Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Millie Bobby Brown

Neunzehn Stufen

Roman
Der Debütroman »Nineteen Steps« des Netflix-Stars – basierend auf der Geschichte ihrer Familie!

Paperback
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Neunzehn Treppenstufen, die alles verändern können. Die den Unterschied bedeuten zwischen Freiheit und Verlust, Leben und Tod, Liebe und Leid.

London, 1942: Trotz des um sie herum tobenden Kriegs gibt die 18-jährige Nellie Morris alles dafür, um Ruhe und Ordnung in den Alltag ihrer Familie zu bringen. Ihrer Sehnsucht nach einer unbeschwerten Jugend und einem Leben in Freiheit hat sie längst abgeschworen – bis sie den amerikanischen Piloten Ray kennenlernt. Er zeigt ihr, dass es gerade in diesen Zeiten wichtig ist zu träumen und für diese Träume einzustehen. Doch als sich eine schreckliche Tragödie ereignet, droht das Glück des jungen Paares zu zerbrechen. Und auch Nellies Familie gerät in höchste Gefahr …



»Inspiriert von den Erfahrungen meiner Großmutter Ruth, ist dieser Roman unglaublich persönlich für mich und liegt mir deshalb sehr am Herzen. Ich bin mit Ruths Erzählungen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs aufgewachsen, und es ist mir eine Ehre, ihre Geschichte durch dieses Buch am Leben erhalten zu können.« Millie Bobby Brown

»[E]in spannender historischer Roman, der Einblicke in ein heute weitgehend vergessenes Unglück gibt – und sich schon ein bisschen wie die Drehbuchvorlage für einen möglichen auf ›Neunzehn Stufen‹ basierenden Hollywood-Film mit Brown in der Hauptrolle liest.«

dpa-Basisdienst (21. February 2024)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Alexandra Kranefeld
Originaltitel: Nineteen Steps
Originalverlag: William Morrow, New York 2023
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0876-0
Erschienen am  21. February 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein berührender, historischer Roman über Liebe & Verlust

Von: Tara

14.05.2024

„Neunzehn Stufen“ ist das Debüt und ein sehr persönlicher Roman der Autorin Millie Bobby Brown. Die Handlung erstreckt sich über die Zeit von 1942 und 1945 und wird durch den Pro- und Epilog im Jahr 1993 gerahmt. Der Zweite Weltkrieg tobt und die 18-jährige Nellie Brown – die Großmutter der Autorin – lebt mit ihrer Familie in London. Inmitten von Bombenangriffen, dem täglichen Kriegschaos und -katastrophen, versuchen sie ein möglichst normales Leben zu führen. Aber dieses Leben ist ein einziger Ausnahmezustand und Nellie erleidet, wie so viele andere Menschen auch, schwere Schicksalsschläge. Die Protagonistin ist eine mutige Frau, die für sich und ihre Familie kämpft. Sie lernt den jungen amerikanischen Piloten Ray kennen, durch den ihr deutlich wird, dass es sich lohnt, für sich und seine Ideale zu kämpfen. Der Schreibstil der Autorin ist unkompliziert, wodurch sich das Buch schnell und leicht lesen lässt. Die kurzen Kapitel - 50 auf nur etwas mehr als 400 Seiten - tragen dazu bei, dass ich geneigt war, immer noch ein Kapitel mehr zu lesen, was dafür spricht, dass mich der Roman gefesselt hat. Neben der Geschichte um Nellie, ihrer Familie und den zarten Liebesbanden zu Ray, waren es vor allem die historischen Umstände, die mich angesprochen haben. Es gibt viele Details über das Leben im Zweiten Weltkrieg. Die historischen Begebenheiten und die bekannten Handlungsorte sorgen dafür, dass ich mich direkt in die Ereignisse und Charaktere hineindenken und mit ihnen mitfühlen konnte. Es ist ein Roman über das Leben, den Tod, Verlust, Familie, Liebe und Leid. Millie Bobby Brown hat sich von den Erinnerungen ihrer Großmutter zu diesem Roman inspirieren lassen. Es handelt sich also um wahre Begebenheiten, die ebenso erschreckend wie berührend sind. Mit „Neunzehn Stufen“ ist Millie Bobby Brown ein beeindruckender Debüt-Roman gelungen, der mir bewegende Einblicke in ihre Familiengeschichte und das London zur Zeit des Zweiten Weltkriegs gegeben hat. Von mir gibt es für Liebhaber historischer Romane eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Absolutes Jahreshighlight und das, obwohl ich keine historischen Romane mag.

Von: lea.spom

30.04.2024

Neunzehn Stufen, die alles verändern können. Neunzehn Stufen, die sowohl Sicherheit als auch Angst bedeuten. Das Buch Neunzehn Stufen ist für mich ein absolutes Jahreshighlight und das, obwohl ich normalerweise gar nicht gern historische Romane lese. Das Buch behandelt Themen wie Krieg, Verlust, Liebe und vor allem das Thema, dass es immer wichtig ist, das Hier und Jetzt zu nutzen. Die 18-jährige Nellie führt eigentlich ein simples Leben, doch irgendwie ist nichts simpel während des 2. Weltkrieges. Sie trägt viele Sorgen und vor allem Angst mit sich. Doch als plötzlich ein amerikanischer Soldat auftaucht, der sie glücklicher macht als alles zuvor, passieren einige unglückliche Verstrickungen. Neunzehn Stufen hat auf seine simple Art so viel Tiefe, dass man dies erstmal verarbeiten muss. Mich hat das Buch unglaublich tief berührt, ich musste unglaublich viel weinen und auch lächeln. Vor allem die vielen Details über das Leben im 2. Weltkrieg haben mir so viel mehr Verständnis für die Menschen zu der Zeit eingebracht, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Ich habe dieselbe Angst gefühlt, die Verzweiflung und Machtlosigkeit. Und gleichzeitig war dort so viel Hoffnung und Zuneigung füreinander, weil alle im gleichen Boot saßen. Ich bin normalerweise keine Person, die gern historische Romane liest, aber dieser hat mich vollkommen verzaubert. Ich habe selten eine so schöne und gleichzeitig authentische Liebesgeschichte gelesen, die mich so sehr berührt hat. Wer also Lust hat, sich mal in eine wahre Liebesgeschichte fallen zu lassen, die keine Fiktion ist, sollte sich neunzehn Stufen unbedingt anschauen. Ich habe es wirklich geliebt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Millie Bobby Brown, geboren 2004, ist Schauspielerin und Produzentin. Ihren großen Durchbruch hatte sie mit ihrer Rolle als Elfi im Netflix-Serienhit »Stranger Things« sowie mit ihrer Rolle als Enola Holmes im gleichnamigen Film-Franchise. 2018 wurde Millie Bobby Brown zur jüngsten Sonderbotschafterin der UNICEF ernannt und vom »TIME Magazine« zu einer der 100 einflussreichsten Personen gekürt.
»Neunzehn Stufen« ist Millie Bobby Browns erster Roman und eine Liebeserklärung an die unglaubliche Stärke ihrer Großmutter Ruth, die zur Zeit des Zweiten Weltkriegs aufgewachsen ist.

Zur Autorin

Pressestimmen

»[Die Autorin] nimmt die LeserInnen mit in eine spannende Vergangenheit. «

Bücherpodcast „Seitenweise Glück“ von BILD der FRAU (05. April 2024)

»[Ein] ergreifender Debütroman.«

Coopzeitung (27. February 2024)