Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jeffery Deaver

Nachtschrei

Thriller

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zwei Frauen gejagt von einem eiskalten Mörderduo

In einer Polizeistation in Wisconsin geht ein unverständlicher Notruf aus einem einsam gelegenen Ferienhaus ein. Obwohl Brynn McKenzie dienstfrei hat, geht sie der Angelegenheit nach und gelangt als Erste an den Schauplatz eines grausamen Doppelmordes. Beinahe zu spät bemerkt die Polizistin, dass sich außer einer verängstigten Zeugin auch die Täter noch auf dem Grundstück befinden. Und damit beginnt für die beiden ungleichen Frauen eine atemlose Hetzjagd durch die Nacht – ein Albtraum, den sie nur gemeinsam überleben können …

„Erfrischende Action, mentales Duell: Ein echter Leckerbissen!“

krimi-couch.de (04. November 2010)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Thomas Haufschild
Originaltitel: The Bodies left behind
Originalverlag: Simon & Schuster, New York 2008
Taschenbuch, Klappenbroschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-37471-7
Erschienen am  18. October 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Nachtschrei"

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Todeskampf

Michael Robotham

Todeskampf

Adrenalin
(3)

Michael Robotham

Adrenalin

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Sie muss sterben

Susan Crawford

Sie muss sterben

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Gina LaManna

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Während du stirbst

Tammy Cohen

Während du stirbst

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

Gefrorenes Herz

Line Holm, Stine Bolther

Gefrorenes Herz

Nur der Tod kann dich retten
(1)

Joy Fielding

Nur der Tod kann dich retten

Bis du stirbst
(3)

Michael Robotham

Bis du stirbst

Der Rächer
(2)

Frederick Forsyth

Der Rächer

Wofür du stirbst
(2)

Elizabeth Haynes

Wofür du stirbst

Dass du ewig denkst an mich

Mary Higgins Clark

Dass du ewig denkst an mich

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Heat - Alex Cross 15
(2)

James Patterson

Heat - Alex Cross 15

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Die 2. Chance - Women's Murder Club
(3)

James Patterson

Die 2. Chance - Women's Murder Club

Ave Maria - Alex Cross 11

James Patterson

Ave Maria - Alex Cross 11

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club
(2)

James Patterson

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club

Rezensionen

Von: A. Wolf (Buchhandlung Kühn) aus Bad Berleburg

05.10.2010

Super spannend! Da hat sich Herr Deaver mal wieder selbst übertroffen

Lesen Sie weiter
Von: Bettina Bauer (Spielhimmel) aus Uettingen

05.10.2010

Sehr spannender und mit vielen überraschenden Wendungen konstruierter Hochspannungsthriller. Lesenswert!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jeffery Deaver gilt als einer der weltweit besten Autoren intelligenter psychologischer Thriller. Seit seinem ersten großen Erfolg als Schriftsteller hat Jeffery Deaver sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen und lebt nun abwechselnd in Virginia und Kalifornien. Seine Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt werden und in 150 Ländern erscheinen, haben ihm zahlreiche renommierte Auszeichnungen eingebracht. Nach der weltweit erfolgreichen Kinoverfilmung begeisterte auch die TV-Serie um das faszinierende Ermittler- und Liebespaar Lincoln Rhyme und Amelia Sachs die Zuschauer. Neben Lincoln Rhyme hat Deaver mit Colter Shaw einen weiteren außergewöhnlichen Serienhelden geschaffen.

Zum Autor

Links

Pressestimmen

„In Nachtschrei entfesselt Jeffery Deaver ein raffiniertes, psychologisch gekonntes Katz- und Maus-Spiel. Ein von der ersten bis zur letzten Seite packender Thriller.“

Ostthüringer Zeitung (14. May 2011)

„Deaver tritt ein großes Erbe der literarischen Moderne beherzt und bravourös an.“

Kurier am Sonntag (A) (05. December 2010)

Weitere Bücher des Autors