jane Austen "Stolz.und Vorurteil" kennen, ist die Familie Bennet sehr gut bekannt. Daher war mein Interesse an dieser Familien Geschichte sehr gross. Denn es kommt nicht oft vor, das Nebenrollen, auch mal zur Hauptfigur werden. In diesem Roman, geht es hauptsächlich um die liebenswerte Mary Bennet. Die jüngste und sanfteste aller Bennet Mädchen und die, die noch unverheiratet ist. Von schwierigen Schicksalschlägen begleitet, erblüht ein junges, schüchternes und gegühlvolles Mauerblümchen und lässt einen in ihre Gedanken und Sehnsüchte hineinblicken. Es ist tatsächlich nicht einfach gewesen in einer damaligen Zeit zu leben, in der eine Frau nur im Hintergrund bleiben muss und ihre Sehnsüchte nicht ausleben darf, geschweige denn vom Platz der Gesellschaft. Denn genau dieser Gesellschaftsdruck kann einen auch sehr einengen und entscheidungen aufdrücken, die man so nicht haben wollte. Und was.wäre denn so ein Roman, ohne natürlich die Liebe?! Doch welchen Weg sollte man gehen, den der Gesellschaft oder seinem Herzen ? Eine tolle Fortsetzung aus der Sicht einer jungen Frau, die um ihren Platz und ihre Sehnsüchte kämpft und sich auf wundervolle Art in die Herzen der Jane Austen Fans einbringt. Der Schreibstyl ist der Zeit angepasst, dadurch für mich zu beginn etwas schwierig gewesen, aber nach dem 2.Ansatz, durchlesbar.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Janice Hadlow hat am Londoner King's College Geschichte studiert und über zwanzig Jahre für die BBC gearbeitet. Sie lebt in Edinburgh und hat mit »Miss Bennet« ihr Romandebüt vorgelegt.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Wer auf der Suche nach einer zärtlichen Romanze ist, sollte diesen Roman unbedingt als Nächstes lesen.«

»Wie aus der Feder von Jane Austen - mitreißend und ausdrucksstark.«

Mainhattan Kurier (24. January 2023)

»Eine Freude für alle Austen-Fans und ein Genuss für Leser, die gern in diese Zeit eintauchen und einen Wohlfühlroman zu schätzen wissen.«

Ruhr Nachrichten (09. February 2023)

»Für Fans von Jane Austen ein Lese-Muss!«

Ratgeber Frau und Familie (18. January 2023)