Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ibram X. Kendi

Antiracist Baby

Wie wir unsere Kinder antirassistisch erziehen
Deutschsprachige Ausgabe

(4)
Taschenbuch
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der New-York-Times-Nummer-1-Bestseller - das perfekte Geschenkbuch für Leser*innen jeden Alters

Mit farbenprächtigen Illustrationen und spielerischen Texten führen Ibram X. Kendi und die Illustratorin Ashley Lukashevsky die jüngsten Leser*innen (und deren Eltern) an die Idee und die erstaunliche Kraft des Antirassismus heran. Dieses Buch ist das perfekte Geschenk für Leserinnen und Leser jeden Alters, die sich für eine gerechte Gesellschaft einsetzen.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Anna von Rath
Originaltitel: Antiracist Baby
Originalverlag: Kokila
Taschenbuch, Pappband, 32 Seiten, 17,0 x 20,0 cm
Durchgehend vierfarbig
ISBN: 978-3-442-77276-6
Erschienen am  13. December 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

klasse Buch, nicht nur für Kinder

Von: Yanthara

01.03.2024

Das Buch Antiracist Baby ist zwar als Kinderbuch gelabelt, aber es ist keines falls ein reines Kinderbuch. Vom Inhalt her, richtet sich das Buch eher an Schulkinder oder an Erwachsene/Erziehende. Jede Doppelseite des Buches hat eine ansprechende Illustration und eine kurze Kernaussage, in der es um Antirassismus geht. Am Ende des Buches sind noch einige Worte des Autors, die einige der Kernaussagen noch mal vertiefen. Der zusätzliche Input ist sehr gut, weil man so noch tiefer in das Thema eintauchen kann. Ich fand die Aufbauweise des Buches sehr schön und auch die Illustrationen fand ich sehr passend. Das Buch eignet sich eher für Gesprächsrunden, anstatt als Gutenachtgeschichte - was aber völlig ok ist. Es muss ja auch schließlich solche Kinderbücher geben. Ein Blick in das Buch lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur, wenn man selber Kinder hat.

Lesen Sie weiter

Pädagogisch wertvoll

Von: Janina

18.02.2024

Ein super schönes Buch mit wichtiger Message Kleine Dinge verändern die Toleranz der Kinder, deswegen ist es umso wichtiger sie wahrzunehmen und auf sie zu achten Das Buch ist super schön Illustriert und hat einen schönen Tiefgang Bin super begeistert von dem Buch und kann es jedem ans Herz legen

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ibram X. Kendi

Ibram X. Kendi, geboren 1982 in New York, ist Gründungsdirektor des Antiracist Research and Policy Center, Professor für Geschichte und Internationale Beziehungen und er hat die renommierte Andrew-W.-Mellon-Professur in the Humanities an der Boston University inne, die als besondere Auszeichnung für akademische und gesellschaftliche Leistung gilt und seit ihrer Gründung 1973 nur von Elie Wiesel besetzt war. Für sein Buch »Gebrandmarkt. Die wahre Geschichte des Rassismus in Amerika« erhielt er 2016 den National Book Award. »How to Be an Antiracist« sein viel beachtetes Standardwerk zum Thema Antirassismus, war ein New-York-Times-Nummer-1-Bestseller, in dem er anhand seiner eigenen Lebensgeschichte die Mechanismen von Rassismus sichtbar macht und nicht weniger als die radikale Neuorientierung unseres Bewusstseins fordert.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors