Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Minnie Darke

Bis du mich findest

Roman

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Er glaubt sie für immer verloren zu haben. Doch sie wird ihn wiederfinden.

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Diana, Klavierwunderkind und Starpianistin, in Jeanslatzhose und Chucks in Aries Büro im Musikkonservatorium stolpert. Sieben gemeinsame Jahre später weiß Diana, dass sie auch den Rest ihres Lebens mit Arie verbringen will. Da Diana noch nie besonders gut mit Worten war, schreibt sie ein Lied, das Arie ihre Liebe zeigen soll. Doch sie wird es ihm nie vorspielen können. Eines Abends hört ein Mann in einer Hotellobby eine junge Frau Klavier spielen, und die Melodie berührt ihn zutiefst. Noch hat er keine Ahnung, dass dieses Lied sein Leben für immer verändern wird. Und nicht nur seines ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Stefanie Retterbush
Originaltitel: The Lost Love Song
Originalverlag: Transworld
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48948-0
Erschienen am  20. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Bis du mich findest"

Unser Sommer in Cape Cod
(2)

Jamie Brenner

Unser Sommer in Cape Cod

Sommer im Paradies
(9)

Karen Swan

Sommer im Paradies

Das Leuchten einer Sommernacht

Ella Simon

Das Leuchten einer Sommernacht

Ein ganzes Leben lang

Rosie Walsh

Ein ganzes Leben lang

Eine Insel zum Verlieben
(9)

Karen Swan

Eine Insel zum Verlieben

Bretonischer Zitronenzauber

Hannah Luis

Bretonischer Zitronenzauber

Das Haus am Ende des Fjords

Kiri Johansson

Das Haus am Ende des Fjords

Als unsere Herzen fliegen lernten

Iona Grey

Als unsere Herzen fliegen lernten

Pasta d’amore - Liebe auf Sizilianisch

Lucinde Hutzenlaub

Pasta d’amore - Liebe auf Sizilianisch

Der Duft der weißen Kamelie
(3)

Roberta Marasco

Der Duft der weißen Kamelie

Sterne glitzern auch im Schnee

Meike Werkmeister

Sterne glitzern auch im Schnee

Die Winterfrauen
(3)

Tracy Buchanan

Die Winterfrauen

Das Funkeln einer Winternacht

Karen Swan

Das Funkeln einer Winternacht

Wie das Leuchten von Bernstein

Nele Blohm

Wie das Leuchten von Bernstein

Osterglockenträume
(3)

Clara Jensen

Osterglockenträume

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks

The Choice - Bis zum letzten Tag

Liebe ist tomatenrot

Ursi Breidenbach

Liebe ist tomatenrot

Der kleine Buchladen der guten Wünsche

Marie Adams

Der kleine Buchladen der guten Wünsche

Snobs

Julian Fellowes

Snobs

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Rezensionen

Ein Lied, das Menschen zusammenbringt.

Von: buchbummelei

12.01.2024

Das Buch hat mich durch seine Beschreibung sofort in den Bann gezogen. Da ich selbst von Herzen gern Klavier spiele, schien mir die Thematik rund um die Pianistin Diana genau richtig für mich. Schon zu Beginn konnte mich die Geschichte überzeugen, man war sofort im Leben der zwei Verliebten Diana und Arie. Dass die Geschichte aber schon bald eine tragische Wendung nahm, damit hätte ich nicht gerechnet. Und diese Wendung, dieses Schicksal war echt heftig. Es klang wie ein wahr gewordener Alptraum und wurde plötzlich so spannend, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, weil ich unbedingt wissen wollte - nein wissen MUSSTE, wie es weitergeht. Die Themen Trauer und der Verlust eines geliebten Menschen ziehen sich durch das ganze Buch, was ihm auch Tiefgründigkeit verleiht. Es wirkt so echt und nachvollziehbar, es ist einfach perfekt beschrieben. In dieser Geschichte wurde abwechselnd aus der Sicht und aus dem Leben mehrerer Menschen geschrieben. Auch wenn das anfangs noch nicht so ganz klar ist, bemerkt man als Leser immer mehr Verbindungen zwischen genau diesen Menschen zueinander. Und Diana als Starpianistin hat mit ihrem einen ganz besonderen, selbstkomponierten Stück, all diese Personen irgendwie zusammengebracht. Ich finde die Idee dahinter einfach brilliant und kann das Buch daher nur wärmstens empfehlen! Und kleiner Spoiler: Es verspricht ein wunderschönes Ende!

Lesen Sie weiter

Wunderbarer Roman über die Kraft der Liebe und eines Liebeslieds

Von: Büchermädchen

15.07.2022

Mit „Unter einem guten Stern“ hat Minnie Darke 2019 mein Herz erobert, der Roman gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Keine Frage, dass ich auch ihr neues Buch unbedingt lesen musste. In „Bis du mich findest“ treffen wir Arie und Diana, IT-Spezialist und Klavierwunderkind. Arie habe ich direkt in mein Herz geschlossen, er ist einfach liebenswert. Mit Diana bin ich leider nicht warm geworden. Dennoch war ich geschockt über ihr Schicksal, vor allem brach mein Herz aber mit dem von Arie. Der Klappentext verrät hier schon, in welche Richtung die Geschichte der beiden geht, trotzdem hatte ich es irgendwie nicht erwartet und saß dann fassungslos mit dem Buch in der Hand da. Was dann folgt, ist nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern die vieler Menschen, die mit Dianas letztem Lied in Berührung kommen. Durch Zufall oder Schicksal ist dieses einmal durch die Welt gereist und hat dabei das Leben all derer verändert, die es hörten. Diese Art des Erzählens ist typisch für die Autorin und ich liebe es. Leider muss ich sagen, dass anders als in ihrem ersten Roman, viele der Nebengeschichten zu blass blieben und auch die Personen nicht so viel Raum bekommen haben, wie ich mir gewünscht hätte. Nichtsdestotrotz war es wunderbar zu lesen, wie ein Lied Menschen zusammenführt und unverhofftes Glück bringt. Ich mochte vor allem Beatrix und Felix, die sich im Musikcamp kennenlernen und die trotz ihres jungen Alters die Schwierigkeiten, denen sie sich gegenüber sehen, angehen, um der Liebe eine Chance zu geben. Über die beiden hätte ich so gern mehr erfahren. Mit Evie tritt eine neue Frau in Aries Leben und auch sie mochte ich auf Anhieb. Ich habe so mit den beiden mitgefiebert und so gehofft, dass sie sich finden. Alle Herausforderungen und Stolpersteine ließen mein Herz stocken und ich war mir bis zum Schluss nicht sicher, wie es ausgeht. Zum Schreibstil kann ich nur sagen, dass Minnie Darke für mich außer Konkurrenz schreibt. Ihre Erzählweise hat etwas magisches, melodisches und lässt den Leser alles glasklar vor Augen sehen wie einen Film und es ist einfach, als wäre man ein Teil der Geschichte. Ich muss aber zugeben, dass es mir besonders m Anfang etwas schwerfiel, in die Geschichte reinzufinden. Aber einmal an den Schreibstil gewöhnt, bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Zitat Nicht mehr lange, dann würden ihre eigenen Gedanken ihr zu schwer zum Tragen werden. Seite 107 in „Bis du mich findest“ von Minnie Darke aus dem GOLDMANN Verlag, 1. Auflage Fazit Ein wunderschönes Buch über die Kraft der Liebe und eines Liebeslieds, das Menschen zueinander führt. Allgemeines zum Buch Autor: Minnie Darke Verlag: GOLDMANN Erscheinungsdatum: 20.06.2022 Seiten: 416 Genre: Zeitgenössischer Liebesroman Einzelband Meine Bewertung: 4/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Minnie Darke ist nicht nur Autorin, sondern auch skrupellose Scrabble-Meisterin, Strickprofi und Liebhaberin von frisch angespitzten Stiften. Am liebsten schreibt sie an ihrem Küchentisch oder im kleinen Schreibstudio in ihrem Garten bei einer Tasse Russischem Karawanentee. Minnie Darke lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Hobart, Tasmanien.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin