Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Abi Maxwell

Der Schatten meiner Schwester

Roman

(5)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 13,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Henrietta ist eine lebenshungrige junge Frau, die auf einer Farm in den Wäldern New Hampshires aufwächst. Elspeth ist 150 Jahre früher, Mitte des 19. Jahrhunderts, aus Schottland an ebendiesen Ort gekommen. Und doch verbindet die beiden mehr als dieser Zufall. Beide geraten in Konflikt mit den Moralvorstellungen ihrer Zeit. Beide verschwinden aus dem Leben ihrer Familie. Und beide hinterlassen eine schmerzliche Lücke im Leben ihrer jüngeren Schwestern. Diese versuchen zu verstehen, was mit ihrem Geschwister geschehen ist. Denn tief in ihrem Inneren wissen sie, dass sie selbst nicht ganz frei von Schuld sind.


Aus dem Amerikanischen von Eva Bonné
Originaltitel: The Den
Originalverlag: Knopf
eBook epub (epub), ca. 352 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-24479-8
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Schatten meiner Schwester"

Die Unvollkommenheit der Liebe

Elizabeth Strout

Die Unvollkommenheit der Liebe

Die Winterfrauen
(3)

Tracy Buchanan

Die Winterfrauen

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Das Gewicht des Himmels

Tracy Guzeman

Das Gewicht des Himmels

Land der Dornen
(4)

Colleen McCullough

Land der Dornen

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Zeig mir die Sterne
(1)

Linda Gillard

Zeig mir die Sterne

Sonnenblüte
(7)

Nora Roberts

Sonnenblüte

Mittelgroßes Superglück

Marian Keyes

Mittelgroßes Superglück

Die Hummerschwestern
(1)

Beverly Jensen

Die Hummerschwestern

Das Geheimnis des Schneemädchens

Marc Levy

Das Geheimnis des Schneemädchens

Das Haus hinter den Hügeln
(1)

Robin Pilcher

Das Haus hinter den Hügeln

Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses

Der Sommer der Blaubeeren

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Der verborgene Garten
(4)

Kate Morton

Der verborgene Garten

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Rezensionen

Ein wirklich wunderbares Buch!

Von: Joe

09.03.2022

Ich bin echt ein bisschen überrascht, wie gut mir dieses Buch gefallen hat. Es ist ursprünglich auf meiner Lesewunschliste gelandet, da ich Cover und Titel sehr ansprechend fand. Als ich mir dann ein paar Rezensionen durchgelesen habe, wirkten diese auf mich eher abschreckend. Die Rede war von Langeweile und unsympathischen Charakteren. Jetzt, wo ich das Buch beendet habe, bin ich so froh, dass ich ihm dennoch eine Chance gegeben habe, denn ich habe es furchtbar gern gelesen. Das Buch erzählt die Geschichten von Henrietta (1991) und Elspeth (1852) und ihren jüngeren Schwestern Jane und Claire. Da ich es immer gerne mag, wenn in Büchern der Fokus eher auf den Beziehungen zwischen Schwestern anstelle eines Love Interests gelegt wird, sagt mir bereits das Grundkonzepts dieses Buches sehr zu. Und auch wenn ich mich selbst charakterlich teilweise sehr von den Protagonistinnen unterscheide, konnte ich doch für alle vier Sympathie entwickeln, weshalb das Buch für mich auch an keiner Stelle langweilig wurde. Ganz im Gegenteil. Das Setting, die Atmosphäre, die Charaktere, die Sprache ... alles war sehr stimmig und hat mir wirklich gut gefallen. Es handelt sich hierbei nicht um einen klassischen Familiengeheimnisroman, wie ich ihn für gewöhnlich gerne lese. Die zwei Zeitebenen hängen nur locker, aber dafür trotzdem irgendwie bedeutungsträchtig miteinander zusammen. Also, wer gerne Romane über Schwestern, Familie und ganz allgemein über das Leben von Frauen liest, dem kann ich dieses Buch sehr empfehlen.

Lesen Sie weiter

Ausgezeichnet, ungewöhnlich, erstklassig

Von: Iris Schneider

17.11.2021

Auf dem Aufkleber, der auf dem Cover des neuen Buches von Abi Maxwell ‚Der Schatten meiner Schwester‘ angebracht ist, sind die Adjektive ‚ausgezeichnet, ‚ungewöhnlich‘, und ‚erstklassig‘ zu lesen und das stimmt haargenau! Besser könnte ich es gar nicht ausdrücken, denn dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte ist berührend und mitreißend, taucht den Leser in eine andere Welt. Das Buch hat sich einfach von selbst gelesen, magisch und voller wunderbarer Lesemomente! Vielen Dank an das Bloggerportal Random House für dieses wunderbare Leseexemplar!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Abi Maxwell zählt zu den interessantesten literarischen Talenten Amerikas. »Der Schatten meiner Schwester« ist ihr zweiter Roman. Für ihr literarisches Debüt »Lake People« wurde Abi Maxwell mit großen Stimmen wie Alice Munro und Marilynne Robinson verglichen. Ihre Kurzgeschichten erschienen in der renommierten Literaturzeitschrift »McSweeney's«. Abi Maxwell lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in New Hampshire.

Zur Autorin

Eva Bonné

Eva Bonné übersetzt Literatur aus dem Englischen, u.a. von Rachel Cusk, Anne Enright, Michael Cunningham und Abdulrazak Gurnah. Sie wurde mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet.

Zur Übersetzerin