Sachbuchtipps zur Bundestagswahl

Am 26. September wählen die deutschen Bürger*innen den 20. Deutschen Bundestag. Noch ist ungewiss, wer Angela Merkel nach vier Legislaturperioden als Bundeskanzlerin beerben wird, aber eines ist sicher: Die nationalen und globalen Krisen der vergangenen Jahre prägen auch die Debatten des Bundestagswahlkampfes. Unsere Buchtipps bieten fundierte Informationen zu wichtigen Themen der Gegenwart und der Zukunft.


Inspirierende Lektüre wünscht
Ihr Penguin Random House Team

Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report

In seinem neuen Buch erzählt Bestsellerautor Robin Alexander vom Ende der Ära Merkel und gewährt dem Leser einen Blick hinter die Kulisse. Er erzählt vom harten, langen Kampf in den inneren Machtzirkeln der Republik und vom Showdown um Merkels Nachfolge, der die Union fast zerreißt. Ein glänzend recherchiertes Buch, das zeigt, wie nah in der Politik der unbedingte Wille zur Macht und die Machtlosigkeit beieinander liegen.

Jetzt bestellen

eBook
Hörbuch Download
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 13,00* (* empf. VK-Preis)
€ 25,95 [D]* inkl. MwSt. | € 25,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Ein Manifest gegen das Aufgeben

Franziska Heinisch stellt in ihrem Buch die entscheidenden Zusammenhänge zwischen den Krisen und Zuständen unserer Zeit her. In Wirklichkeit sind es Kämpfe der Wenigen, die an der Macht sind, gegen die Vielen, die es nicht sind. So entkräftet die junge Autorin Scheinargumente gegen notwendige Veränderungen und skizziert Wege aus der Krise. Alles mit scharfem Blick auf die Bundestagswahl 2021, Kandidierende und deren Wahlprogramme.

Jetzt bestellen

eBook
€ 11,99 [D] inkl. MwSt. | € 11,99 [A] | CHF 16,00* (* empf. VK-Preis)

Warum wir mit der ökologischen Krise völlig falsch umgehen

»Die Gewalt, die dem Klimawandel eingeschrieben ist, war nie nur ein Verbrechen gegen die Natur, sondern immer auch gegen Menschen. Daher ist es wichtig, den Klimaschutz nicht isoliert zu betrachten, [...] Sondern als Frage der globalen Gerechtigkeit, heute, hier und jetzt. Dafür müssen wir die ökologische, soziale und Machtfragen miteinander verbinden.«
Kathrin Hartmann, die unbestechliche Kritikerin aller Greenwashing-Methoden, legt mit ihrem Essay die neuralgischen Punkte der Klimaschutz- und Artensterben-Debatte frei und entwirft eine Perspektive, was nun zu tun ist.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
€ 14,00 [D] inkl. MwSt. | € 14,40 [A] | CHF 19,90* (* empf. VK-Preis)
€ 11,99 [D] inkl. MwSt. | € 11,99 [A] | CHF 16,00* (* empf. VK-Preis)

Mutmacher für Eltern, Lehrer und alle, denen die junge Generation am Herzen liegt

Was genau ist gute Bildung, vor allem im digitalen Zeitalter, das von globalen Umbrüchen geprägt ist und in dem sich die Definition von Arbeit massiv wandelt? Wie lernen sie, wie das Leben und Zusammenleben im 21. Jahrhundert wirklich gelingt?
#Education For Future ist ein Buch voller nutzbarer Antworten für den Alltag in Familie, Schule und Kindergarten, Nachbarschaft, Kommune und Co. Ein Aufruf zur Emanzipation. Und ein haltgebender Mutmacher für Eltern, Lehrer und alle, denen die Zukunft der jungen Generation am Herzen liegt.

Jetzt bestellen

Hardcover
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,50* (* empf. VK-Preis)
Buchtipp Collier - Das Ende der Gier

Buchtipp des Monats: Paul Collier und John Kay: „Das Ende der Gier“ (Siedler Verlag)

„Nicht nur im Hinblick auf die Bundestagswahl empfehle ich allen politisch Interessierten das neue Buch von Paul Collier, das er gemeinsam mit John Kay verfasst hat. Die Autoren stellen die vielleicht wichtigste Frage unserer Zeit: Wie können wir angesichts der immensen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Herausforderungen, die vor uns liegen, erfolgreicher als zuletzt, dem Gemeinwohl größeres Gewicht verleihen. Die Pandemie hat drastisch gezeigt, wie wichtig es ist, dass Gesellschaften in der Lage sind, extreme Formen des Individualismus in Schach zu halten und die Solidarität der Menschen als Ressource für eine Politik zu nutzen, die der Gemeinschaft dient. Das Buch stimmt durchaus optimistisch, denn es versammelt viele neue Denkanstöße, Ideen und Argumente, die darauf hindeuten, dass sich die Zeiten gerade ändern und extreme Selbstbezogenheit durch eine stärkere Gemeinschaftsorientierung abgelöst wird.“

Thomas Rathnow, CEO Penguin Random House Verlagsgruppe

Zum Buch

Das könnte Sie auch interessieren