Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Labskaus für Anfänger

Geschichte mit ungenutztem Potenzial

Von: Juliana
12.05.2020

Die Protagonistin Tilda ist 40 Jahre alt geworden und genau ab diesem Zeitpunkt gerät ihr Leben in die Schieflage. Der Freund beendet die langjährige Beziehung, sie wird in ihrem Job von einer Jüngeren ersetzt und zum Überdruss wird ihre Wohnung gekündigt, wegen Eigenbedarf. Dann flattert eine Erbschaft ins Haus. Eine Kate auf Amrum. Sie reist für ein Wochenende auf die Insel und schaut sich ihre Erbschaft an. Dort erfährt sie von der Bedingung, dass sie 365 Tage auf Amrum verbringen muss, erst dann ist das Häuschen ihr Eigen. Auf Amrum lernt die Inselbewohner Trude, Nils und Bent kennen und lieben. Es ist so viel Potenzial in dieser Geschichte. Die problematische intrafamiliäre Beziehung des Vererbenden zur Protagonistin wird trotz Anspielung nicht näher beleuchtet, und auch in Sachen romantischer Beziehung verliert sich jegliche Spannung, wo man sie sich gewünscht hätte. Man liest den Klappentext und man kann sich schon das Ende denken, es trifft 100% ein. Schwach, ohne Steigerungskurve… das Positive: Die Insel Amrum wird hier schön beschrieben. Der Schreibstil war einfach und daher flüssig lesbar. Ich kann nur 2 Sterne geben, weil die Geschichte zu durchsichtig ist.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.