Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Melinda Szymanik

Mein Elefant ist traurig – Ein bestärkendes Buch für weniger gute Tage

Bilderbuch ab 4 Jahren

Mit Illustrationen von Vasanti Unka
Ab 4 Jahren
(8)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 13,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Einfühlsam und bestärkend: Ein Bilderbuch über den positiven Umgang mit düsteren Gefühlen

»Als ich eines Morgens aufwachte, saß ein blauer Elefant auf meiner Brust.«

Manchmal gibt es Tage, an denen alles schwer ist. Dann fühlt es sich so an, als würde einem ein Elefant auf der Brust sitzen. Dieser Elefant heißt Blau. Und klar, wie soll man sprechen oder sich bewegen, wenn Blau, der traurige Elefant, einem die Luft zum Atmen nimmt?

Eine kluge Geschichte voller Herz und Humor. Einfühlsam und anschaulich umgesetzt, bietet dieses Bilderbuch gute Gesprächsanlässe, um Kindern Emotionen wie Traurigkeit oder Angst zu erklären und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

»Hilft Kindern einfühlsam, ihre Gefühle besser zu verstehen, auszudrücken und positiv damit umzugehen. Ein bestärkendes Buch zur Arbeit mit Kindern.«

Caritas über »Mein Elefant ist traurig – Ein bestärkendes Buch für weniger gute Tage« (17. November 2022)

Übersetzt von Bettina Obrecht
Originaltitel: My Elephant is Blue
Originalverlag: PRH NZ
Mit Illustrationen von Vasanti Unka
eBook epub (epub), ca. 32 Seiten (Printausgabe)
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-641-29264-5
Erschienen am  28. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Mein Elefant ist traurig – Ein bestärkendes Buch für weniger gute Tage"

Wichtig ist, dass es dich gibt
(2)

Nina Laden

Wichtig ist, dass es dich gibt

Für mein Baby
(1)

Paris Rosenthal

Für mein Baby

Unsere Bank
(4)

Meghan Herzogin von Sussex

Unsere Bank

Das Universum und ich
(5)

Vasanti Unka

Das Universum und ich

Prinzessin Riesenmut
(8)

Rachel Valentine, Rebecca Bagley

Prinzessin Riesenmut

Ich und du … und Glück dazu
(5)

Patricia Hegarty

Ich und du … und Glück dazu

Heute kommt der Weihnachtsfuchs

Julia Boehme

Heute kommt der Weihnachtsfuchs

Hände vors Herz

Alex Bauermeister

Hände vors Herz

Für meinen Jungen
(9)

Jason Rosenthal, Paris Rosenthal

Für meinen Jungen

Anders? Genau richtig!

Sven Gerhardt

Anders? Genau richtig!

Du bist wichtig

Christian Robinson

Du bist wichtig

Kleiner Dachs & großer Dachs - Der riesengroße Streit

Annette Herzog

Kleiner Dachs & großer Dachs - Der riesengroße Streit

Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel
(8)

Eva Hierteis

Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Rachel Greener

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Gemeinsam sind wir sternenstark! - Vorlesegeschichten zum Mutfinden
(4)

Anja Frenzel, Annette Langen

Gemeinsam sind wir sternenstark! - Vorlesegeschichten zum Mutfinden

Kindergarten Wunderbar - Komm, flieg mit uns ins Abenteuer!

Katja Frixe

Kindergarten Wunderbar - Komm, flieg mit uns ins Abenteuer!

Ella und der Funkelzauber

Lucy Fleming

Ella und der Funkelzauber

Ich bin ein Mensch
(4)

Susan Verde

Ich bin ein Mensch

Ich bin Nele - Nele sagt: Nein, mit Fremden geh ich nicht!

Usch Luhn

Ich bin Nele - Nele sagt: Nein, mit Fremden geh ich nicht!

Kleiner Drache, nicht streiten!
(9)

Katja Richert

Kleiner Drache, nicht streiten!

Rezensionen

Gemeinsam gegen Depressionen

Von: 4draussenunterwegs

06.12.2022

🦊 Dieses Bilderbuch - ab 4 - des cbj Verlag @cbjverlag, geschrieben von Melinda Szymanik @melszym und illustriert von Vasanti Unka @vasanti.Unka, ist ein Buch über negative Gefühle. Im Buch geht es um einen kleinen Jungen, der plötzlich Besuch von einem blauen Elefanten bekommt. Besuch ist natürlich etwas übertrieben, denn der Elefant setzte sich einfach auf den Schoß des Jungen und es war gar nicht so einfach, den Elefanten wieder vom Schoß zu bekommen, denn er war sehr traurig. Und dadurch wurde mittlerweile auch der Junge sehr traurig. Doch irgendwann kam der Junge auf die Idee, gemeinsam mit dem Elefanten spazieren zu gehen. Was dann passierte mögt ihr nicht zu glauben. Eigener Eindruck: Ein Buch mit einem sehr wichtigen Hintergrund. Denn es gibt oft Personen die sich zurückziehen, traurig sind und zu nichts Lust haben. Diese Leute brauchen Hilfe, Hilfe von Freunden und Verwandten, aber auch Hilfe von Ärzten. Und diese Hilfe können Sie bekommen und müssen sie bekommen, denn dann merkt man, dass die Traurigkeit womöglich irgendwann verfliegt und wieder Fröhlichkeit in ihre Herzen einzieht. Ein wirklich wichtiges Buch, um Kindern früh beizubringen, Gefühle zu deuten. die Illustrationen sind warmherzig und lustig und runden dieses Buch ab. Ich finde dieses Buch sollte vor allem in Kitas gelesen werden oder in Familien, in den möglicherweise bekannt ist, dass Angehörige zu Depressionen neigen. Bewertung: 🦊🦊🦊🦊🦊 Geht mit Euren Kindern auf eine Reise und entdeckt was negative Gefühle auslösen können. Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen. 🦊

Lesen Sie weiter

Eine Buch über Gefühle , was ich euch nur empfehlen kann !

Von: katerinas_world_

20.11.2022

Traurigkeit , Fröhlichkeit , Nervosität , etc . Alles Gefühle , Emotionen und Regungen mit denen wir Menschen herausgefordert werden , uns auseinanderzusetzen. Wie auch hier in diesem Buch mit unserem Protagonist den kleinen Jungen und den Elefant . Der Elefant ist ein bildliche Darstellung fūr die Gefühle des Jungen . Wenn er traurig ist , dann hat er das Gefühl der Elefant sitzt schwer auf seine Brust . Und wenn er fröhlich ist , verändert der Elefant seine Farbe von blau zu rosa , und zu gelb . Und es scheint als würde er denn kleinen Jungen mehr Raum geben . Ich bin ein großer Fan von Büchern , wo Gefühle eine so zentrale Rolle spielen . Wo diese eine Gestalt annehmen , und so zu etwas greifbarem werden . In dieser Geschichte können Kinder lernen , dass jede Emotion in Ordnung ist . Und das es fūr jedes problem eine Losung gibt . Man wird nicht immer nur traurig sein , denn es kommen auch schöne Momente . Außerdem bietet dieses Buch die Möglichkeit im Gespräch zu kommen , und durch die anschaulichen und sehr ansprechenden Darstellungen , der Figuren ist jede Emotion immer sehr gut erkennbar fūr die Kids . Alles in allem , eine einfühlsame und sensibel erzählte Geschichte , über alle diese Momente oder Phasen im Leben , wo alles dunkel scheint . 🫠

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Melinda Szymanik schreibt Bilderbücher, Kurzgeschichten und Romane für Kinder und junge Erwachsene. Für ihre Bücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem »New Zealand Post Children's Choice Award«, den »Librarian's Choice bei den LIANZA Awards« und einer »White Raven Selection«. Sie lebt mit ihrer Familie in Auckland und ist der festen Überzeugung, dass man nie zu viele Bücher haben kann und auch nie zu nett sein kann.

Zur Autorin

Bettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkautorin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Schon lange hat sie sich in die »Garde wichtiger Kinderbuchautorinnen hineingeschrieben« (Eselsohr).

Zur Übersetzerin

Vasanti Unka ist eine mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin, Designerin und Illustratorin, die für die Originalität ihrer Geschichten und farbenfrohen Illustrationen bekannt ist. Sie lebt in Auckland, Neuseeland.

Zur Illustratorin

Videos

Pressestimmen

»Dieses schwere Thema wird in eine einfache Bilderbuchgeschichte verpackt, die mit einer schlichten Handlung und warmherzigen Illustrationen Hoffnung und hilfreiche Impulse vermittelt, ohne platte Lösungen.«

»Ein schönes Detail ist, dass das Kind gleichermaßen weiblich wie männlich gelesen werden kann. Es erzählt selbst aus der Ich-Perspektive. So geht klischeefrei vorlesen!«

»Dieses Buch ist eine echte Bereicherung! Es hilft dabei, mit Kindern über Gefühle zu sprechen und diese auch benennen zu können.«

BN Bibliotheksnachrichten über »Mein Elefant ist traurig – Ein bestärkendes Buch für weniger gute Tage« (04. December 2022)

»Behandelt liebevoll und mit Achtsamkeit das Thema Traurigkeit und Depression. Bei aller Ernsthaftigkeit der Angelegenheit bleiben weder die Unterhaltung noch der AwwFaktor auf der Strecke.«

»Liebevoll und einfühlsam bekommt man hier einen Einblick in die Gefühlswelt eines Kindes. Das Buch kann bestärken, dass „Tiefpunkte“ wieder vergehen.«

»Einfühlsam wird hier erzählt, wie auch Kinder von Ängsten und Traurigkeit überfallen werden können [...] Ein hilfreiches Buch für weniger gute Tage und für Gespräche!«

»Ein ganz großer Wurf, denn das Buch hat auch einen ganz leichten Humor! Es beinhaltet eine wunderbare Bildsprache, die dem Thema sehr gerecht wird!«

»Die Illustrationen sind sehr warmherzig und gefühlsstark. Sie bieten die Möglichkeit zur Identifikationen und stärken die Selbstwahrnehmung eigener Gefühle.«