Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hans-Otto Thomashoff

Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit

Eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche

(1)
Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Warum Zufriedenheit das neue Glück ist

Alle Menschen wollen glücklich sein. Und sitzen dabei einem Irrglauben auf: Nicht Glück macht glücklich, sondern Zufriedenheit.

Der Zufriedenheit haftet etwas Unspektakuläres an. Und doch ist sie für ein gelingendes Leben viel bedeutsamer als das Glück. Glück ist flüchtig, Zufriedenheit beständig – das bestätigen Alltagserfahrung und Hirnforschung.

Hans-Otto Thomashoff verknüpft die Erkenntnisse von Psychologie, Psychoanalyse und Neurobiologie und entwirft ein vielschichtiges und unterhaltsam präsentiertes Panorama von der Funktionsweise unseres Gehirns und der von ihm erschaffenen Psyche.

Fallgeschichten und Anekdoten sowie konkrete Handlungsempfehlungen für ein zufriedenes Leben ergänzen das Buch.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-424-20104-8
Erschienen am  06. October 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit"

Wie wir aufblühen

Martin Seligman

Wie wir aufblühen

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann
(1)

Maja Storch

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann

Prinzip Menschlichkeit

Joachim Bauer

Prinzip Menschlichkeit

Meine vielen Gesichter
(4)

Virginia Satir

Meine vielen Gesichter

Wie Kinder heute lernen

Martin Korte

Wie Kinder heute lernen

Weltwissen der Siebenjährigen

Donata Elschenbroich

Weltwissen der Siebenjährigen

Zuversicht

Ulrich Schnabel

Zuversicht

Die Neuerfindung des Erfolgs
(1)

Arianna Huffington

Die Neuerfindung des Erfolgs

Ich durchschau dich!
(1)

Leo Martin

Ich durchschau dich!

Entwicklungstrauma heilen
(1)

Laurence Heller, Aline LaPierre

Entwicklungstrauma heilen

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Florian Langenscheidt

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Selbstvertrauen
(4)

Christian Bischoff

Selbstvertrauen

Ist bestimmt was Psychologisches

Susanne Berkenheger

Ist bestimmt was Psychologisches

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

James Clear

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

Die Kunst des Liebens
(3)

Erich Fromm

Die Kunst des Liebens

Denken Sie jetzt nichts!
(9)

Andrea Jolander

Denken Sie jetzt nichts!

Durchschaut
(1)

Jack Nasher

Durchschaut

Der Marshmallow-Effekt

Walter Mischel

Der Marshmallow-Effekt

Hey Hirn!

Leon Windscheid

Hey Hirn!

Rezensionen

Sehr lesenswert...

Von: Dr. Nora Mathes-Czymai aus Weiterdingen

16.04.2018

Der Wiener Psychiater, Psychoanalytiker und Psychotherapeut Hans-Otto Thomashoff zeigt in seinem Buch „Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit“ führt den Leser auf einen Weg, der direkt lebensverlängernd wirkt. Er zeigt nicht nur den fundamentalen Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit auf, denn während Glück im Normalfalle etwas Kurzzeitiges ist und man ständig einen neuen Impuls benötigt, um es zu behalten, ist Zufriedenheit etwas Beständigeres, wenn man gelernt hat, diese zu erreichen. Grundlage ist eine vertrauensvolle Eltern-Kind Beziehung, doch auch die "Spiegelzellen" können einen großen Einfluss ausüben, d. h. das Beobachten des Anderen und dessen Einfluss. Wenn man beispielsweise teilt, werden Nehmer und Geber automatisch zufriedener. Das gilt auch für alle sozialen Aktivitäten. Letztlich aber gilt für alle: "Lieben Sie so oft, so gut, so intensiv es geht. Dann leben Sie gesund, lange und zufrieden. Bis zuletzt. Mehr noch: Erst dann leben Sie!" Das sind die letzten Sätze dieses psychologischen Ratgebers, der die Erkenntnisse von Psychologie, Psychoanalyse und Neurologie berücksichtigt und dazu viele Beispiele und Anekdoten aus der Praxis und Wissenschaft bringt. Sehr lesenswert.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Hans-Otto Thomashoff ist Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse in eigener Praxis in Wien sowie promovierter Kunsthistoriker und Naturfotograf. Er ist Ehrenmitglied des Weltpsychiatrieverbandes, Aufsichtsratsmitglied in der Sigmund-Freud-Privatstiftung und Mitglied des internationalen P.E.N-Clubs. Außerdem ist er Autor zahlreicher Sachbücher und Fachpublikationen.

Weitere Informationen unter: www.thomashoff.de

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors