Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ruth Laing

Der große Nadelzauber. Tolle Nähideen für Mädels. Mit und ohne Nähmaschine. Die Nähschule mit 33 bezaubernden Projekten für Anfänger und Kinder ab 8 Jahren

Der Doppelband aus den Büchern "Nadelzauber" und "Tolle Nähideen für Kinder"

Ab 8 Jahren
(4)
Hardcover
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ob kleine Geschenke für die beste Freundin, tolle Accessoires für das eigene Outfit oder ein Hingucker im Zimmer: Die 33 Modelle sind kinderleicht nachzuarbeiten, denn jeder Schritt wird genau erklärt und in Zeichnungen gezeigt. Nähbasics, Infos zur Nähmaschine, Werkzeug- und Materialkunde fehlen ebensowenig wie Vorlagen.

Ein Buch, das Mädels ab 8 Jahren zeigt, wie viel Spaß nähen macht, das aber auch Mütter mit kreativen Ideen versorgt.


Hardcover, Pappband, 176 Seiten, 19,0 x 24,0 cm
durchgehend farbige Illustrationen und Fotos
ISBN: 978-3-8094-4288-2
Erschienen am  15. June 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der große Nadelzauber. Tolle Nähideen für Mädels. Mit und ohne Nähmaschine. Die Nähschule mit 33 bezaubernden Projekten für Anfänger und Kinder ab 8 Jahren"

Grundkurs Nähmaschine
(3)

Kate Haxell

Grundkurs Nähmaschine

Grundkurs Overlock
(7)

Marie-Émilienne Viollet, Marie-Noëlle Bayard

Grundkurs Overlock

Nähschule
(3)

Silvia von Rudzinski

Nähschule

Schmusetier und Kuscheldecke
(2)

Ruth Laing

Schmusetier und Kuscheldecke

Super einfach genäht. 30 Nähideen aus Stoffresten
(1)

Clémentine Collinet

Super einfach genäht. 30 Nähideen aus Stoffresten

Strickmuster
(8)

Lesley Stanfield, Melody Griffiths

Strickmuster

Granny Squares
(2)

Susan Pinner

Granny Squares

Socken flach gestrickt
(1)

Alice Curtis

Socken flach gestrickt

Vorsicht Sockentiere!
(3)

Brenna Maloney

Vorsicht Sockentiere!

Schmuseweiche Kuscheltiere & Lieblingspuppen
(1)

Schmuseweiche Kuscheltiere & Lieblingspuppen

Meine kleine Kuschelfarm
(2)

Christel Krukkert

Meine kleine Kuschelfarm

Babymode zum Häkeln
(2)

Babymode zum Häkeln

Nachhaltige Projekte für Küche & Bad aus Stoff und Garn
(2)

Sonia Lucano

Nachhaltige Projekte für Küche & Bad aus Stoff und Garn

Mein Stil - meine Tasche
(1)

Myriam Bechly

Mein Stil - meine Tasche

Kleine Kuschelautos zum Häkeln und Spielen. Komplett überarbeitete und getestete Neuausgabe. Häkelanleitungen für VW-Bus, Polizeiauto, Feuerwehrfahrzeug, LKW, Rennwagen u.v.m. Mit kleiner Häkelschule für den sicheren Einstieg
(6)

Christel Krukkert

Kleine Kuschelautos zum Häkeln und Spielen. Komplett überarbeitete und getestete Neuausgabe. Häkelanleitungen für VW-Bus, Polizeiauto, Feuerwehrfahrzeug, LKW, Rennwagen u.v.m. Mit kleiner Häkelschule für den sicheren Einstieg

200mal um die Ecke gedacht
(1)

Eckstein

200mal um die Ecke gedacht

Attraktiv bauen mit kleinem Budget

Achim Linhardt

Attraktiv bauen mit kleinem Budget

Um die Ecke gedacht 22

Eckstein

Um die Ecke gedacht 22

Kleines Handbuch der Numerologie

Glynis McCants

Kleines Handbuch der Numerologie

Fingerspiele
(2)

Bernd Brucker

Fingerspiele

Rezensionen

Kindgerecht aufgebaut

Von: diebecca

10.05.2023

In dem Buch Der große Nadelzauber von Ruth Laing werden 33 Modelle mit wenig Aufwand vorgestellt, die Schritt für Schritt genau erklärt und in Zeichnungen gezeigt werden. Von kleinen Geschenken für die beste Freundin bis hin zu tollen Accessoires. Dazu Nähbasics, Infos zur Nähmaschine, Werkzeug- und Materialkunde und Vorlagen für die Projekte. Das Cover zeigt schöne Projekte in tollen Farben, der Titel passt gut dazu. Zu Beginn gibt es eine Einführung in die Nähmaschine, Material und Werkzeug. Die einzelnen Anleitungen sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Das Material ist ebenfalls übersichtlich aufgelistet. Das benötigte Werkzeug ist abgebildet, alles ist kindgerecht und sehr ausführlich erklärt. Es gibt Projekte mit Stoffen und auch welche mit Filz. Die Anleitungen sind Schritt-für-Schritt bebildert. Die Schwierigkeit ist anhand von 1-3 Scheren angegeben. Dazu gibt es zu jedem Projekt ein tolles Foto. Die Projekte reichen von Tieren über Deko bis hin zu nützlichen Dingen, wie zum Beispiel Täschchen. Ab und zu gibt es Tipps, zum Beispiel zur Verzierung. Am Ende gibt es noch die Schnittmuster. Ein Buch mit tollen Ideen, auch super, um den Kindern das Nähen näher zu bringen.

