Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christine Dohler

Rauhnächte mit Kindern erleben

Eine magische Reise für die ganze Familie
Die schönsten Rituale, Bräuche und Meditationen für die Zeit zwischen den Jahren

(6)
Taschenbuch
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gemeinsam mit der Familie den Zauber der Rauhnächte erleben

Die magische Zeit der Rauhnächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag bewusst wahrzunehmen und mit Ritualen wie Räuchern zu begleiten, ist ein Trend mit Tradition geworden. Da in dieser Zeit meist keine Termine oder Verpflichtungen liegen und Familien traditionell beisammen sind, eignen sich die zwölf Nächte besonders gut, um gemeinsam mit den Kindern die Natur bewusst zu erleben und Momente familiärer Verbundenheit zu erschaffen. Dieser liebevolle und inspirierende Ratgeber begleitet Familien Tag für Tag und Nacht für Nacht durch die besinnliche Zeit — mit geführten Meditationen, Ritualvorschlägen und kindgerechten Tipps zur inneren Einkehr.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 240 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
4c Fotos und Abbildungen
ISBN: 978-3-442-22360-2
Erschienen am  21. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Rauhnächte mit Kindern erleben"

Rauhnächte: Die geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren (erweiterte Neuausgabe)
(5)

Elfie Courtenay

Rauhnächte: Die geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren (erweiterte Neuausgabe)

Glückszauber

Matthias Mala

Glückszauber

Von Sonnwend bis Rauhnacht
(2)

Valentin Kirschgruber

Von Sonnwend bis Rauhnacht

Heilenergetische Ernährung
(2)

Vadim Tschenze

Heilenergetische Ernährung

WitchPower – Entdecke deine magischen Kräfte
(3)

Shisha Rainbow

WitchPower – Entdecke deine magischen Kräfte

Kerzenmagie
(1)

Claire

Kerzenmagie

Meine 100 Seelenschützer
(1)

Vadim Tschenze

Meine 100 Seelenschützer

Die Seele der Alpen

Kurt Derungs

Die Seele der Alpen

Vadims schamanischer Kalender
(2)

Vadim Tschenze

Vadims schamanischer Kalender

Schamanische Heilung
(2)

Monnica Hackl

Schamanische Heilung

Zeit für Rituale

Lore Galitz

Zeit für Rituale

Wohnen mit Magie

Ulrike Ascher

Wohnen mit Magie

Rebel Witch – Befreie die Hexe in dir
(2)

Kelly-Ann Maddox

Rebel Witch – Befreie die Hexe in dir

Wenn Körper und Seele zueinander finden
(3)

Bernadette Schwienbacher

Wenn Körper und Seele zueinander finden

10 Dinge, die jeder von Buddha lernen kann
(6)

Thomas Hohensee

10 Dinge, die jeder von Buddha lernen kann

Die unendliche Quelle Ihrer Kraft

Joseph Murphy

Die unendliche Quelle Ihrer Kraft

Witchcraft

Mya Spalter

Witchcraft

Lichtvoll leben

Sandra Ingerman

Lichtvoll leben

Reise hinter die Finsternis

Carlo Zumstein

Reise hinter die Finsternis

Der Elefant, der das Glück vergaß

Ajahn Brahm

Der Elefant, der das Glück vergaß

Rezensionen

Perfekt für Kinder und Erwachsene geeignet!

Von: Lavinia

10.04.2023

Ein wunderschönes Buch mit tollen Zeichnungen. Das Buch hat einen schönen Aufbau. Zuerst lernen wir, was Rauhnächte genau sind, beschäftigen uns danach mit den Vorbereitungen und den Ritualen. Danach gibt es einzelne Kapitel vom 25. Dezember bis zum 05. Januar. Dabei ist jedes Kapitel sehr informativ. Außerdem ist jedes Kapitel in einen Abschnitt für Erwachsene und einen Abschnitt für Kinder unterteilt. Ich empfehle das Buch an jeden, der ein besinnliches "Weihnachten" feiern möchte.

Lesen Sie weiter

Die Kinder perfekt in die Rituale der Rauhnächte integrieren

Von: LeseBlick

15.01.2023

Auf diesen Titel bin ich bereits im Sommer letzten Jahres gestoßen und dass ich es lesen muss stand sehr schnell fest. Da ich die Rauhnächte seit vier Jahren jährlich praktiziere und es für mich mittlerweile die wichtigste Zeit für mich im Jahr ist, war ich neugierig, wie ich in den kommenden Jahren auch meine im Januar 2022 geborene Tochter in diese für mich so wichtigen Tage integrieren kann. Auch wenn die Autorin daraufhin weißt, dass der Teil für die Integration der Kinder sich auf Kinder zwischen vier und elf Jahren bezieht, war ich einfach neugierig, um noch drei weitere Jahre zu warten. Im diesem Sinne: Vorbereitung ist alles^^ Auf den ersten 71 Seiten nimmt uns die Autorin mit auf die Reihe hin zu den Rauhnächten. Mit Abschnitten wie Was sind die Rauhnächte?, Vorbereitung auf die stille Zeit und Die Bedeutung von Ritualen erstellt sie ein wunderbares Fundament, lässt den Leser eintauchen und ankommen. Vor allem, die Erklärung, was die Rauhnächte sind und was sie so besonders machen, hat mein Rauhnächteherz zum Hüpfen gebracht. Christine Dohler erwähnt hier viele Dinge, die diese Zeit zu etwas Besonderem machen und man spürt beim Lesen ihre persönliche Begeisterung für dieses Thema und auch ihre Liebe zu Island. Dieses Land ist nämlich der Heimatort der kleinen Elfe Njóla, welche in diesem Buch die Kinder an die Hand nimmt und sie durch die zwölf Nächte weist. Und diese Idee ist einfach so wunderschön. Allein bei der Anrede "Hallo Menschenkind" geht jedem Elternteil doch das Herz auf. Njóla erzählt den Kindern auf ihre ganz eigene und kindliche Weise, wie das mit den Ritualen und den Rauhnächten funktioniert und abläuft und meines Erachtens wird jedes Kind hier Dinge für sich herausfiltern, die in Erinnerung bleiben, weil sie einfach Spaß gemacht haben. Das heißt die nachfolgenden Seiten nach der gelungenen Einführung sind mit verschiedenen Anregungen, den Tag zu gestalten, mit kleinen und größeren Ritualen, mit Geschichten und Meditationsübungen gespickt. Das Buch weist zu dem eine sehr gute Übersicht auf. Sowohl am Anfang, wie auch am Ende jedes Rauhnachtskapitel befindet sich eine tolle Übersicht über das jeweilige Tagesthema, den Ritualnamen und den Aufgaben, welche am entsprechenden Tag vorgenommen werden können. Mittendrin in jedem Abschnitt lockert die Elfe Njóla dann durch ihren Einschub alles etwas auf. Ich finde diese Idee einfach großartig und freue mich auf die erste Anwendung des Buch mit meiner Tochter in ein paar Jahren. Es sollte mehr von diesen Büchern geben, durch die wir Erwachsenen unsere Kinder wieder etwas zurück zur Natur führen. Das Alte und Weise nicht in Vergessenheit geraten lassen und den Kindern mit kleinen, einfachen Dingen eine tolle Zeit bescheren können. Und nicht nur wir Erwachsenen sehnen uns innerlich nach dieser Einkehr zum Ende des Jahres. Auch Kinder haben in einem Jahr viel erlebt und benötigen meiner Meinung nach diese kleine Auszeit mit der Familie. Mein Fazit Um am Ende eine Bewertung abzugeben, bin ich nochmal in mich gegangen und habe das Buch und die 12 Nächte Revue passieren lassen. Bücher, die man nicht in einem Rutsch, sondern täglich ein paar Seiten liest, wirken am Ende einfach etwas anders. Aber nichtsdestotrotz hätte man hier nichts besser machen können. Man hat einen angenehmen Theorieteil, ein tolles Machwerk für Erwachsene und das Highlight sind einfach die kleinen Geschichten, Rituale und Aufgaben für die Kleinen. Leseempfehlung für Familien mit Kindern, die die Rauhnächte praktizieren (wollen).

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Christine Dohler hat Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg studiert und wurde an der Henri-Nannen-Journalistenschule ausgebildet. Sie ist Textchefin der Emotion Slow und schreibt für die FAS, Die Zeit, das SZ-Magazin, Emotion, Brigitte und Flow. Außerdem ist sie ausgebildeter systemischer Coach und Meditationstrainerin. Christine Dohler lebt in Hamburg, wo sie Meditationskurse sowie Cacao-Rituale anbietet.

www.christinedohler.de

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin