Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Where my soul belongs

Leider bin ich nicht gut in das Buch reingekommen…

Von: Dreamingbooknerd
16.09.2023

Der Schreibstil der Autorin ist ganz nett und lässt sich flüssig lesen, doch leider hat das nicht gereicht, damit ich wirklich in die Geschichte eintauchen konnte. Das Setting ist ganz süß, aber irgendwie wirkte es auf mich etwas gezwungen besonders und ich habe mich nicht komplett wohlfühlen können, weil ich die Bewohner zwischendrin nicht nur als süß, sondern leider auch etwas unangenehm empfunden habe. Ziemlich ähnlich ging es mir leider auch mit den Protagonisten. Eine Geschichte wie ihre, hat man schon mehrfach gelesen, aber leider wurde sie nicht gelungen individuell umgesetzt. Beide haben mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen, aber die Art, wie sie einander immer wieder von sich stoßen, fand ich ziemlich anstrengend. Auch wenn man über bestimmte Dinge noch nicht reden kann, kann man genau das besser kommunizieren ohne einfach zu ignorieren, dass man die andere Person total vor den Kopf stößt. Besonders mit Sam habe ich mich in der Hinsicht schwer getan, weil er oft ziemlich extrem reagiert, sich aber dafür danach aufregt, wenn Leena daraufhin abweisend ist. Aber auch Leenas Reaktionen fan ich nicht wirklich besser. Zudem sprang das Ganze immer super schnell um und alles war wieder Friede-Freude-Eierkuchen, ohne dass das Problem geklärt wurde. Ihre Gefühle waren also ziemlich sprunghaft und ließen sich daher nicht wirklich von mir greifen. Immer wieder bin ich dadurch beim Lesen rausgekommen und es hat mir auch den Spaß am Lesen etwas genommen. Dennoch gab es auch immer wieder nette Momente, die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Für mich war das Buch im Großen und Ganzen leider eher nichts und ich habe es nicht so sehr genießen können und fand es überwiegend anstrengend. Die Geschichte sticht nicht aus der Masse hinaus und mit den Figuren hatte ich so meine Probleme. Für jemand anderen kann es aber eine nette Zwischendurchlektüre sein denke ich. Von mir gibt es 3 von 5 ⭐️

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.