Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ann-Kristin Gelder

21 Tage

Psychothriller

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jahrelang wähnte Louisa sich in Sicherheit. Die Erinnerung an das dunkelste Kapitel ihrer Vergangenheit war beinahe verblasst. Doch dann erhält sie eine verstörende Mail. Im Betreff ein Countdown: »Noch 21 Tage«. Der Inhalt, eine Horrorgeschichte. Sie beschreibt Louisas eigenen Tod. Eine dumpfe Beklommenheit ergreift von ihr Besitz. Plötzlich fühlt Louisa sich beobachtet, verfolgt, kämpft gegen ihre wachsende Angst. Und dann lässt eine weitere Mail keinen Zweifel mehr zu: Jemand will mit ihr abrechnen, jemand, der ihr Geheimnis kennt. Der Countdown läuft, und für Louisa gibt es kein Entrinnen ...


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25530-5
Erschienen am  01. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "21 Tage"

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Ave Maria - Alex Cross 11

James Patterson

Ave Maria - Alex Cross 11

Sie muss sterben

Susan Crawford

Sie muss sterben

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Gina LaManna

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10

James Patterson

Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Dass du ewig denkst an mich

Mary Higgins Clark

Dass du ewig denkst an mich

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

Sag Mami Good-bye

Joy Fielding

Sag Mami Good-bye

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Todeskampf

Michael Robotham

Todeskampf

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Claire Douglas

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Meine wunderbare Frau

Samantha Downing

Meine wunderbare Frau

An einem Tag im November

Petra Hammesfahr

An einem Tag im November

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Heat - Alex Cross 15
(2)

James Patterson

Heat - Alex Cross 15

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Dark - Alex Cross 18
(1)

James Patterson

Dark - Alex Cross 18

Schutzlos

Jeffery Deaver

Schutzlos

Rezensionen

Schaurig spannend

Von: Ulrike Frey

05.10.2022

Ein schaurig anmaßendes Cover, oben der Name der Autorin Ann-Kristin Gelder, mittig riesengroß und in rot "21 TAGE", darunter in weiß "Du kannst ihm nicht entkommen". Im Hintergrund sieht man eine Brücke, die in diesem Roman eine Rolle spielen wird. Louisa lebt fröhlich in den Tag hinein, ohne groß an die Vergangenheit zu denken. Sie hat einen Freundeskreis, mit dem sie sich regelmäßig trifft und ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann. Allerdings wird ihr mit einem Schlag urplötzlich durch eine e-mail klar, dass jemand ihr dunkelstes Geheimnis kennt. Er will mit ihr abrechnen und gibt ihr 21 Tage Zeit. Von nun an erhält sie an jedem Tag eine e-mail, die sie darauf hinweist, dass ihre Zeit abläuft. Zudem wird ihr etwas für den Tag prophezeit, was auch prompt eintrifft. Louisa ist nur noch ein Nervenbündel, dem niemand glaubt. Ann-Kathrin Gelder hatt mit ihrem Roman einen mitreißenden Psychothriller erschaffen. Der Leser kann gar nicht anders, als in Erwartung des Kommenden umzublättern. Die Hauptperson Louisa berichtet in der Ich-Form, weswegen wir auch ihrer Angst folgen können und mit ihr zittern. Besonders schön finde ich im Anhang die sehr persönlichen Danksagungen an Personen in ihrem persönlichen Umfeld. Der Roman erschien im November 2021 bei Verlag Goldmann. Ich persönlich kann ihn voll und ganz empfehlen.

Lesen Sie weiter

Der Countdown läuft...

Von: sarahsbookwonderland

22.06.2022

21 тage - dυ ĸannѕт ιнм nιcнт enтĸoммen Der Plot des Buches ist sehr gelungen. Man wird gleich in die Handlung geschmissen und gefesselt. Die erste Mail, die erste Todesursache, doch wer steckt dahinter? Nicht nur sind die Drohmails sehr poetisch geschrieben, sondern sie regen auch extrem die Psyche an. Ich mochte Louisa, die Hauptprotagonistin eigentlich gerne, aber in manchen Situationen hat sie meiner Meinung nach einfach nur dämlich gehandelt und sich somit selbst in Gefahr gebracht. Der Countdown läuft. Für Louisa gibt es kein Entrinnen. Die Vergangenheit holt sie auf brutale und terrorisiernde Weise ein! Der Schreibstil wsr ansprechend, leicht und ließ sich gut lesen. Die Idee hinter diesem Buch ist genial, leider wusste ich sehr früh wer hinter all dem steckt, was aber letztlich dem Buch keinen Abbruch geschadet hat. Ein wirklich großartiges Thriller-Debüt der Autorin. Kann es auf jeden Fall weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ann-Kristin Gelder, Jahrgang 1981, ist Deutsch- und Musiklehrerin. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Katern, drei Kindern und zwölf Musikinstrumenten an der Weinstraße. Wenn sie nicht gerade an einem neuen Roman schreibt, geht sie geocachen oder steht mit Band oder Chor auf der Bühne.

Zur Autorin