Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Uwe Ritzer

Zwischen Dürre und Flut

Deutschland vor dem Wassernotstand: Was jetzt passieren muss
Nominiert für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2023 und für den Preis als Wissensbuch des Jahres 2023

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Deutschland trocknet aus: Der preisgekrönte Investigativ-Journalist Uwe Ritzer zeigt, was jetzt passieren muss, um den drohenden Wassermangel abzuwenden! Nominiert für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2023 und den Preis als Wissensbuch des Jahres 2023

Der Klimawandel hat Deutschland erreicht: Rekordtemperaturen, sinkende Grundwasserspiegel, ausgetrocknete und versiegelte Böden, die den Regen nicht mehr aufnehmen können und so Flutkatastrophen erst möglich machen. Wasser wird auch bei uns zunehmend zum raren Gut, schon heute entnehmen Industrie, Landwirtschaft und Haushalte mehr, als natürlich nachkommt. Doch noch spricht kaum jemand über die Folgen dieser Notlage, die Verteilungskämpfe, die bereits jetzt hinter den Kulissen zwischen Unternehmen und Kommunen stattfinden und die jeden von uns schon bald so direkt betreffen werden wie heute jene um Gas und Strom. Uwe Ritzer, Wirtschafts- und Investigativjournalist der »Süddeutschen Zeitung«, schreibt einen packenden Bericht über ein Land im akuten Klimawandel und zeigt, was heute geschehen muss, damit unsere Wasserversorgung auch morgen noch gewährleistet werden kann. Ein längst überfälliger Weckruf an Politik und Verbraucher.

»Uwe Ritzer zeigt in seinem Buch eindrücklich, dass wir Wasser nicht mehr als selbstverständlich betrachten sollten.«


eBook epub (epub), ca. 304 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-30452-2
Erschienen am  12. April 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Uwe Ritzer, Jahrgang 1965, ist Wirtschaftskorrespondent der Süddeutschen Zeitung und wurde als Investigativreporter unter anderem bekannt für seine Berichte über krumme Geschäfte in der Energiewirtschaft und die Enthüllung des ADAC-Manipulationsskandals. Dem Thema Trinkwasser widmet er sich seit Jahren. Für seine Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Wächterpreis, dem Henri-Nannen-Preis und dem Helmut-Schmidt-Journalistenpreis. Als Autor erschienen von ihm »Die Affäre Mollath« (2013, mit Olaf Przybilla), »Lobbykratie« (2016, mit Markus Balser) und zuletzt »Markus Söder« und »Die Spiele des Jahrhunderts« (2018 und 2020, beide mit Roman Deininger).

Zum Autor

Events

19. Apr. 2024

Uwe Ritzer zu Gast in Lüchow

19:00 Uhr | Lüchow | Lesungen
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

22. Apr. 2024

Uwe Ritzer zu Gast in Rotenburg (Wümme)

19:30 Uhr | Rotenburg-Wümme | Lesungen
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

23. Apr. 2024

Uwe Ritzer zu Gast beim Bayerischen Gemeindetag

15:30 Uhr | Steinberg am See | Lesungen
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

24. Apr. 2024

Vortrag und Gespräch mit Uwe Ritzer

09:00 Uhr | Online-Event
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

14. Mai 2024

Uwe Ritzer zu Gast in Dachau

19:00 Uhr | Dachau | Lesungen
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

16. Mai 2024

Uwe Ritzer zu Gast in Heilbronn

19:00 Uhr | Heilbronn | Lesungen
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

08. Okt. 2024

Uwe Ritzer zu Gast in Freiburg

19:00 Uhr | Freiburg | Lesungen
Uwe Ritzer
Zwischen Dürre und Flut

Pressestimmen

»Brisante Recherche.«

SWR2 "Lesenswert" (23. June 2023)

»Ein sehr anschaulich geschriebenes Buch. Es ist das erste Werk, das ausschließlich die Entwicklungen in Deutschland untersucht.«

HÖRZU (23. June 2023)

»Uwe Ritzer hat einen packenden Bericht über ein Land im akuten Klimawandel verfasst.«

Buchjournal (09. June 2023)

»Das Buch zieht den Leser in den Bann des Zukunftsthemas Wasser und erklärt verständlich ein riesiges Problem, das in seiner Tragweite in der breiten Öffentlichkeit noch nicht angekommen ist.«

Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung (29. April 2023)

»Uwe Ritzer warnt vor einer Wasserkrise. Mit seinem Buch ›Zwischen Dürre und Flut‹ will er aufklären über die Problematik, aber keine Panik schüren.«

»›Zwischen Dürre und Flut‹ lehrt uns, das scheinbar Selbstverständliche wieder mehr zu schätzen. Das Buch rüttelt auf und ist konstruktiv.«