Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karsten Dusse

Achtsam morden im Hier und Jetzt

Roman

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn die Vergangenheit deines Therapeuten deiner Zukunft im Weg steht, ist es Zeit, im Hier und Jetzt zu leben

Björn Diemel will reden: sowohl über die Einschulung seiner Tochter als auch über das Tantra-Seminar, das er aus Versehen mit seiner Ex-Frau besucht hat. Leider hat ein Unbekannter Björns Achtsamkeitstrainer, Joschka Breitner, krankenhausreif geprügelt – bei dem Versuch, dessen Tagebuch an sich zu bringen. Björn entwendet kurzerhand selbst die Aufzeichnungen seines Therapeuten und macht sich auf die Suche nach dem Täter. Als er entdeckt, dass Joschka Breitner in den frühen 1980er Jahren ein Anhänger Bhagwans war, wird das Tagebuch das Ticket zu einer Reise in die Kinderstube der Achtsamkeit. Der Weg führt nach Indien und in die USA, zu Lebensfreude und Todesgefahr, zu zeitlos erhellenden Weisheiten und den ganz normalen Abgründen der menschlichen Seele.


Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-27386-3
Erschienen am  14. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
»Achtsam morden im Hier und Jetzt« von Karsten Dusse

Ähnliche Titel wie "Achtsam morden im Hier und Jetzt"

Maschenmord
(9)

Leonie Kramer

Maschenmord

Heinrich Grewents Arbeit und Liebe

Christoph Peters

Heinrich Grewents Arbeit und Liebe

Die Kreuzfahrer

Wladimir Kaminer

Die Kreuzfahrer

Back to Blood

Tom Wolfe

Back to Blood

Liebe unter Fischen
(3)

René Freund

Liebe unter Fischen

Der Federmörder

James Patterson, J.D. Barker

Der Federmörder

Das Beste wartet noch auf dich

Lilli Marbach

Das Beste wartet noch auf dich

Aufruhr in mittleren Jahren
(2)

Nina Lykke

Aufruhr in mittleren Jahren

Alles auf Anfang

David Benioff

Alles auf Anfang

Süßer die Herzen nie klingen

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Ziemlich alte Helden
(8)

Simona Morani

Ziemlich alte Helden

Tabu
(1)

Ferdinand von Schirach

Tabu

Im Schatten des Berges
(4)

Gregory David Roberts

Im Schatten des Berges

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Kleines Konversationslexikon für Haushunde
(2)

Juli Zeh, David Finck

Kleines Konversationslexikon für Haushunde

Gestohlene Erinnerung

Blake Crouch

Gestohlene Erinnerung

Die Wurzel alles Guten
(2)

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten

Theo

Daniel Glattauer

Theo

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Inselleben

Tim Winton

Inselleben

Rezensionen

Indischer Guru vs. Action

Von: Linda liest

16.10.2023

Björn Diemel arbeitete jahrelang als Anwalt für Mafia-Bosse. Als ihm keine Wahl mehr blieb, erledigte er diese achtsam und führt seitdem in deren Namen ihre Organisationen. Um dem und seiner Familiensituation, seiner in Trennung lebenden Frau Katharina und seinem Licht im Dunkeln, seiner kurz vor der Einschulung stehenden Tochter Emily, gerecht zu werden, sucht er alle zwei Wochen seinen Therapeuten Joschka Breitner auf. Durch ihn führt er ein achtsames Leben. Doch an diesem Sitzungstag ist alles anders. Breitner öffnet ihm nicht persönlich die Tür, er wird über den Türsummer hineingebeten. Das Büro entspricht nicht seiner üblichen Ordnung und Breitner ist vom Tod einer alten Bekannten vollkommen aus der Bahn geworfen. Karsten Dusse hat mit seiner Achtsam-morden-Reihe etwas Einmaliges und wahnsinnig Originelles geschaffen. Die Lehren der Achtsamkeit und ein Leben danach mit morden und Mafia-Geschäften zu verbinden hat einfach seinen Reiz und fesselt. Dazu überzeugt Dusse auch noch mit einem sarkastischen und humorvollen Schreibstil geprägt durch kurze bis maximal mittellange Sätze. Es geht rasch in der Story voran und als Leser kann man ihm problemlos folgen weil die eingebundenen Charaktere auch nicht überfordern. Ganz großes Lob dafür. Nun ist „Achtsam morden: Im Hier und Jetzt“ bereits der vierte Teil der Reihe und die Grundidee nicht mehr ganz so originell. Dieser Band tanzt tatsächlich etwas aus der Reihe. Es geht nicht mehr hauptsächlich um die Selbstfindung und Achtsamkeit unseres Hauptcharakters Björn Diemel, sondern viel mehr um seinen Achtsamkeitstrainer Joschka Breitner. Björn entdeckt das Tagebuch seines Therapeuten und liest darin herum, erfährt neben vielen anderen Dingen auch, dass Joschka ein Anhänger Bhagwans gewesen ist. Als Leser taucht man wie unser Protagonist Björn in diese Welt ein. Das muss man mögen. Mich konnten die Lehren des indischen Gurus nicht so fesseln, wie erhofft. Gefesselt hat mich aber der Schreibstil des Autors. Auch fand ich es interessant nach drei Büchern mal tiefer in die Gefühlswelt und das Leben des Therapeuten eintauchen zu können. Das schafft einfach nochmal einen ganz anderen Blickwinkel auf seine Ratschläge. Alles in allem ein gutes, wenn auch nicht überragendes, Buch. Und obwohl es mich etwas weniger unterhalten konnte als die Vorgänger der Reihe, weiß ich jetzt schon, dass ich den im Januar 2024 erscheinenden fünften Teil auch wieder lesen werde. Ich will wissen, wie es rund um Björn und seinen Therapeuten weitergeht.

Lesen Sie weiter

*Besser noch als die Vorgänger*

Von: Giselas Lesehimmel aus Landshut

12.07.2023

Meine Meinung: *Besser noch als die Vorgänger* Karsten Dusse hat mit *Achtsam morden - im Hier und Jetzt * ein wahres Meisterwerk hingelegt. Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten. Osho dürfte jedem spirituell interessierten Menschen ein Begriff sein. Ich wusste nicht, dass Osho erstmals Bhagwan hieß. Ich habe mir zusätzlich Infos über den Guro im Netz geholt. Der unnachahmliche Humor hat diesem Buch die richtige Würze verpasst. Handelt es sich doch diesmal um den Achtsamkeitstrainer Joschka Breitner. Björns Fels in der Brandung. Ausgerechnet jetzt, wo Björns Tochter Emily eingeschult wird, will jemand seinem Therapeuten an den Kragen. Dabei bräuchte er dringend Trost. Hat er doch seinen 1. Schultag alles andere als in guter Erinnerung. Björn ist in Punkto morden sehr seriös geworden. Er tut es nicht mehr. Aber was machen, wenn der Therapeut verletzt in seinem Sprechzimmer liegt, der Täter durch die eingeschlagene Fensterscheibe unerkannt entwischt? Björn erhält von Breitner den Auftrag zu zählen, ob die Bücher im Sprechzimmer noch vollzählig sind. Besonders, ob ein Klassiker noch vorhanden ist. Natürlich war der Inhalt des Buches, in Form eines Tagebuchs, nicht für Björn bestimmt. Noch dazu blutbesudelt wie es war. Der Inhalt jedoch gut geschützt. Wie das gehen soll? Verrate ich nicht. Nun ist Björn auf den Spuren von Breitners Vergangenheit. Der war doch tatsächlich ein Anhänger Bhagwans! Ferner lag eine Zeitung auf Breitners Schreibtisch, die Björn fälschlicherweise als Botschaft verstanden hat. Diese, eigentlich nicht vorhandene Botschaft, führt Björn zu einem Tantra Wochenende. Ich habe des öfteren schallend gelacht. Sämtliche Dialoge sind einfach nur köstlich. Das Tantrawochenende mit der Ex konnte ich mir bildlich vorstellen. Zitat aus dem Buch: Mit Verzierungen beschnitzte Tafeln aus antikem Holz an den Wänden gaben dem Raum trotz seiner Größe eine heimelige Atmosphäre. Hätte mich Emily danach gefragt, was auf den Bildern zu sehen war, hätte ich ihr gesagt, die Hälfte der Schnitzereien stelle Männer dar, die auf Besenstielen durch die Gegend schwebten, deren hintere Hälfte fehlte. (Seite 87) Ich bin immer wieder erstaunt, wie der Autor Achtsamkeit und Humor verbindet. In dieser Geschichte sogar mit wahren Ereignissen verbunden. Die Spannung kommt auch nicht zu kurz. Herr Dusse scheint einen unversiegbaren Quell an Achtsamkeits Ideen zu haben. Fazit: Achtsam lesen, achtsam lachen und jede Menge zum Achtsam nachdenken. Ich empfehle achtsam dieses interessante Buch. Verabschiede mich achtsam um zu meditieren. Ich hoffe, ich bin so weit erleuchtet, um das nächste Buch zu lesen. Mit achtsamen Inhalt.Dies ist in meinen Augen der beste Teil der Reihe. Und ich hoffe sehr, nicht der Letzte. Herzlichen Dank Karsten Dusse. Es war mir ein Fest.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

KARSTEN DUSSE, Jahrgang 1973, Rechtsanwalt, Studium in Bonn, Lausanne und Los Angeles. Nach erfolgreicher Tätigkeit als Drehbuch- und Sachbuchautor wurde sein Debütroman ACHTSAM MORDEN zum meistverkauften Taschenbuch des Jahres 2020.
Seine Romane wurden bislang in 22 Sprachen übersetzt und stehen regelmäßig an der Spitze der Bestsellerlisten. Ausgezeichnet wurde seine Arbeit mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Deutschen Comedypreis und dem Deutschen Hörbuchpreis. Seine Hörbücher haben Gold- und Platin-Status erreicht.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors