Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karin König

Muschelsommer

Roman

eBook epub
3,99 [D] inkl. MwSt.
3,99 [A] | CHF 5,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn Landluft auf Meeresbrise trifft

Für einen Sponsor soll Köchin und Food-Bloggerin Isabella aus Berlin einen Monat auf einem Bauernhof an der Ostsee verbringen und ihren Followern zeigen, dass sie Lebensmittel nicht nur hübsch anrichten, sondern auch ernten kann. Dabei hat sie es bisher nicht mal geschafft, einen Kaktus am Leben zu erhalten. Angekommen auf dem Hof muss Isabella schnell feststellen, dass der junge Landwirt Tim nur wenig Lust auf eine Großstadtpflanze wie sie hat. Aber wenn er glaubt, das kann sie abschrecken, irrt er sich gewaltig. Mit einer Mistgabel in der Hand und Ostseeluft in den Haaren stürzt sich Isabella in die Arbeit auf dem Hof. Und je länger sie in Tims Nähe ist, desto mehr gerät ihr Herz ins Stolpern.


eBook epub (epub), ca. 496 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-31244-2
Erschienen am  14. February 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Muschelsommer Rezension

Von: Beatricebdl

16.05.2024

Danke an das @team.bloggerportal für dieses Pfundstück 🥰🐚 • • Titel: Muschelsommer 🐚 Autorin: Karin König Seitenzahl: 493 Meine ⭐️: 3,9/5⭐️ Klappentext: Für einen Sponsor soll Köchin und Foodbloggerin Isabella aus Berlin einen Monat auf einem Bauernhof an der Ostsee verbringen und ihren Followern zeigen, dass sie Lebensmittel nicht nur hübsch anrichten, sondern auch ernten kann. Dabei hat bei ihr bisher nicht mal ein Kaktus überlebt. Auf dem Hof stellt Isabella fest, dass der junge Landwirt Tim nur wenig Lust auf eine Großstadtpflanze wie sie hat. Aber wenn er glaubt, das kann sie abschrecken, irrt er sich gewaltig. Mit einer Mistgabel in der Hand und Ostseeluft in den Haaren stürzt sich Isabella in die Arbeit auf dem Hof. Und je länger sie in Tims Nähe ist, desto mehr gerät ihr Herz ins Stolpern. • • Karin König entfaltet ein gemütliches Bauernhof-Setting, das mich in die idyllische Landschaft eintauchen lässt. Wir finden uns in einem kleinen Dorf und zwischen Kühen und Hühnern wieder. Dabei gelingt es der Autorin, die Welten einer Influencerin und eines Landwirts authentisch darzustellen. Isabelles Versuch, sich in die Arbeit auf dem Hof zu stürzen, während sie sich gleichzeitig mit dem grummeligen, aber faszinierenden Landwirt Tim und seinen Freunden/ Kollegen auseinandersetzt, sorgt für eine charmante Dynamik. Der Kontrast zwischen der Großstädterin Isabella und dem bodenständigen Tim führt zu unterhaltsamen Momenten, während die Beziehung zwischen den beiden sich langsam verändert. Die Geschichte hat es einfach geschafft, das man das Gefühl bekommt selbst im kleinen Hofladen zu arbeiten oder am Abend auf dem Dorffest Heuballen zu werfen. Eine Geschichte, die Herz und Gemüt wärmt und Lust auf Meerluft und Bauernhofidylle macht. Ich bin wirklich überrascht wie gut es mir gefallen hat und bin sehr froh es gelesen zu haben 🥰

Lesen Sie weiter

Moderner Liebesroman

Von: friederickes bücherblog

14.03.2024

Das Cover: Das Cover hat mich ein wenig am Thema vorbeigeführt. Bauernhof, wäre es gewesen, wenn auch im Norden zwischen den Meeren. Dennoch hat mich die Präsentation und der Klappentext angesprochen und eingeladen, das Buch lesen zu wollen. Die Geschichte: Köchin und Foodbloggerin Isabella hat sich einem Unternehmen beworben um endlich den Sprung in die Selbstständigkeit als Influencerin zu schaffen. Die Aufgabe lautete für vier Wochen auf einem Bauernhof mitzuhelfen, um den Followern zu zeigen, wo die Lebensmittel herkommen und wie man damit umgeht. Doch der borstige Landwirt zeigt ihr offen, dass er keine Lust auf ihre Mitarbeit hat. Die Konflikte zwischen dem Sponsor, dem Bauer und ihr, lassen nicht lange auf sich warten. Meine Meinung: Ein leichter, moderner Liebesroman, mit Protagonisten, die sehr gut ausgearbeitet und entsprechend ihrer Charaktere unterwegs sind. Die Geschichte wird aus der „Ich“ Perspektive von Isabella erzählt, die dafür sorgt, dass ich nah an ihren Wünschen und Gefühlen sein konnte. Karin König schreibt in unterhaltsamer und leicht verständlicher Sprache. Das Setting im Norden mit den Menschen und dem drum herum ist bildhaft und gut beschrieben, sodass ich gerne mit den Figuren unterwegs war. Von Beginn an ging es hauptsächlich um den Bauernhof, die Arbeit mit den Kühen und der Landwirtschaft an sich, im Wechsel mit den Posts, Videos und Notwendigkeiten, um den Followern zu gefallen. Als dann zwischenmenschliche und berufliche Konflikte in den Vordergrund traten, hielten diese den Spannungsbogen bis zum Ende hoch. Mein Fazit: Eine Liebesgeschichte, die die modernen Medien und das Smartphone im Wechsel mit dem traditionellen Bauernhof in den Mittelpunkt stellt. Natürlich sind Gefühle und Liebe die Würze des Ganzen. Ich gebe gerne meine Leseempfehlung. Heidelinde von Friederickes Bücherblog

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Karin König hat Journalistik studiert, für mehrere Lokalzeitungen geschrieben und ein Volontariat beim WDR absolviert. Aktuell arbeitet sie als Journalistin für den WDR. Wenn sie mal nicht hinter ihrem Laptop sitzt, hat sie meistens ein Buch vor der Nase. Außerdem engagiert sie sich ehrenamtlich als Rettungsschwimmerin. Den Sommer verbringt sie am liebsten an der Ostsee. Mehr über Karin König unter www.karin-koenig.com

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin