Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Blackwell Palace. Feeling it all

Ayla Dade

Die Frozen-Hearts-Reihe (3)

(49)
(23)
(1)
(0)
(0)
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,50* (* empf. VK-Preis)

Meine Meinung: Ich bin ehrlich - Ich wollte während der ersten beiden Bände immer, dass Edward und Paola zusammen kommen, weil ich ein Herz für die Broken Bad Boys habe, die augenscheinlich zu gebrochen sind, um geheilt zu werden. Aber nachdem sich Paola für Charles entschieden hat, war ich umso gespannter auf Edwards Geschichte. Und jetzt ergibt alles einen Sinn! Es ist wie mit Edward, Bella und Jacob - das Schicksal hatte einfach etwas anderes mit seiner verletzten Seele vor. Und oh mein Gott, Blair und Edward sind so perfekt unperfekt und ich liebe ihre Geschichte aus tiefstem Herzen. Obwohl ich Band eins und zwei liebe, hat sich dieser hier ganz besonders in mein Herz geschlichen. Ein klares Jahreshighlight! Wir genießen die Sichtweisen beider Protagonisten und vor allem Edward hat es mir ja angetan. Merkt man, dass ich ihm total verfallen bin? Ich hoffe doch, denn Edward ist ein wahres Sahneschnittchen, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Der Schreibstil ist wie immer fesselnd und mitreißend, denn Ayla Dade versteht es einfach, ihre Leser an ihre Bücher zu binden und erst wieder zu entlassen, wenn die Geschichte zu Ende erzählt ist. Aber wisst ihr, was ich besonders cool fand? Die Idee mit der Dating-Show! Das habe ich bisher kaum in einem Buch gelesen und die Umsetzung war einfach perfekt. Das Potenzial wurde hier ideal ausgenutzt und so manche Szenen werde ich nie vergessen. Für alle Trash-TV-Fans ein klares Muss, aber ich schwöre euch: Edward und Blair sind besser als jede Bachelor-Folge. Und natürlich kommen auch Intrigen, Dramen und der Spice nicht zu kurz, sodass dich hier ein spannender Roman erwartet, den du nicht so leicht aus der Hand legen kannst! Mit 590 Seiten ist es für mich ein ordentlicher Wälzer, aber ich habe jede einzelne Seite genossen. Tatsächlich sind die Kapitel nicht beschriftet, wodurch ich euch gar nicht sagen kann, wie lang die Leseabschnitte sind, aber für mich waren sie vom Gefühl her sehr angenehm von der Länge. Diesmal hat sich die Autorin auch ordentlich in ihrer Kreativität ausgelebt, denn uns begegnen besondere Stilelemente, wie z.B. Gedanken, die durchgestrichen sind, weil sie gedacht werden, aber eigentlich nicht existieren dürfen. Anfangs fand ich das gewöhnungsbedürftig, aber mit jeder Seite, die ich weiter gelesen habe, lernte ich diese Details umso mehr lieben. Auch von Außen kann sich das Buch sehen lassen. Die Rosa-Töne sind genau meins und deswegen ist das auch optisch mein liebster Band. Außerdem vervollständigt er den Farbschnitt der Erstauflage, sodass die drei Bücher jetzt ein tolles Gesamtbild ergeben. Innen findet man außerdem eine wunderschöne Charakterillustration und hach dieses Buch ist ein wahrer Augenschmaus. Ich Liebs! Widmen wir uns doch noch kurz unserem Broken Hero Edward und seiner Angetrauten Blair. Edward kennen wir ja schon genauer, aber hinter seine Fassade zu schauen war unglaublich intensiv. Er ist so viel mehr als der draufgängerische Blackwell-Bruder und ich habe es so genossen, zu beobachten, wie er selbst immer weiter über sich hinauswächst und nach und nach zu heilen beginnt. Edward hatte es wirklich nicht leicht im Leben und deswegen war es umso schöner, dass die Gefühle zu Blair ihm einmal etwas Schönes geschenkt haben. Denn Blair ist zwar alles andere als einfach und sie wird für ihre Entscheidungen in der Vergangenheit ziemlich verurteilt, aber trotzdem konnte ich ihr nie richtig böse sein. Blair ist eine unfassbar starke und schlagfertige Persönlichkeit und ich habe die Interaktionen zwischen ihr und Edward geliebt. Das Temperament der beiden ist explosiv und ihre Liebe ein Pulverfass. Aber sie passen perfekt zusammen und sie auf ihrem Weg zu begleiten war ein pures Lesevergnügen. Band 3 der Reihe hat all meine Erwartungen übertroffen und die Reihe perfekt abgeschlossen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge lasse ich diesen besonderen Ort zurück, aber eins weiß ich genau: Irgendwann werde ich zurückkehren. Ich danke dem Penguin Verlag und dem Bloggerportal für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. 5 Sternchen von 5 Sternchen

