Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karsten Dusse

Achtsam morden im Hier und Jetzt

Roman

Bestseller Platz 7
Spiegel Taschenbuch Belletristik

TaschenbuchNEU
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn die Vergangenheit deines Therapeuten deiner Zukunft im Weg steht, ist es Zeit, im Hier und Jetzt zu leben

Björn Diemel will reden: sowohl über die Einschulung seiner Tochter als auch über das Tantra-Seminar, das er aus Versehen mit seiner Ex-Frau besucht hat. Leider hat ein Unbekannter Björns Achtsamkeitstrainer, Joschka Breitner, krankenhausreif geprügelt – bei dem Versuch, dessen Tagebuch an sich zu bringen. Björn entwendet kurzerhand selbst die Aufzeichnungen seines Therapeuten und macht sich auf die Suche nach dem Täter. Als er entdeckt, dass Joschka Breitner in den frühen 1980er Jahren ein Anhänger Bhagwans war, wird das Tagebuch das Ticket zu einer Reise in die Kinderstube der Achtsamkeit. Der Weg führt nach Indien und in die USA, zu Lebensfreude und Todesgefahr, zu zeitlos erhellenden Weisheiten und den ganz normalen Abgründen der menschlichen Seele.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42764-8
Erschienen am  11. January 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
»Achtsam morden im Hier und Jetzt« von Karsten Dusse

Rezensionen

Indischer Guru vs. Action

Von: Linda liest

16.10.2023

Björn Diemel arbeitete jahrelang als Anwalt für Mafia-Bosse. Als ihm keine Wahl mehr blieb, erledigte er diese achtsam und führt seitdem in deren Namen ihre Organisationen. Um dem und seiner Familiensituation, seiner in Trennung lebenden Frau Katharina und seinem Licht im Dunkeln, seiner kurz vor der Einschulung stehenden Tochter Emily, gerecht zu werden, sucht er alle zwei Wochen seinen Therapeuten Joschka Breitner auf. Durch ihn führt er ein achtsames Leben. Doch an diesem Sitzungstag ist alles anders. Breitner öffnet ihm nicht persönlich die Tür, er wird über den Türsummer hineingebeten. Das Büro entspricht nicht seiner üblichen Ordnung und Breitner ist vom Tod einer alten Bekannten vollkommen aus der Bahn geworfen. Karsten Dusse hat mit seiner Achtsam-morden-Reihe etwas Einmaliges und wahnsinnig Originelles geschaffen. Die Lehren der Achtsamkeit und ein Leben danach mit morden und Mafia-Geschäften zu verbinden hat einfach seinen Reiz und fesselt. Dazu überzeugt Dusse auch noch mit einem sarkastischen und humorvollen Schreibstil geprägt durch kurze bis maximal mittellange Sätze. Es geht rasch in der Story voran und als Leser kann man ihm problemlos folgen weil die eingebundenen Charaktere auch nicht überfordern. Ganz großes Lob dafür. Nun ist „Achtsam morden: Im Hier und Jetzt“ bereits der vierte Teil der Reihe und die Grundidee nicht mehr ganz so originell. Dieser Band tanzt tatsächlich etwas aus der Reihe. Es geht nicht mehr hauptsächlich um die Selbstfindung und Achtsamkeit unseres Hauptcharakters Björn Diemel, sondern viel mehr um seinen Achtsamkeitstrainer Joschka Breitner. Björn entdeckt das Tagebuch seines Therapeuten und liest darin herum, erfährt neben vielen anderen Dingen auch, dass Joschka ein Anhänger Bhagwans gewesen ist. Als Leser taucht man wie unser Protagonist Björn in diese Welt ein. Das muss man mögen. Mich konnten die Lehren des indischen Gurus nicht so fesseln, wie erhofft. Gefesselt hat mich aber der Schreibstil des Autors. Auch fand ich es interessant nach drei Büchern mal tiefer in die Gefühlswelt und das Leben des Therapeuten eintauchen zu können. Das schafft einfach nochmal einen ganz anderen Blickwinkel auf seine Ratschläge. Alles in allem ein gutes, wenn auch nicht überragendes, Buch. Und obwohl es mich etwas weniger unterhalten konnte als die Vorgänger der Reihe, weiß ich jetzt schon, dass ich den im Januar 2024 erscheinenden fünften Teil auch wieder lesen werde. Ich will wissen, wie es rund um Björn und seinen Therapeuten weitergeht.

Lesen Sie weiter

Allerbestes achtsames Morden!

Von: reisende aus Taunus

02.05.2023

Für mich die allerbeste Folge aus der Reihe "Achtsam Morden". Gewohnt witziger Lesespaß. Diesmal jedoch zusätzlich mit viel Tiefe, als die Kindheit und Jugend von Joschka Breitner beschrieben wird, dazu noch ein sehr guter Einblick in den Bhagwan-Wahn. Zunächst die doch recht schlauen Weisheiten von Osho, der man zu der damaligen Zeit gerne gefolgt ist - versprach die Lebensweise doch Befreiung aus der bürgerlichen Enge. Dann die Beschreibung des dramatischen Ende der Sekte, die genauso stattgefunden haben könnte. Der Plot ist großartig verwoben, Dusse ist ein Meister des Aufbaus! Mit viel Spannung fügt sich ein Teil zum anderen. Chapeau für ein großartigen Buch!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

KARSTEN DUSSE, Jahrgang 1973, Rechtsanwalt, Studium in Bonn, Lausanne und Los Angeles. Nach erfolgreicher Tätigkeit als Drehbuch- und Sachbuchautor wurde sein Debütroman ACHTSAM MORDEN zum meistverkauften Taschenbuch des Jahres 2020.
Seine Romane wurden bislang in 22 Sprachen übersetzt und stehen regelmäßig an der Spitze der Bestsellerlisten. Ausgezeichnet wurde seine Arbeit mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Deutschen Comedypreis und dem Deutschen Hörbuchpreis. Seine Hörbücher haben Gold- und Platin-Status erreicht.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors