Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ayla Dade

Like Fire We Burn

Roman. Knisternde New-Adult-Bestsellerromantik

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Auf dem Eis ist er zuhause. Kann er ihr Herz zum Schmelzen bringen? Die große New-Adult-Winterreihe geht weiter!

Zwei Jahre und zweitausend Meilen Abstand zwischen ihnen waren nicht genug. Als Aria nach Aspen zurückkehrt, um das Bed & Breakfast ihrer kranken Mutter zu leiten, rechnet sie nicht mit der Wucht ihrer wieder aufflammenden Gefühle: Noch immer empfindet sie etwas für Wyatt, den charismatischen Eishockeyspieler, der sie damals so tief verletzt hat. Sie hat sich jedoch geschworen, ihm nicht mehr zu nahe zu kommen – was sich als unmöglich erweist, denn Wyatt muss notgedrungen ins B&B einziehen. Aria schöpft Hoffnung, als sie endlich jemand Neuen kennenlernt – und macht Wyatt klar, dass sie nur noch als Freunde Zeit verbringen können. Doch bei einem Ausflug ins verschneite Gebirge sprühen die Funken zwischen ihnen und Wyatt scheint sie mit aller Macht überzeugen zu wollen, dass Freundschaft nie genug sein wird …

Erlebe ein Feuerwerk der Gefühle im Wintersportparadies Aspen – mit den weiteren Bänden der zauberhaften Winter-Dreams-Reihe:

1. Like Snow We Fall
2. Like Fire We Burn
3. Like Ice We Break
4. Like Shadows We Hide

Die Bände der Reihe sind unabhängig voneinander lesbar.

»Dieses Buch, die Geschichte von Aria und Wyatt ist alles auf einmal: Gänsehaut, Herzschmerz, Poesie, Liebe und all das, was dazwischen liegt!«

alexandra_nordwest (19. January 2022)

eBook epub (epub), ca. 512 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27765-9
Erschienen am  10. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Winter-Dreams-Reihe

Rezensionen

Aria & Wyatt - eine Second-Chance-Lovestory mit viel Gefühl und deutlich spürbarer Chemie

Von: Sarah M. aus Heiligengrabe

22.01.2024

Trotz, dass der erste Band der WINTER DREAMS Reihe mich nur so semi gut unterhalten konnte, war ich sehr gespannt auf Teil 2 mit Arias und Wyatts Geschichte. Diese Zwei erregten schon im Auftakt mein Interesse, und glücklicherweise hat mir ihre Geschichte dann auch sehr gefallen. Und dass obwohl Second Chance in der Umsetzung zumeist nicht mein liebstes Trope ist, denn gemischt mit Misskommunikation zieht es sich meist zu sehr … In gewisser Weise ist dies auch hier der Fall. Denn Aria will partout nicht hören, wie Wyatt seinen Betrug rechtfertigt. Was irgendwie ja auch verständlich ist ... Doch die noch immer bestehende Chemie zwischen Aria und Wyatt lässt sich nicht leugnen. Trotz verletzter Gefühle und der herben Enttäuschung. Es knistert gewaltig. Schmetterling fliegen ganz aufgeregt umher. Und wenn sie sich in die Augen schauen, beginnen die Funken zu sprühen. Und jede kleinste Berührung könnte ein Feuer entfachen. Wow. Zugegeben, weder Aria noch Wyatt waren mir zuvor sonderlich sympathisch. Aria trat sehr abweisend und gefühlskalt auf. Und Wyatt erfüllte die typischen Klischees einen Bad Boys mit schwieriger Vergangenheit. Doch da steckt viel mehr in ihnen, als es zunächst den Anschein hat. Und ganz ehrlich, sie haben sich gerade bei meinen Lieblingspärchen eingereiht. Was mir dennoch ein bisschen sauer aufgestoßen ist, ist vor allem Wyatts abgekartetes Spiel, wie er es durchzieht und kaum Reue dafür empfindet. Das fand ich etwas drüber. Anstelle dessen, hätte ich mir noch mehr von Wyatts Heilungsprozess in Verbindung mit Aria gewünscht. Das kam zwar letztendlich, wie erhofft, aber dennoch viel zu kurz. Den Schreibstil der Autorin empfand ich auch hier, wieder als angenehm. Beim Ausdruck und den teilweise unnötigen, detaillierten Beschreibungen, verziehe ich jedoch manchmal noch immer das Gesicht. Da gab es hier jedoch nur ein paar Stellen. Ich bin sehr froh, der Reihe mit dem 2. Band noch eine Chance gegeben zu haben, und glücklich, dass Wyatt und Aria mich so gut unterhalten haben! 4 Sterne

Lesen Sie weiter

ein erstklassiger zweiter Teil

Von: Manja

01.02.2022

Meine Meinung Ich kannte ja schon ein paar Romane von Ayla Dade, mit denen sie mich auch immer sehr gut für sich gewinnen konnte. Und auch Band 1 der „Winter-Dreams-Reihe“ hat mir echt gut gefallen. Daher war ich auch total gespannt auf den zweiten Band, mit dem Titel „Like Fire We Burn“. Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mich sehr angesprochen. So ging es dann auch nach dem Laden des eBooks ganz flott mit Lesen los. Die handelnden Charaktere sind der Autorin auch hier wieder echt gut gelungen. Sie wirkten auf mich erneut richtig gut gezeichnet und entsprechend ins Geschehen integriert. So konnte ich sie mir alle sehr gut vorstellen und auch die Handlungen waren für mich nachzuempfinden. Hier in Band 2 habe ich Wyatt und Aria kennengelernt. Ich war so gespannt auf diese beiden, habe ihre Geschichte wirklich total gerne verfolgt. Aria ist sehr sympathisch. Aber sie kann auch stur sein und ja sie ist auch voreingenommen, irgendwie. Ab und an fand ich sie auch etwas anstrengend, auch wenn ich ihre Beweggründe sehr gut verstanden habe. Aber Aria ist noch mehr, sie kann auch richtig liebenswert und unheimlich freundlich sein und sie liebt Wyatt total. Das aber würde Aria nie zugeben, sie kämpft ja wirklich auch gegen ihre Gefühle an. Doch es bringt alles nichts, das muss sie eben auch einsehen. Dann ist da eben noch der angesprochene Wyatt. Ein Typ, der ebenfalls sehr liebenswert ist. Aber er wirkte auch etwas überfordert mit allem und jeden. Und Wyatt liebt Aria auch und er will sie zurück. Diese beiden Charaktere treffen hier aufeinander und es war manches Mal schon wirklich zum Mäuse melken, wie sie sich verhalten haben. Da hätte ich ja schon gerne mal kräftig draufgehauen und geschüttelt. Es sind aber eben nicht die beiden Protagonisten, die mir echt gefallen haben, auch die Nebencharaktere sind richtig gut dargestellt und ins Geschehen integriert. Der Schreibstil der Autorin ist so richtig gut zu lesen. So kam ich erneut wirklich flüssig und leicht durch die Seiten hindurch und konnte ganz wunderbar folgen. Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Aria und Wyatt. Für mich ist dies absolut passend, denn so konnte ich beide sehr gut kennenlernen und mich in sie hineinversetzen. Die Handlung hat mich auch in Band 2 wieder total gepackt. Es ist eine wirklich schöne, sehr emotionale Lovestory, in der einfach alles passt. Dazu konnte ich die Gefühle wunderbar nachempfinden, habe Humor vorgefunden und es gab auch Szenen, die mich echt berührt haben. Diese Mischung ist einfach gelungen, es passt wunderbar zusammen. Das Setting ist wieder richtig gelungen. Aspen ist eine tolle Kulisse, das passt einfach und lässt den Leser von Winter und Schnee träumen. Das Ende ist wirklich richtig gut gelungen. Es passt wunderbar zur erzählten Gesamtgeschichte, macht diese rund und entlässt den Leser mit einem wirklich guten Gefühl. Fazit Alles in Allem ist „Like Fire We Burn“ von Ayla Dade ein zweiter Band, der mich total gut für sich eingenommen und ganz wunderbar unterhalten hat. Sympathisch beschriebene Charaktere, ein sehr angenehm zu lesender flüssiger Stil und eine Handlung, die einfach eine tolle Lovestory beinhalte und deren Setting wunderbar beschrieben ist, haben mir so richtig schöne Lesestunden beschert und mich erneut total begeistert. Sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ayla Dade nutzt am liebsten jede freie Minute zum Schreiben. Die Seiten ihrer New-Adult-Romane füllt die beliebte Buchbloggerin mit großen Emotionen an zauberhaften Schauplätzen. Wenn sie sich nicht in die Welt ihrer Bücher träumt, verbringt sie ihre Zeit mit Sport und kuscheligen Lesestunden vor dem Kamin. Ihre Winter-Dreams-Reihe war ein überwältigender Erfolg: Die Bände standen wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste und haben für immer einen Platz in den Herzen ihrer Leser*innen. In ihrer neuen Frozen-Hearts-Reihe macht sie einen luxuriösen Hotelpalast im verschneiten St. Moritz zum Zentrum von Glamour, Intrigen und einem Feuerwerk an Emotionen.

Mit ihrer vierbändigen Winter-Dreams-Reihe eroberte sie die Herzen ihrer Leserinnen und die SPIEGEL-Bestsellerliste im Sturm – und sorgt mit ihrer neuen Frozen-Hearts-Reihe für noch mehr Romantik, Glamour und Intrigen im verschneiten St. Moritz.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Das Buch ist ein Wohlfühlroman sondergleichen und großartig geschrieben.«

Literaturblog »Buechegge« (04. February 2022)

Weitere E-Books der Autorin