Lesen Sie weiter

Heftiger Reihenabschluss mit vielen Emotionen

Von: Moppisleseliebe

10.05.2024

Edwards Leben ist zwar nach außen Glamour pur aber im Inneren sieht es ganz anders aus. Und auch bei Blair scheint mehr hinter ihrer Fassade zustecken. Kann sie ein Auftritt in einer TV-Show einander näher bringen? "Blackwell Palace - Finding it all" ist der dritte und letzte Band der Frozen-Hearts-Reihe von @ayladade. Und eins kann ich euch sagen, es wird noch einmal krass. Was man schon aus den vorherigen Bände an unerwarteten Wendungen und prägenden Momenten kannte, wird hier nochmal um einiges heftiger. Wo man glaubte, nun schon alles zu wissen, ändern neue Enthüllungen plötzlich alles. WTF-Momente vom Feinsten. Und zwischen drin sind da Edward und Blair. Er, der reiche und arrogante Sohn und sie, eine Angestellte des Hotels, mit einer Scheiß-Egal-Einstellung. Beide hassen sich bis aufs Blut, stellen sich bloß und wollen den jeweils anderen fertig machen. Doch die Teilnahme an einer Dating-Show rückt beide in ein anderes Licht, bringt sie einander näher. Die Storyline wird tiefgründig, intensiv und sehr emotional. Das, was sowohl Blair als auch Edward durchgemacht haben, ließ mich wirklich oft schlucken und ich fand es teilweise echt unfassbar. Was ich aber wirklich genial finde und wirklich liebe, ist ihre Art zu schreiben. Sie direkt, modern und die Gespräche einfach toll inszeniert. Auch wenn das Buch wirklich heftige Themen beinhaltet musste ich mehrfach wirklich sehr lachen. Für mich war dieses Buch ist der perfekte Abschluss einer genialen Reihe und überzeugt mit einer intensiven Handlung, vielen Emotionen und echt krassen Wendungen und Enthüllungen. Spannung und Wegsuchten sind vorprogrammiert.

Lesen Sie weiter

Ich habe den dritten und letzten Band der Frozen-Hearts-Reihe beendet, und muss sagen, dass der Abschluss der Reihe mich bis zur letzten Seite gefesselt hat 😮‍💨🏔️❄️ Ich hatte zu Beginn komischerweise Schwierigkeiten in das Buch rein zu kommen, obwohl ich Band 1 und 2 sehr geliebt habe. Als ich dann aber einen bestimmten Punkt erreicht hatte, habe ich die letzten 350 Seiten fast am Stück gelesen 😂 Diese Geschichte wird, wie die vorherigen Bände auch, aus wechselnden Perspektiven erzählt, was einem als Leser einen intensiven Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der Protagonisten ermöglicht. Man kann wirklich die einzelnen Gedankengänge der Protagonisten verfolgen und das macht es so so spannend 👀 Blair, die trotz ihrer Vergangenheit nicht aufgibt, ist eine starke und kämpferische Protagonistin. Die Beziehung zwischen Blair und Edward ist explosiv und fesselnd ❤️‍🔥 Von Hass zu Liebe entwickelt sich ihre Beziehung, während sie sich gegen äußere Einflüsse und ihre eigenen inneren Dämonen behaupten müssen. Die Entwicklung der Charaktere ist tiefgründig und authentisch, und ich wurde mitgerissen von den Höhen und Tiefen. 🎢 Ayla’s Schreibstil ist packend und mitreißend. Sie hat die Spannung, Romantik und Intrigen meisterhaft miteinander verwoben, sodass ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. Die vielschichtigen Charaktere und das luxuriöse Setting des Blackwell Palace tragen meiner Meinung nach zur Faszination der Geschichte bei.💎 Mit überraschenden Wendungen und einer mitreißenden Handlung ist dieses Buch ein absoluter Pageturner. Ich glaube sogar, dass Band 3 sich still und heimlich zu meinem Favoriten entwickelt hat 🫶🏻

Lesen Sie weiter

Im finalen Band der Reihe geht es spannend weiter. Der Schreibstil war wie auch in den vorherigen Teilen wieder angenehm und flüssig zu lesen. Ich konnte wunderbar in die Geschichte eintauchen und war wieder direkt mitten im Geschehen. Ich habe mich sehr auf Edwards Geschichte gefreut und nach den Ereignissen in Band zwei auch sehr darauf, mehr über Blair zu erfahren. Die beiden sind auf jeden Fall eine explosive Mischung - beide sind stur, risikofreudig und handeln zum Teil sehr impulsiv. Sie sind sich in einigem sehr ähnlich und ergänzen sich auf eine schöne Art und Weise - auch wenn es zunächst eine echte Achterbahnfahrt mit den beiden war. Ich mochte die Dynamik zwischen ihnen sehr gerne. Es war unterhaltsam, interessant und spannend, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Auch in Band drei warten wieder einige Intrigen und Geheimnisse. Und auch Handlungsstränge, die ich als längst abgeschlossen erachtet habe, schlagen zum Teil noch einmal eine ganz andere Richtung ein. Das Buch wird wundervoll durch die Freundesgruppe abgerundet und ich mochte auch die Nebenhandlungen sehr gerne. • Diese Reihe war mal etwas völlig anderes und konnte mich immer wieder in ihren Bann ziehen. Auch wenn es mir an der ein oder anderen Stelle manchmal ein Hauch zu viel war, mochte ich die Bücher insgesamt wirklich gerne. Sie haben mich von Anfang an total neugierig gemacht und mit vielen Wendungen habe ich überhaupt nicht gerechnet. Band drei war ein wirklich toller Abschluss für eine spannende Reihe, der von mir 4,5/5 ⭐️ bekommt. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr von Ayla zu lesen!

Lesen Sie weiter

"BLACKWELL PALACE. FEELING IT ALL " Band 3 der Frozen Heart Reihe ist definitiv nichts für schwache Nerven. Ayla Dade hat den perfekten Abschluss geschrieben und ich liebe wirklich alles daran. Das Cover ist wie die Vorgänger sehr Edel und extrem passend für die Geschichte gewählt worden. Zusammen sehen sie einfach wunderschön in meinem Bücherregal aus. Die Protagonisten wurden perfekt ausgearbeitet und haben grandios in die Geschichte gepasst. Edward war schon in den vorrigen Teilen mein absoluter Liebling,da er mich einfach sehr fazinierte und ich unbedingt mehr über ihn und seinen gebrochenen Charakter erfahren wollte . Edward hat Ayla Dade hier großartig beschrieben und es war total faszinierend seine Gefühle und sein Handeln dadurch mitzuerleben. Seine Entwicklung war einfach grandios und Edward hat definitiv einen ganz großen Platz in meinem Herz. Blair ist für mich die stärkste Frau ever!! Was sie in ihrer Vergangenheit erleiden musste ist definitiv nichts für schwache Herzen. Ihre Geschichte ging mir wirklich sehr unter die Haut und ich hatte an vielen Stellen Gänsehaut. Blair und Edwards Geschichte ist einfach der wahsinn in jeder Hinsicht und wurde perfekt erzählt. Ihre Anziehungskraft, ihren teilweisen Hass spürte man in jeder Zeile und in jedem Wort,was mich absolut fazinierte . "BLACKWELL PALACE FEELING IT ALL" enthält soviele großartige Szenen die einfach unbeschreiblich schön waren. Die Idee mit der Dating-Show war grandios und hat genau zu dieser Geschichte gepasst. Ayla Dade hat eine großartige Geschichte geschrieben, die einen von Seite eins an nicht mehr los lässt und extrem fesselt. Jedesmal wird man aufs neue überrascht und ist einfach geschockt,da man mit dieser Situation nicht gerechnet hat. Ayla Dade hat ein großes Talent einen voll in seinen Bann zu ziehen und große Gefühle zu beschreiben. Ich kann euch "BLACKWELL PALACE. FEELING IT ALL" nur empfehlen. Die Geschichte hat alles was man sich wünschen kann, große Gefühle, Intrigen, Geheimnisse, Macht, Spice, Leidenschaft und einen Plottwist den man nicht erwartet

Lesen Sie weiter

Großartiger finaler Band

Von: Brina

29.03.2024

Auch der dritte Teil konnte mich mit seinen Intrigen, Emotionen, Spice und tolle Dialoge überzeugen. 💕 Es geht diesmal um Blair und einen der Blackwell-Brüder. Blair ist eine Angestellte des Blackwell Palace Casino und als sie die Chance hat an einer Datingshow teilzunehmen, ergreift sie diese. Jedoch ohne zu wissen, wer der Kandidat ist und natürlich ist es einer der super heißen Blackwell Brüder, doch kann sie sich auf ihn einlassen, ihre Gefühle zulassen und alles auf eine Karte setzen? Den Schreibstil der Autorin liebe ich sehr, diesmal hat sie allerdings noch mehr mit den Wörtern gespielt: Teilweise Wörter durchgestrichen oder Lücken eingesetzt. Dadurch habe ich die Wörter ganz anders wahrgenommen und die ganzen Gedanken und Emotionen waren viel tiefer und emotionaler. Das war wirklich ein tolles Leseerlebnis und ich kann euch nur ans Herz legen, diese wundervolle Reihe zu lesen 🌸💕

Lesen Sie weiter

Großartig

Von: Heide.Books

28.03.2024

Blackwell Palace ist ein Ort der Reichen und schönen. Wo sich die Elite austobt und Wort wörtlich die Sau raus lässt. Doch die Elite weiß auch wie alles geregelt wird und wer am Ende das sagen hat. Zwischen Drama und bitterem Ernst, entstehen jedoch auch wahre Freundschaften, Zusammenhalt der zusammen schweißt! Bindung die wie ein Albtraum angefangen haben und wie ein Märchen enden. Wer will nicht sein Happy End? Dieses Buch hat so viele Emotionen in mir ausgelöst! Es hat mich zerrissen doch auch wieder zusammen geflickt! Eine klare Empfehlung! Band drei ist ein runder Abschluss ❤️!

Lesen Sie weiter

Rezension [Genre: New Adult] F: Wer ist zuletzt im Kreis deiner Lieblingsautoren: innen aufgestiegen? Bei mir hat sich Ayla Dade mit ,,Blackwell Palace-Feeling it all “ Band der Trilogie damit qualifiziert. Ich habe insgesamt 5 Bücher bis jetzt von ihr gelesen und ohne Flachs jedes Buch konnte mich begeistern, dich diese Reihe liebe aus ganzem Herzen! Warum ? Es hat alles ,was mein Herz und meine Seele braucht ! -Spice: Gut, der dritte Band enthält nicht so viel, dafür sind die Szenen deutlich intensiver, also empfinde ich es! - Drama ,omg auch in Band drei gibt es reichlich von, nur fängt es ab der Hälften an und es hat mich super unterhalten! - Bachelor vibes ich sag nur Tiaraaa oh na na😝-große Gefühle - witzige Dialoge - Unterschiedliche Figuren, die ich alle feiere, am besten die Wrestling Braut ,ich sag nur alles klar, oder?!Bam bum! - Pokepower! - Niedliches Schweinchen Power! Ah, ich gönne der Autorin von Herzen, dass ihre Bücher im Englischen erscheinen!Tatsächlich haltet mich für ober crazy whatever. Ich werde ihre englischen Bücher mir holen,das ist ein Versprechen! Ja das nächste Buch wird nächsten Monat gelesen 😎. Keine Seite ist mir zu viel gewesen, ich brauchte diese Show und tatsächlich am Ende der Reihe bin ich im Team Edward! Einer meiner neuen Lieblingsreihen im NA! Wenn diese online geht, dann habe ich Ayla getroffen und euch erwartet was schönes😊. PS: Bitte die Content Notes beachten. Vielen Dank für das Bereitstellen des Leseexemplars an den Verlag! Alles Gute, eure Jassy!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.