Lesen Sie weiter

Rezension: Der große Nadelzauber. Tolle Nähideen für Mädels.

Von: amberlight-label

03.02.2021

Zum achten Geburtstag bekam die Tochter ein erstes Mama-Tochter-Nähbuch und es entstand damals der Plan, dass wir regelmäßig zusammen nähen. Dann fehlte aber durch die Zimmerneuverteilung erst der Nähplatz komplett und nun wird seit Monaten der Dachboden ausgebaut. Tatsächlich arbeiten wir aber schon sehr lange an einem gemeinsamen Projekt, wobei die Exklusivzeit so sehr beschränkt ist, dass wir nur extrem schleppend vorankommen. Die Neuerscheinung “Der große Nadelzauber. Tolle Nähideen für Mädels.“* ist daher auch mit der Hoffnung verbunden, dass es nicht nur beim Buch durchblättern bleibt, sondern wirklich im kommenden Jahr gemeinsam genäht werden kann. Bei drei Kindern ist das gar nicht so einfach Zeit dafür zu finden ohne gleich alle drei an den Maschinen zu beschäftigen. Wenn ich den Hinweis auf meinem Exemplar richtig deute, sind in der gebundenen Neuausgabe mit immerhin 176 Seiten Umfang gleich zwei – vermutlich frühere – Titel zusammengefasst, denn die Publikation wird als Doppelband angepriesen. Die Autorin Ruth Laing ist vom Fach, denn sie hat neben einer Schneiderlehre, ein Studium der Maschinenkonfektionstechnik gefolgt vom Studium der Bekleidungstechnik absolviert und war Redakteurin bei einem Modeverlag. Das klingt recht beeindruckend. Über die Autorin erfährt man aber im Buch nichts, denn es folgt sofort ein Einstieg, der sich direkt an das nähende Kind wendet: “Ich habe noch nie genäht”. Es folgt eine Einführung für die Nähmaschine, Nähtraining, Materialkunde und Werkzeugkunde bevor der Hauptteil mit 32 Projekten folgt. Wie häufig bei Kindernähprojekten dominieren dabei Beutel oder Taschen in immerhin zehn verschiedenen Varianten gefolgt von Kissen sowie kleine praktische Nähprojekten, wie Lesezeichen, Sofataschen, Rollmäppchen oder ein Fuchskissen. Modern will man sicherlich mit iPod-Hülle, und Handclutch sein. Das letzte Projekt ist aber sogar ein Rock und damit der Einstieg in die Kleidungsnähwelt. Der Text der Anleitung ist durchgängig in der Du-Form geschrieben und spricht das Kind direkt an. In bunten Seitenblasen wird jeweils der Schwierigkeitsgrad, das Material und Werkzeug angegeben. Die einzelnen Nähschritte sind mit schematischen Zeichnungen illustriert, die aber immer von einem Text begleitet werden. Etwas merkwürdig wirken die Nähübungen auf S. 131, die mitten im Buch zwischen zwei Projekten eingeschoben sind. Die hätte ich eher am Anfang erwartet. Es ist aber auf jeden ein Kindernähbuch das Spaß macht, denn die Projekte sind so gut beschrieben und die Abbildungen so freundlich klar, dass man sofort Lust bekommt los zunähen. Am Ende des Buches folgen die Schnittmuster, die nicht auf einem Einzelbogen mitgegeben werden, sondern auf den festen Buchseiten übereinander gedruckt sind. Auf den Seiten wird aber eine Internetadresse verwiesen, auf der man ein *.pdf öffnen kann. Dort sind die Schnittmuster einzeln angeordnet, so dass die Abpauserei entfällt und das Kind nach Ausdruck wirklich das Schnittmuster ausdrucken kann, das benötigt wird. Die Nähübungen hätten als Internetausdrucksmöglichkeit gerne dabei sein dürfen. Nach der Tochter werden dann sicherlich auch bald die beiden Söhne an die Nähmaschine wollen und natürlich kann man damit argumentieren, dass Haarbänder und Schmuckuntensilo eher in die Mädchenwelt gehören. Ein bisschen stört mich die Ausrichtung auf Mädchenwelt selbst im Untertitel dieses Buches aber schon. Es transportiert viel Schubladendenken und Rollenklischees, die auch in der Kindernähbuchwelt gerne abgeschafft werden könnten. Vielleicht folgt bei der Autorin aber auch noch ein Buch mit Nähideen für Jungs?

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ruth Laing studierte Maschen- und Konfektionstechnik, bevor sie als Redakteurin bei einem großen Modeverlag arbeitete. Ihre Leidenschaft galt aber schon immer dem Nähen und Basteln. Heute veröffentlicht die Mutter von 3 Kindern ihre kreativen Ideen in Büchern und Zeitschriften.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin