Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Arthur C. Clarke

Fahrstuhl zu den Sternen

Roman

eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
6,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nächster Stock: Geostationärer Orbit!

Im 22. Jahrtausend will Dr. Vannevar Morgan einen uralten Menschheitstraum erfüllen und einen Fahrstuhl zu den Sternen bauen. Mit einer Höhe von 36.000 Kilometern können mit einem solchen Mammutbauwerk Stationen im Orbit erreicht werden, ohne dafür Raketen einsetzen zu müssen. Der einzige Ort auf der Erde, an dem ein solches Vorhaben möglich ist, liegt in den Bergen von Taprobane, die von einem uralten buddhistischen Orden bewohnt werden – der mit allen Mitteln den Bau sabotiert. Doch selbst als der Fahrstuhl bereits in Betrieb ist, hören die Probleme nicht auf …


Aus dem Englischen von Klaus Mahn
Originaltitel: The Fountains of Paradise
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-11624-8
Erschienen am  25. February 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Fahrstuhl zu den Sternen"

Aufbruch zu den Sternen

Arthur C. Clarke

Aufbruch zu den Sternen

Methusalems Kinder

Robert A. Heinlein

Methusalems Kinder

Das Syndrom
(5)

John Scalzi

Das Syndrom

Ich muss schreien und habe keinen Mund
(1)

Harlan Ellison

Ich muss schreien und habe keinen Mund

Brennendes Land

Bruce Sterling

Brennendes Land

Nullsummenspiel
(7)

S.L. Huang

Nullsummenspiel

Gipfelstürmer

Cixin Liu

Gipfelstürmer

Der Store

Rob Hart

Der Store

Star Wars. Sturm über Tatooine

Kevin J. Anderson

Star Wars. Sturm über Tatooine

Griff nach den Sternen

John Wyndham

Griff nach den Sternen

Fesseln der Nacht
(2)

Christine Feehan

Fesseln der Nacht

Der Satellit

James P. Hogan

Der Satellit

Star Trek - Classic: Kreuzwege

Barbara Hambly

Star Trek - Classic: Kreuzwege

Star Trek - Voyager: Tod eines Neutronensterns

Eric Kotani

Star Trek - Voyager: Tod eines Neutronensterns

Vorposten des Commonwealth

Alan Dean Foster

Vorposten des Commonwealth

Der Waisenstern

Alan Dean Foster

Der Waisenstern

Der Orden

Stephen Baxter

Der Orden

Der Kuss des Blutes

Alexandra Ivy

Der Kuss des Blutes

Star Trek - The Next Generation: Q²

Peter David

Star Trek - The Next Generation: Q²

Star Trek: Mord an der Vulkan-Akademie

Jean Lorrah

Star Trek: Mord an der Vulkan-Akademie

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Arthur C. Clarke

Arthur C. Clarke zählt neben Isaac Asimov und Robert A. Heinlein zu den größten SF-Autoren des 20. Jahrhunderts. Geboren 1917 in Minehead, Somerset, entdeckte er die Science-Fiction durch die Bücher von H. G. Wells und Olaf Stapledon. Nach dem Zweiten Weltkrieg, in dem er als technischer Offizier der Royal Air Force diente, studierte er Physik und Mathematik am King’s College in London. Gleichzeitig betätigte er sich als Autor: 1946 erschien seine erste Story im SF-Magazin Astounding, sein erster Roman zwei Jahre später. In den folgenden Jahrzehnten veröffentlichte er nicht nur weitere preisgekrönte Erzählungen und Romane, sondern auch etliche populärwissenschaftliche Artikel und Bücher, in denen er viele technische Entwicklungen vorwegnahm. Clarke starb im März 2008 in seiner Wahlheimat Sri Lanka.

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors