Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ann Liang

If you could see the sun

Eine hinreißende Enemies-to-Lovers-Romance im faszinierenden Peking

Ab 14 Jahren
If you could see the sun
eBook epubNEU
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 7,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was würdest du tun, wenn du unsichtbar wärst?
+++Jetzt zum Einführungspreis sichern! (Befristete Preisaktion des Verlages)+++

An ihrer internationalen Privatschule hat Alice Sun sich immer schon unsichtbar gefühlt als einzige Stipendiatin zwischen all den Sprösslingen der Reichen und Schönen von Peking. Doch dann bemerkt sie, dass sie tatsächlich unsichtbar werden kann.
Als ihre Eltern sich trotz Stipendium die Schulgebühren nicht länger leisten können, entwickelt Alice einen Plan, ihr neues Talent zu Geld zu machen. Leider braucht sie dafür ausgerechnet die Hilfe von Henry Li, dem Musterschüler schlechthin und damit ihrem größten Rivalen. Er entwickelt für sie eine App, über die ihre Mitschülerinnen und Mitschüler Alice anonym für Aufträge buchen können, bei denen es ziemlich hilfreich ist, unsichtbar zu sein. Während Alice so manches skandalöse Geheimnis aufdeckt und Henry immer weniger nervt, werden die Aufträge immer fragwürdiger und sie muss entscheiden, wie weit sie wirklich gehen will.

Eine bezaubernde Rivals-to-Lovers-Romance mit einem Hauch Magie


Aus dem Amerikanischen von Doris Attwood
Originaltitel: If you could see the sun
Originalverlag: Scholastic US
eBook epub (epub), ca. 400 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-31197-1
Erschienen am  01. July 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ann Liang machte ihren Abschluss an der University of Melbourne. Sie wurde in Peking geboren und pendelte in ihrer Jugend immer wieder zwischen China und Australien, hat aus irgendeinem Grund aber trotzdem einen amerikanischen Akzent. Wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie ihre Zeit mit überambitionierten To-do-Listen, Binge-Watching von Dramen und tiefschürfenden Gesprächen mit ihrem Labradoodle darüber, wer ein braver Hund ist.

Zur Autorin

Doris Attwood ist Diplom-Übersetzerin. Nach ausgedehnten Reisen durch Neuseeland und Kanada arbeitet sie nun seit vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin. Am liebsten übersetzt sie Kinder- und Jugendbücher, aber auch Filmuntertitel und Drehbücher, Fantasy-Romane und Reiseführer. In ihrer Freizeit liest sie gerne, genießt auf Trekkingtouren mit ihrem Mann die Natur und testet mit Freunden neue Backrezepte.

Zur Übersetzerin

Weitere E-Books der Autorin