Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Yasmin Shakarami

Tokioregen

Einzigartiger, tief berührender Roman. Ausgezeichnet mit dem DELIA-Literaturpreis 2024.

Ab 14 Jahren
eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Ich muss ihn finden, weil er mich gefunden hat, als ich verloren war.«

Malu möchte nichts wie weg – weg von Zuhause, weg aus Deutschland, weg aus ihrem Leben. Als sie die Chance zu einem Schüleraustausch nach Japan bekommt, ergreift sie daher sofort die Gelegenheit. Und sie glaubt, sich bestens vorbereitet zu haben. Doch Tokio in seiner Andersartigkeit haut sie um, genauso wie ihr geheimnisvoller neuer Mitschüler Kentaro. Nur langsam lässt sie ihn an sich heran, aber Kentaro zeigt ihr sein ganz eigenes Tokio, und Malu entdeckt eine Seite an sich selbst, die sie alleine niemals gefunden hätte. Während romantischer Dates im neondurchtränkten Sommerregen, verrückter Karaoke-Sessions und magischer Momente im Mondschein auf den Dächern der Stadt wachsen ihre Gefühle füreinander unaufhaltsam. Doch dann sucht eine verheerende Katastrophe Tokio heim, und Malu muss alles daransetzen, im Chaos der verwüsteten Millionenmetropole ihre große Liebe wiederzufinden …

Ein einzigartiger, tief berührender Roman über Verlust, die Suche nach der großen Liebe und nach sich selbst.

»Von diesen jungen Künstlerinnen und Künstlern aus Bayern ist 2024 Großes zu erwarten.«

Süddeutsche Zeitung über »Tokioregen« (02. January 2024)

eBook epub (epub), ca. 400 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-29451-9
Erschienen am  01. August 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Orell Füssli Thalia AG

Von: Manuela Gilgien aus Emmenbrücke

22.11.2023

Kurz, ich habe das Buch in 2.5 Tagen gelesen (für eine Familienmanagerin mit 2 Kindern ist das seeeehr schnell ) 😉 Die Story ist wirklich toll. Sehr tiefgehend und man möchte gleich nach Tokyo, so wie die Stadt beschrieben ist (nur ohne Erdbeben natürlich) Den Schreibstil finde ich sehr flüssig, obwohl ich ab und zu über die japanischen Ausdrücke stolperte und

Lesen Sie weiter

Heinrich Hugendubel GmbH & Co. KG

Von: Jacqueline Schubert aus Leipzig

22.11.2023

Dieses Buch hat wahrlich so viel Herz und Liebe und jede Menge Tokio-Vibes Yasmin Shakarami und ihr humorvoller wie einfühlsamer Schreibstil haben es geschafft, dass ich jede einzelne Zeile gespürt habe. Auch die Tokioter Lebenswelt scheint mir nicht mehr so fremd. An Malus Seite lernt man die Wunder der Stadt kennen und sie beweist im Angesicht einer großen Katastrophe unglaublichen Mut. Und man muss natürlich das Buch allein schon wegen Bratto Pitto lesen ;)

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Yasmin Shakarami, Tochter einer Ungarin und eines Iraners, wurde 1991 in München geboren. Direkt nach dem Abitur lebte sie in Tokio und war im März 2011 Augenzeugin des großen Tohoku-Erdbebens. Dieses einschneidende Erlebnis zeigte ihr, was passiert, wenn in einer hochorganisierten Millionenstadt ganz plötzlich heilloses Chaos herrscht. In der Folge studierte sie in München Philosophie mit dem Schwerpunkt Ethik. Nach ihrem Master-Abschluss gründete sie eine Schule für deutsche Sprache, Literatur und Philosophie in Vancouver, Kanada. Heute lebt sie wieder in München, wo sie 2021 das Literaturstipendium der Stadt München erhielt. »Tokioregen« ist ihr Debütroman.

Zur Autorin

Events

16. Juli 2024

Open-Air-Lesung mit Yasmin Shakarami

20:00 Uhr | Fürth | Lesungen
Yasmin Shakarami
Tokioregen

24. Juli 2024

Lesung mit Yasmin Shakarami

19:30 Uhr | Immenstadt | Lesungen
Yasmin Shakarami
Tokioregen

Pressestimmen

»Weiblich, jung, erfolgreich«

Süddeutsche Zeitung über »Tokioregen« (11. January 2024)

»Kinder- und Jugendliteratur ist immer stärker als das Böse, manchmal auch stärker als der Tod […] ›Tokioregen‹ […] ist […] trotz schwerer Themen voller Humor«

Buchkultur über »Tokioregen« (15. November 2023)

»Mit dabei ist […] Yasmin Shakarami, deren erstes Jugendbuch sie gleich bekannt machte.«

»Ein tief berührender Roman voller Emotionen.«

Ostsee-Zeitung über »Tokioregen« (02. October 2023)

»Beim Lesen taucht man zusammen mit der Protagonistin in die spannende Kultur Japans ein. Ein tolles Jugendbuch.«

Nürtinger Zeitung über »Tokioregen« (21. December 2023)

»Ein besonderer Roman, der die Frage nach dem persönlichen Schicksal und danach, wer im eigenen Leben eigentlich ›Familie‹ ist, beleuchtet und hoffnungsvolle Antworten findet.«

»Yasmin Shakarami zeichnet mit Wärme und feinem Humor eine junge Liebe in einem magisch glitzernden Tokio, in das man sich unweigerlich verlieben muss. Zauberhafter Lesestoff!«

Spiegel-Bestsellerautor, Ewald Arenz

Weitere E-Books der Autorin