Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christopher McDougall, Eric Orton

Born to Run – Das ultimative Trainings-Buch

Mit 90 Tage Lauf-Programm – schneller, weiter, immer

(4)
eBook epub
16,99 [D] inkl. MwSt.
16,99 [A] | CHF 23,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Er war ein begeisterter Hobbyläufer, aber irgendetwas lief schief: Nach unzähligen Verletzungen, Kortisonspritzen und immer neuen Hightech-Sportschuhen stand Christopher McDougall kurz davor, die Diagnose der Mediziner ein für alle Mal hinzunehmen: »Sie sind einfach nicht zum Laufen gemacht.« Doch dann begab er sich auf eine abenteuerliche Reise zu den legendären Rarámuri, den besten Läufern der Welt, um ihr Geheimnis zu lüften. Seine Erkenntnis: In Wahrheit sind wir alle zum Laufen geboren.

Mit seinem Weltbestseller »Born to Run« etablierte Christopher McDougall den Lauftrend des Barfußlaufens - sein neuestes Buch ist ein komprimierter Guide für alle Läufer*innen - ob Jogging-Newbies oder Langstrecken-Athlet*innen: Running Fitness und das richtige Aufwärmprogramm, Ernährung vor und auf der Strecke, ein 90-Tage-Plan für das Erreichen individueller Ausdauer-Ziele, Tipps für die perfekte Ausrüstung und den motivierenden Spaß in der eigenen Running Community. Großformatig und durchgehend bebildert mit atmosphärisch-packenden Aufnahmen u.a. von den legendären Races in den Copper Canyons.


Aus dem Amerikanischen von Max Limper
Originaltitel: Born to Run 2
Originalverlag: Knopf
eBook epub (epub), ca. 272 Seiten (Printausgabe)
durchg. 4c
ISBN: 978-3-641-30519-2
Erschienen am  15. March 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Inspirierende Einblicke und ganzheitliche Tipps für Läufer aller Stufen.

Von: Jonathan Stolz aus St. Moritz

05.03.2024

Das Born to Run Trainingsbuch bietet einen tiefen Einblick in die Welt des Laufens, unterstützt durch inspirierende Geschichten, einen ganzheitlichen Ansatz und praktische Tipps. Der enthaltene 90-Tage Trainingsplan und die Förderung von Barfusslaufen sind besonders hervorzuheben. Jedoch ist das Buch mit seinen anspruchsvollen Trainingsplänen und der Fokussierung auf Barfusslaufen nicht für jeden geeignet. Besonders empfohlen wird es für fortgeschrittene Läufer, die ihren Horizont erweitern und einen gesünderen Laufstil fördern möchten.

Lesen Sie weiter

Eine Extravaganz von einem Buch

Von: Bodhi

04.12.2023

MEIN Fazit: In Born to Run beschreibt Christopher McDougall den Born to Run Ultramarathon Extravaganza, den Luis Escobar im Geiste des Caballo Blanco's Copper Canyon Ultramarathon und des Raràmuri's Ball Race ins Leben gerufen hat. Es ist eine Mischung aus Party, Tanz, Geschichtenerzählen und Laufen. Bei der Extravaganza geht es vor allem darum, eine Gemeinschaft zu schaffen, die in der Freude am Laufen vereint ist. Und genau das erreicht Born to Run. Es ist eine Feier des Laufens mit all der Extravaganz, die Caballo Blanco geliebt hätte. Es geht ums Feiern (ich habe mit diesem Kapitel angefangen, als ich das Buch zum ersten Mal aufschlug, und es hat mich sehr gefreut zu erfahren, dass es Clubs gibt, deren Trainingseinheiten sich darum drehen, in eine örtliche Kneipe zu laufen). Das Buch erzählt Geschichten: Es enthält viele Anekdoten über die erstaunlichen Athleten von Born To Run, und, oh Freude, das erste, was über sie gesagt wird, ist, dass auch sie Dinge falsch machen! Beim Lesen hatte ich oft das Gefühl, dass alle Anekdoten von Chris am Lagerfeuer hätten erzählt werden können, und die Zuhörer hätten sich an seiner Redekunst erfreut! Auch das Tanzen hat es in sich: "schnelle Füße mit Partner" und "tiefe Kniebeugen allein oder mit Partner". Das ist doch Tanzen, oder?! Außerdem hat es so viele Bilder, dass man auf einer beliebigen Seite anfangen und ganz in sich gehen kann, so wie man es bei guter Musik auf einer Party tun würde. Außerdem riecht das Buch herrlich (das muss die Tinte für all die Bilder sein!) Born to Run ist genau ausgewogen, genau in der Mitte zwischen Born to Run und Cool Impossible. Es ist eine Fortsetzung von Born to Run, gespickt mit vielen Anekdoten darüber, was mit der ursprünglichen Born to Run-Copper-Canyon-Besetzung in den rund 12 Jahren seit dem Erscheinen des Buches passiert ist. Und ich war sehr froh zu erfahren, was aus ihnen geworden ist. Und es ist eine Vorgeschichte zum Cool Impossible, insbesondere für einfache Läufer wie mich, die (noch?) keine Cool-Impossible-Ambitionen haben und die immer noch eine grundlegende Anleitung zu Schuhen, Essen, zur Beseitigung von Schmerzen, Musik oder nicht, und wirklich einfache Übungen zum Aufbau einer guten Laufform brauchen. Vor allem muss ich zugeben, dass ich, obwohl Coach Eric in Cool Impossible immer wieder betont, dass Sportlichkeit ein Bewusstsein ist, immer ein schlechtes Gewissen hatte, dass ich kein richtiger Sportler bin, weil ich das Laufen allein einfach langweilig finde. Was für eine Erleichterung zu lesen, dass wir uns als Spezies durch das Laufen in der Gruppe weiterentwickelt haben und dass wir dafür geschaffen sind, in der Gruppe zu laufen! Was mir an dem Buch auch gefallen hat, ist, dass es nicht nur 2 Profis sind, die ihre Ratschläge geben, wie man besser laufen kann. Sie haben auch anderen Sportlern viel Platz eingeräumt. Siehe Angel und Tavasolian's Movement Snacks. Sehen Sie sich all die Rezepte an, die so viele Sportler zur Verfügung gestellt haben. Sehen Sie sich all die Bilder an, die von den Läufern selbst zur Verfügung gestellt wurden. Born to Run ist an sich eine Gemeinschaft, aber es ist eine Gemeinschaft mit offenen Armen. Sie bietet so viel mehr als nur Ratschläge, wie man ein besserer Läufer wird. Es gibt einem das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein, und damit ist Coach Eric seinem eigenen Cool Impossible, in jedem Haushalt auf der Welt einen Läufer zu haben, ein großes Stück näher gekommen. Es ist also ein warmherziges Buch, und aus diesem Grund ist es das perfekte Geschenk für Weihnachten, diese Zeit des Jahres, in der wir uns alle nach diesem Gefühl der Zugehörigkeit sehnen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Christopher McDougall, geboren 1962, studierte in Harvard, seine journalistische Laufbahn begann er als Auslandskorrespondent der Associated Press, für die er aus Ruanda und Angola berichtete. Er war als Redakteur für »Men's Health« tätig und schrieb u.a. für »Esquire«, »The New York Times Magazine« und »Outside«. Drei Mal war er für den National Magazine Award nominiert, sein erstes Buch »Born to Run« (Blessing 2010) wurde ein Welterfolg. McDougall lebt auf Hawaii.

Zum Autor

Weitere E-Books der Autoren