Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mary Higgins Clark

So schweige denn still

Thriller

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Reden ist tödlich...

Die Investigativjournalistin Gina Kane erhält eine verstörende Nachricht: Eine Person namens C. Ryan enthüllt, dass sie als Angestellte eines großen Nachrichtensenders »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die Einzige. Doch jeder Versuch Ginas, mit C. Ryan Kontakt aufzunehmen, scheitert. Nach endlosen Recherchen entdeckt sie den tragischen Hintergrund: C. Ryan ist tot. Erst vor Kurzem starb sie unter merkwürdigen Umständen. Gina forscht mit Nachdruck weiter – und stößt auf eine entsetzliche Spur.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: Kiss The Girls And Make Them Cry
Originalverlag: Heyne
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-44145-3
Erschienen am  10. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "So schweige denn still"

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Megan Miranda

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Einsam bist du und allein
(8)

Mary Higgins Clark

Einsam bist du und allein

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

Der Komponist
(9)

Jeffery Deaver

Der Komponist

Grabesstille
(5)

Tess Gerritsen

Grabesstille

Safe House - Nirgends bist du sicher

Jo Jakeman

Safe House - Nirgends bist du sicher

Die amerikanische Nacht

Marisha Pessl

Die amerikanische Nacht

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Zimmer 103

Simone St. James

Zimmer 103

In Rache entflammt
(5)

J.D. Robb

In Rache entflammt

Meine wunderbare Frau

Samantha Downing

Meine wunderbare Frau

Der talentierte Mörder

Jeffery Deaver

Der talentierte Mörder

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Rezensionen

Überzeugend, spannend, gut...

Von: Michelles Woerterwelt

16.08.2022

Inhalt: Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens CRyan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit CRyan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: CRyan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina nur mit noch größerem Nachdruck – und stößt auf eine entsetzliche Spur. Meine Meinung: Ein weiterer Mary Higgins Clark Hit! Wie jedes Buch der Autorin, hat mich auch dieses mal wieder nicht enttäuscht. Man taucht in die Welt aus Intrigen, Geheimnissen und Lügen sehr schnell ein und findet sich inmitten eines Strudels wieder, aus dem man nicht mehr herauskommt. Ab der ersten Seite habe ich die Geschichte inhaliert und mit ermittelt. Die Charaktere sind greifbar und runden das Buch ab. Bis zum Schluss blieb die Spannung rund um die Auflösung da. Obwohl die Autorin gerne aus verschiedenen Sichten schreibt, gestaltet sie dies stets so, dass man als Leser aufmerksam folgen kann. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Es ist nicht zu "harte Kost" und reißt einen trotzdem mit. Leider ist die Autorin inzwischen bereits verstorben, was sehr schade ist. "So schweige denn still" ist aber auch nochmals eine absolute Leseempfehlung meinerseits mit insgesamt 4,5/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Wie tief muss man graben…

Von: mimitatis_buecherkiste

31.01.2022

Die freiberufliche Journalistin Gina Kane wird anonym kontaktiert von einer Person, die sich C. Ryan nennt; ob Frau oder Mann ist anfangs unklar. Die unbekannte Person behauptet, dass sie in einem der größten und bekanntesten Nachrichtensender des Landes schreckliche Erfahrungen gemacht hätte und es weitere Personen gäbe, denen es ebenfalls so geht. Gina versucht alles, um mit C. Ryan Kontakt aufzunehmen, aber die Person schweigt plötzlich. Es stellt sich heraus, dass die Informantin verstorben ist und es große Zweifel daran gibt, dass es ein Unfall war. Gina fängt an zu recherchieren und kommt einer ungeheuerlichen Sache auf die Spur, die auch ihr gefährlich werden kann. Das Buch fängt sehr gemächlich an, die ersten hundert Seiten sind eher ein Roman, richtige Spannung kommt nicht bei mir an. Das mag daran liegen, dass anfangs überhaupt nicht klar ist, worauf das Ganze hinausläuft, genauso wie Gina tappe ich im Dunkeln und bin etwas enttäuscht. Dann aber gibt es eine Rückblende, ich erfahre endlich, was vor zwei Jahren passiert ist, und dieser Teil hat es so in sich, dass ich fast damit anfange, meine Nägel zu kauen, weil es so aufregend wird! Es ist ungeheuerlich, was da enthüllt wird, welche Machenschaften enttarnt. Ich schwanke zwischen Wut, Entsetzen und Abscheu, kann kaum glauben, was passiert. Es wird gelogen und betrogen, vertuscht und getäuscht. Die kriminelle Energie der Beteiligten ist unglaublich! Als die Erzählstränge dann aufeinander treffen, wird es etwas ruhiger, aber nicht minder spannend. Die Auflösung ist schlüssig und sehr befriedigend. Ich bin froh, durchgehalten zu haben und wurde mit einem weiteren tollen Thriller der leider bereits verstorbenen Autorin belohnt, die zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit zählt. Ich werde ihre Bücher sehr vermissen! Von mir gibt es fünf Sterne und natürlich eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Mary Higgins Clark (1927–2020), geboren in New York, lebte und arbeitete in Saddle River, New Jersey. Sie zählte zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Ihre große Stärke waren ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führte Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den begehrten »Edgar Award«. Sie starb am 31. Januar 2020 im Kreis ihrer Familie.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin