Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Bergab geht's tot am schnellsten

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Berufsmusikern als Hobbyermittlerin

Von: Merlebuecherperle
15.01.2020

Der 2. Band von Hilke Sellnick. Für Fans von Bücherreihen empfiehlt es sich Band 1 „Tote kriegen keinen Sonnenbrand“ vorher zu lesen. Dadurch versteht man die Figuren bzw. deren Charaktere besser. Da das Buch in sich abgeschlossen ist und an den wichtigen Stellen entsprechende Hinweise zum besseren Verständins genannt werden, ist es nicht erforderlich Band 1 vorher zu lesen. Die Story ist spannend, actionreich- keine Langeweile und sehr unterhaltsam! Die Figuren sind keine 0815 Menschen sondern schon recht speziell und eigenartig. Die von der Hauptfigur erhoffte Spannung oder Wendung in ihrer unglücklichen Situation kam dann bei dem Fund der Leiche. Das Chaos schwengt um und die Spannung steigt. Hobbyermittler kenne ich bisher noch nicht aus meinen gelesenen Büchern, die Umsetzung in diesem Buch ist klasse. Eine Berufsmusikerin wird zur Hobbyermittlerin - einzigartig

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.